Ergebnis 1 bis 20 von 20

Suck my Heckspoiler Bi**ch

Diskutiere Suck my Heckspoiler Bi**ch im Forza Motorsport Forum im Bereich Renn- und Sportspiele; Da ich trotz mehreren Forza 5+6 Tunigssetup videos auf YouTube nicht schlauer wurde und keine lust habe hinterherzufahren, nur weil ich schlechteres setup des auto ...


  1. #1
    achior

    Suck my Heckspoiler Bi**ch

    Da ich trotz mehreren Forza 5+6 Tunigssetup videos auf YouTube nicht schlauer wurde und keine lust habe hinterherzufahren, nur weil ich schlechteres setup des auto habe, habe ich mir das Buch hier bestellt:

    Fahrdynamik in Perfektion: Der Weg zum optimalen Fahrwerk-Setup


    http://www.amazon.de/gp/product/3613032546?keywords=Fahrdynamik%20in%20perfektion& qid=1443035904&ref_=sr_1_1&sr=8-1


    Mir ist klar dass ich jetzt nicht zum pro werde, aber wenigstens weis ich wenn ich voll abloose, dass es an meinen Fahrkünsten liegt und nicht am schlecht präpariertem Auto.

    Gruß von dem (hoffentlich bald) Vorrausfahrenden

  2. Anzeige
    Hallo achior,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Der Creeple
    Der Titel ist irreführend!

  4. #3
    007
    Und wozu ist dieser Thread jetzt ?
    Um uns wissen zu lassen das du dir ein Buch bestellt hast oder wie ? ^^

  5. #4
    achior
    Der Titel ist irreführend!

    warum? wenn mein Fahrwerk auf maximum getunt wird, sehen die meisten nur meinen Heckspoliler, fahren also hinterher.
    Der Titel etwas provokativ gewählt aber irreführend?!
    Welche Bilder hast du im Kopf wenn du es liest?

    gruß

  6. #5
    achior
    Zitat Zitat von 007 Beitrag anzeigen
    Und wozu ist dieser Thread jetzt ?
    Um uns wissen zu lassen das du dir ein Buch bestellt hast oder wie ? ^^
    Da es immer zig anfragen zu tuning im Forza gibt, wollte ich auf das Buch, welches ich zufällig entdeckt habe, aufmerksam machen.
    Es wird sicher den einen oder anderen interessieren.
    gruß

  7. #6
    wolle1982
    Die Frage ist ob man das aus dem Buch auch auf Forza übertragen kann?

  8. #7
    achior
    Zitat Zitat von wolle1982 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist ob man das aus dem Buch auch auf Forza übertragen kann?
    In dem Buch, so die Rezensionen, werden zusammenhänge erläutert und keine werte zum übernehmen angeboten, brauchbares wissen und keine zahlen Spielereien.
    Auf YouTube gibt es videos welche zeigen, dass man in Forza 5,6, wenn man die zusammenhänge versteht, jedes auto wie auf schienen fahren lassen kann.
    Das will ich auch machen können, alles andere (strecken Kenntnisse, padkontrole usw.) kann man üben.

  9. #8
    Boarder76
    Dann mal viel Erfolg!

  10. #9
    Amokrider01
    Gib mal Bescheid wenn du es geschafft hast deine Autos so zu tunen.

  11. #10
    illmotion
    Hast du 'n Android als Device?

  12. #11
    Amokrider01
    Meinst du mich?

  13. #12
    Der Ambergauer
    Nein, er meint den Themenstarter.

  14. #13
    Der Creeple
    Zitat Zitat von achior Beitrag anzeigen
    warum? wenn mein Fahrwerk auf maximum getunt wird, sehen die meisten nur meinen Heckspoliler, fahren also hinterher.
    Der Titel etwas provokativ gewählt aber irreführend?!
    Welche Bilder hast du im Kopf wenn du es liest?

    gruß
    Denkst du ich hab das ernst gemeint?

  15. #14
    achior
    Zitat Zitat von Der Ambergauer Beitrag anzeigen
    Nein, er meint den Themenstarter.
    Ne Windows Phone

  16. #15
    Wonderboii90
    Gibt es denn eine Website/Blog mit brauchbaren Setups + Erklärungen?

  17. #16
    bindermartin
    Die Idee ist gut, nur hätte ich dafür nicht extra ein Buch gekauft. Wenn du googelst und auf ganz normalen Rennsportseiten recherchierst, findest du auch alle Infos zum Fahrzeug Setup.

    Trotzdem, so bist du auf dem richtigen Weg. Wie man ein gutes Setup bekommt weiß ich. Ich bin gerade am experimentieren, wie man schneller ist, mit gutem Handling, Rennreifen usw. oder mit mehr Motorpower. (kommt natürlich auch auf die Strecke an)

    Ich teste das aktuell mit der C-Klasse auf Prag und immer mit dem gleichen Rivalen.
    So kann ich sehen, wie ich dem Rivalen näher bin, schneller oder mit besserem Handling.
    Hab aber noch kein abschließendes Urteil.....

    Hier ist ein Link mit einer brauchbaren Erklärung zum allgemeinen Setup.
    Es wird erklärt was passiert, wenn man mehr/weniger Sturz fährt, Nachlauf Federn usw...
    http://www.harm-racing-world.de/img/..._Setupbook.pdf

  18. #17
    wolle1982
    Also ich finde den FM5 tuning calculator für das Grundsetup sehr gut. Die Basis ist top. Minimale Veränderungen von Strecke zu strecke und man fährt min unter den Top 50.

  19. #18
    bindermartin
    Ja, das Grundsetup mache ich auch damit. Was aber meist bleibt und das wird kein Tool 100% tig schaffen, ist unter- /übersteuern oder auch ein unwilliges Einlenkverhalten.

    Wenn das Grundsetup fertig ist, geht es dann an die Feinheiten. Dafür geht man am besten auf eine Strecke, auf der man konstante Zeiten schafft und stellt sich die Bremsen ein und beseitigt eventuelles unter-/übersteuern usw.

    In dem Setup Guide im oben verlinkten PDF steht was passiert wenn man zB.. den Sturz erhöht usw. Mit dem Tuningtool als Grundsetup und diesem PDF Setupguide weiß man im Prinzip genug um die Autos an seine Bedürfnisse anzupassen.

    Am wichtigsten ist es nach Meiner Erfahrung, dass man über-/untersteuern beseitigt und die Bremsen nach eigenem Geschmack einstellt. Diese Dinge kosten am meisten Zeit.

  20. #19
    achior
    Ich weiß, dass man im i-net alles findet, kostet aber zeit, da bezahle ich gerne die paar euros und habe alles parat. Es ist auch viel angenehmer (mMn) in einem Buch zu lesen als vom Bildschirm ab. Während ich am tunen und ausprobieren bin kann ich das Buch mal schnell in die hand nehmen und mal nachlesen, ohne im Wohnzimmer noch den laptop am laufen zu halten um aus dem inet abzulesen. Finde es so bequemer.

    gruß

  21. #20
    bindermartin
    Zitat Zitat von achior Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass man im i-net alles findet, kostet aber zeit, da bezahle ich gerne die paar euros und habe alles parat. Es ist auch viel angenehmer (mMn) in einem Buch zu lesen als vom Bildschirm ab. Während ich am tunen und ausprobieren bin kann ich das Buch mal schnell in die hand nehmen und mal nachlesen, ohne im Wohnzimmer noch den laptop am laufen zu halten um aus dem inet abzulesen. Finde es so bequemer.

    gruß
    Da gebe ich dir zu 100 % Recht !

Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: