Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree3Likes
  • 3 Post By zexx25

Vielleicht mal ne kleine Hilfe

Diskutiere Vielleicht mal ne kleine Hilfe im Forza Motorsport Forum im Bereich Renn- und Sportspiele; Hallo Leute, ich möchte gerne die Informotaionen, die ich in den paar Wochen gesammelt habe hier zusammenfassen und damit vielleicht ein paar Leuten den Einstieg ...


  1. #1
    zexx25

    Vielleicht mal ne kleine Hilfe

    Hallo Leute,

    ich möchte gerne die Informotaionen, die ich in den paar Wochen gesammelt habe hier zusammenfassen und damit vielleicht ein paar Leuten den Einstieg in Forza 5 etwas erleichtern. Bitte korrigiert mich fals ich mit Irgendwas falsch liege.
    Forza 5 ist mein erster Rennsimulator, ich selbst bewege mich im Durchnittbereich und bin keineswegs ein erfahrener Fahrer.

    So dann fangen wir mal an.

    Autos:

    Gute Autos sind die, die von allen Werten im Durschnitt sind.
    Gutes Beispiel der Buggati ist schnell aber im Handling total schlecht.
    Ich empfehle pro Klasse ein Lieblingsauto rauszusuchen und damit mehrere Stunden zu verbringen um die Stärken und die Schwächen des Autos zu erkennen.

    Tuning:

    Ein sehr schweriges Thema, erfordert mehrere Tagen um es zu verstehen und dann umzusetzen. Bei meinen Versuchen hab ich das Auto nur noch schlechter gemacht als es vorher war. Hier empfehle ich das man die Tuning Setups von anderen Leuten runterlädt, leider kann man die Einstellungen dann selbst nicht ändern und muss warten bis der Ersteller die Einstellungen im Markt verkauft ( Markt funktioniert noch nicht) Im Netz gibt es auch schöne Guides wo alles genau erklärt wird, aber wie gesagt das erfordert Zeit. An einem Tuning Kalkulator wird zur Zeit auch gearbeitet.
    Fakt ist das man ohne Tuning nicht an die Bestzeiten kommen wird, da man das Auto perfekt an die Strecke anpassen muss.
    Habe ein Video gesehn wo ein KTM durch enge Kuven gedriftet ist dabei war er 20 km/h schneller als wenn man normal in die Kurve reinfährt.


    Fahrhilfen:

    -Idealinie
    auf voll braucht man es überhaupt nicht CR verschwendung, Bremsline ist nützlich wenn man mehrere Strecken fährt, wenn man sich aber auf eine Strecke spezialisiert bringt die auch nix.
    -ABS
    Ich empfehle ABS von anfang an abzuschalten und lernen ohne zu fahren .
    Es erfordert natürlich auch viel Übung mein Tipp nicht auf die Anzeige gucken sondern auf die Vibrationen achten. Fängt es leicht zu vibrieren - man bremst gut , Vibriert es stark - die Bremsen blockieren sich und das Auto verliert Grip und rutscht einfach weg ohne richtig langsamer zu werden.
    Andere Methode ist noch das man versucht ein ABS zu simulieren dabei drückt man ganz oft und schnell den Bremstrigger durch, das kann aber bei schnellen Autos in die Hose gehen.

    -Lenkung
    Bei normaler Lenkung wird die Lenkung an Geschwindgkeit des Fahrzeugs angepasst. Die Lenkung wird zwar träge aber man verhindert damit das das Auto am Heck ausbricht.
    Die Sim Lenkung ist das Gegenteil von normaler Lenkung. Man lenkt viel aggiler dafür bricht das Auto aus bei einem minimalen Fehler, dazu ist es schwer dagegen zu Lenken.

    -TCS, ESP
    TCS lohnt sich erst bei stark motorisierten Fahrzeug, man verliert weniger Grip und dadurch ist es schwerer auszubrechen.
    Schwache Autos bremst TCS einfach nur aus.
    ESP ist für die Leute die mit dem Auto total nicht klarkommen. Bremst die einzelne Räder ab, wenn man zu schnell in die Kurve reingefahren ist dadurch wird man viel langsamer als wenn man normal in die Kurve reinfährt.

    -Schaltung
    Hier empfehle ich auch von anfang an mit Handschaltung und Kupplung zu fahren . Die Kupplung kann man umbelegen auf Taste A so drückt man beim Hochschalten und Runterschalten immer zwei Tasten gleichzeitig.
    Vorteile sind dass man ein paar ms früher schaltet als Automatik.
    Durch das etwas frühere Runterschalten und Bremsen hat mein einen viel kürzeren Bremsweg. Bitte nicht bei Langezogenen Kurven schalten das führt zu einem Grip verlust des Autos ~ das macht Automatik ständig.
    Hier kann man noch etwas an Geschwindigkeit und Beschleunigung gewinnen in den man bis zum Anschlag im roten Bereich schaltet. Ihr müsst nur gucken wie stark das Auto an Leistung im roten Bereich verliert , einfach im 5 Gang eine lange Strecke anfahren um es rauszufinden. Bei manchen Autos empfehlt sich nicht im roten Bereich zu schalten.




    So das wars erstmal ..) Hoffe ich könnte damit das Anfängerleben etwas leichter machen. Korrektur und Ergänzung ist gerne gesehn.


    Grüß


    @Edit hab hier zwei Beispiel Videos gemacht zum Thema ABS , hoffe man kann ein Unterschied erkennen .)

    -ohne ABS mit Handschaltungdie Kurve ist natürlich auch nicht perfekt



    -mit ABS und Automatik
    hier hat mir ABS und Automatik die Kontrolle geraubt und ich könnte die Kurve nicht gut nehmen.


  2. Anzeige
    Hallo zexx25,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    GaLaXy RiiPpeR
    Zitat Zitat von zexx25 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich möchte gerne die Informotaionen, die ich in den paar Wochen gesammelt habe hier zusammenfassen und damit vielleicht ein paar Leuten den Einstieg in Forza 5 etwas erleichtern. Bitte korrigiert mich fals ich mit Irgendwas falsch liege.
    Forza 5 ist mein erster Rennsimulator, ich selbst bewege mich im Durchnittbereich und bin keineswegs ein erfahrener Fahrer.

    So dann fangen wir mal an.

    Autos:

    Gute Autos sind die, die von allen Werten im Durschnitt sind.
    Gutes Beispiel der Buggati ist schnell aber im Handling total schlecht.
    Ich empfehle pro Klasse ein Lieblingsauto rauszusuchen und damit mehrere Stunden zu verbringen um die Stärken und die Schwächen des Autos zu erkennen.

    Tuning:

    Ein sehr schweriges Thema, erfordert mehrere Tagen um es zu verstehen und dann umzusetzen. Bei meinen Versuchen hab ich das Auto nur noch schlechter gemacht als es vorher war. Hier empfehle ich das man die Tuning Setups von anderen Leuten runterlädt, leider kann man die Einstellungen dann selbst nicht ändern und muss warten bis der Ersteller die Einstellungen im Markt verkauft ( Markt funktioniert noch nicht) Im Netz gibt es auch schöne Guides wo alles genau erklärt wird, aber wie gesagt das erfordert Zeit. An einem Tuning Kalkulator wird zur Zeit auch gearbeitet.
    Fakt ist das man ohne Tuning nicht an die Bestzeiten kommen wird, da man das Auto perfekt an die Strecke anpassen muss.
    Habe ein Video gesehn wo ein KTM durch enge Kuven gedriftet ist dabei war er 20 km/h schneller als wenn man normal in die Kurve reinfährt.


    Fahrhilfen:

    -Idealinie
    auf voll braucht man es überhaupt nicht CR verschwendung, Bremsline ist nützlich wenn man mehrere Strecken fährt, wenn man sich aber auf eine Strecke spezialisiert bringt die auch nix.
    -ABS
    Ich empfehle ABS von anfang an abzuschalten und lernen ohne zu fahren .
    Es erfordert natürlich auch viel Übung mein Tipp nicht auf die Anzeige gucken sondern auf die Vibrationen achten. Fängt es leicht zu vibrieren - man bremst gut , Vibriert es stark - die Bremsen blockieren sich und das Auto verliert Grip und rutscht einfach weg ohne richtig langsamer zu werden.
    Andere Methode ist noch das man versucht ein ABS zu simulieren dabei drückt man ganz oft und schnell den Bremstrigger durch, das kann aber bei schnellen Autos in die Hose gehen.

    -Lenkung
    Bei normaler Lenkung wird die Lenkung an Geschwindgkeit des Fahrzeugs angepasst. Die Lenkung wird zwar träge aber man verhindert damit das das Auto am Heck ausbricht.
    Die Sim Lenkung ist das Gegenteil von normaler Lenkung. Man lenkt viel aggiler dafür bricht das Auto aus bei einem minimalen Fehler, dazu ist es schwer dagegen zu Lenken.

    -TCS, ESP
    TCS lohnt sich erst bei stark motorisierten Fahrzeug, man verliert weniger Grip und dadurch ist es schwerer auszubrechen.
    Schwache Autos bremst TCS einfach nur aus.
    ESP ist für die Leute die mit dem Auto total nicht klarkommen. Bremst die einzelne Räder ab, wenn man zu schnell in die Kurve reingefahren ist dadurch wird man viel langsamer als wenn man normal in die Kurve reinfährt.

    -Schaltung
    Hier empfehle ich auch von anfang an mit Handschaltung und Kupplung zu fahren . Die Kupplung kann man umbelegen auf Taste A so drückt man beim Hochschalten und Runterschalten immer zwei Tasten gleichzeitig.
    Vorteile sind dass man ein paar ms früher schaltet als Automatik.
    Durch das etwas frühere Runterschalten und Bremsen hat mein einen viel kürzeren Bremsweg. Bitte nicht bei Langezogenen Kurven schalten das führt zu einem Grip verlust des Autos ~ das macht Automatik ständig.
    Hier kann man noch etwas an Geschwindigkeit und Beschleunigung gewinnen in den man bis zum Anschlag im roten Bereich schaltet. Ihr müsst nur gucken wie stark das Auto an Leistung im roten Bereich verliert , einfach im 5 Gang eine lange Strecke anfahren um es rauszufinden. Bei manchen Autos empfehlt sich nicht im roten Bereich zu schalten.




    So das wars erstmal ..) Hoffe ich könnte damit das Anfängerleben etwas leichter machen. Korrektur und Ergänzung ist gerne gesehn.


    Grüß
    Netter Beitrag, hat sich für mich gut gelesen (Y). Gut finde ich, dass du Beispiele verwendest. Hat mir einen kleinen Tipp gegeben ^^ Und ich dachte ich hab meinen BMW E92 M3 kaputt getunt doch anscheinend bin ich einfach nur nie auf die Idee gekommen was bei mir falsch läuft. Bin immer auf Vollbremsung gegangen. Reifen qualmen, aber man rutscht ins unermessliche. Hab mich schon die ganze Zeit gewundert. Racing Bremsen und erhöhter Bremsdruck aber Bremsen wie eine Trommel?

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  4. #3
    Yugi2007
    Super beitrag über so etwas freut man sich doch

    Also ich hab da seid gestern abend auch ein paar Probleme und zwar fahr ich seid gestern im Karrieremodus bei Sportautos und nun hab ich keine Chance mehr auf denn ersten Platz.
    Auch das dritter werden um die Goldmedaillie zu hollen fällt relativ schwer aus das liegt daran das man nun in denn kurven wesentlich langsamer und mehr Zeit verliert als das die Drivatare tun.
    Ich fahre noch immer mit allen Fahrhilfen auf an, nur die Lenkung hab ich auf Normal, Drivatare sind auf Extrem (35%) gestellt.
    Das Auto bricht in denn Kurven sehr schnell aus und ich muss viel nachbremsen das verlangsamt mich aber wie gesagt stark in denn Kurven, zudem kommt das das Auto immer so langsam aus dem Arsch kommt vllt weiß wer abhilfe.

    Beim Tuning bin ich eine Null, hab da kein Plan von, wenn ich Tune dann immer nach denn werten die rechts angezeigt werden.
    Leuchten die Zahlen grün deute ich das für eine verbesserung und nutze das Tuning, fein Tuning benutze ich nie da dies extrem schwierig ist und man das Auto auch extrem verschlechtern kann.

    gruß
    Yugi

  5. #4
    GaLaXy RiiPpeR
    Zitat Zitat von Yugi2007 Beitrag anzeigen
    Super beitrag über so etwas freut man sich doch

    Also ich hab da seid gestern abend auch ein paar Probleme und zwar fahr ich seid gestern im Karrieremodus bei Sportautos und nun hab ich keine Chance mehr auf denn ersten Platz.
    Auch das dritter werden um die Goldmedaillie zu hollen fällt relativ schwer aus das liegt daran das man nun in denn kurven wesentlich langsamer und mehr Zeit verliert als das die Drivatare tun.
    Ich fahre noch immer mit allen Fahrhilfen auf an, nur die Lenkung hab ich auf Normal, Drivatare sind auf Extrem (35%) gestellt.
    Das Auto bricht in denn Kurven sehr schnell aus und ich muss viel nachbremsen das verlangsamt mich aber wie gesagt stark in denn Kurven, zudem kommt das das Auto immer so langsam aus dem Arsch kommt vllt weiß wer abhilfe.

    Beim Tuning bin ich eine Null, hab da kein Plan von, wenn ich Tune dann immer nach denn werten die rechts angezeigt werden.
    Leuchten die Zahlen grün deute ich das für eine verbesserung und nutze das Tuning, fein Tuning benutze ich nie da dies extrem schwierig ist und man das Auto auch extrem verschlechtern kann.

    gruß
    Yugi
    Wenn dein Auto nicht ausm Arsch kommt solltest du wegen der Gewichtsverteilung, dem Ansprechverhalten und der Übersetzung der Gänge mal nachsehen. Denn dort musst du was ändern, ansonsten wirst du weiterhin Probleme haben.
    Ist ein Turbolader verbaut?

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Ähnliche Themen


  1. Kleine Lags im Multiplayer: Hi lagt es bei euch auch minimal ? Ich habe ab und an das Gefühl das das Spiel lagt. Sollten nicht dedizierte Server sein ? Naja an meiner Verbindung...



  2. Sim City vielleicht für Xbox 720: Ein Kollege hat mir gesagt das EA vielleicht Sim City auch für die neue Xbox rausbringen wird. Ob das sein kann? Microsoft und EA haben doch irgend...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

forza 6 kupplung

forza 5 Lenkung

forza 5 schalten mit kupplung

forza 5 fahren mit kupplung

forza 5 heck bricht aus

forza handschaltung mit kupplung anfahren

forza 6 wie bremst man

forza Fahrzeug lenkt in Kurve nicht ein

forza 5 auto bricht aus

Project cars Auto bricht immer aus

forza 5 tuning lässt sich nicht verändern

forza 6 lenkung simulation

forza 4 auto bricht aus

forza 6 auto fahren langsam

xbox forza 6 automatik

forza 6 auto bricht aus

forca 5 lenkhilfe

cr bei forza horizon 2 xbox one ändern

forza 6 handschaltung

forza 6 start anfahren

Lenkung forza6 ändern

thr crew bremsline

forza 6 hoch runter schalten

forza 6 anfahren mit schaltung

forza 6 runterschalten hoch schalten wo