Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 130
Like Tree132Likes

Pegida

Diskutiere Pegida im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Deutsche die andere Deutsche als Nazis abstempeln sind der "Nährboden" für Nazis........


  1. #101
    Dino
    Deutsche die andere Deutsche als Nazis abstempeln sind der "Nährboden" für Nazis.....

  2. Anzeige
    Hallo BASH4Y0U,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102
    Sosu
    Zitat Zitat von Dino Beitrag anzeigen
    Deutsche die andere Deutsche als Nazis abstempeln sind der "Nährboden" für Nazis.....
    Was ist das denn für ein Unfug? Wenn jemand ein Nazi ist, dann ist er ein Nazi und dann sollte man den Idioten auch so nennen.

  4. #103
    onmon
    Hähh....?????

  5. #104
    onmon
    Deutsche die andere Deutsche als Nazis abstempeln sind der "Nährboden" für Nazis.....
    Hähh....?????

  6. #105
    Dino
    Ich klink mich für heute aus, ich weiß was unsere Europäischen Nachbarn von uns denken und sie lachen sich wegen solchen Diskussionen wie dieser eins ins Fäustchen.......

  7. #106
    onmon
    Verstehe ich auch nicht, aber egal.

    Da sind wohl die Argumente ausgegangen....

  8. #107
    Dino
    Nur weil du zu doof bist oder zu wenig rumgekommen bist um es zu verstehen heißt das noch lange nicht das mir die Argumente ausgegangen sind )))

  9. #108
    onmon
    Naja, so persönlich jemanden anzugreifen wenn es um eine faktische Diskussion geht, spricht dafür.

    Wie gut das du weißt wer ich bin, wie ich lebe oder wo ich war, dass du das als Argument benutzt spricht ein wenig für sich.

  10. #109
    Dino
    Ja klar spricht für sich ..........ich weiß jetzt auch wirklich nicht mehr weiter.......




    P.s. Wenn ich dir anstatt einem Asylbewerber meinen Porsche aussaugen lasse............bin ich dann ein rassist ?

  11. #110
    onmon
    Na,....

    Das letzte Statement, spricht dann leider wohl auch für sich...

  12. #111
    Dino
    Alles spricht für sich........

  13. #112
    onmon
    Jedem seine Freiheit.

    Nazis bleiben Nazis, wenn sie es sind.

  14. #113
    Dino
    Ab wann ist man denn ein Nazi ?

  15. #114
    Dino
    Laut meinen französischen Mitschülern war ich ein Nazi............weil ich Deutscher bin.

  16. #115
    onmon
    Das sind doch die selben schwachsinnigen verallgemeinernden Vorurteile.

    Gleiches mit Gleichem vergleichen und es nicht versuchen besser zu machen spricht auch für sich...

    Gehe Schlafen.

    Schimpf ruhig weiter.

  17. #116
    Dino
    Du armes Opfer......

  18. #117
    Dino
    Ich habe heute Abend etwas gelernt,wenn ich nichts argumentieren kann sage ich meinem gegenüber einfach: "spricht für sich"....

  19. #118
    onmon
    Spricht für sich...

  20. #119
    Dino
    Genau des mein ich

  21. #120
    billyblue
    Tolle Diskussion....
    Einige Meinungen vertrete ich andere nicht.
    Ich wollte nicht´s dazu schreiben, aber ich glaube ich werde doch ein paar Worte dazu äußern.

    Wichtig wäre vielleicht, dass bei allen die Intelligenz vorhanden ist, um Texte zu verstehen zu lesen oder zu schreiben, ich denke einige haben die Schule zeitig beendet, zumindest laut Grammatik und Rechtschreibung. Ich hoffe, dass dadurch keine falschen Informationen übertragen werden. Das meine ich nicht böse, aber ich sage halt was ich denke.

    Wir können auch alle zu Hause bleiben und unsere Tapete anschauen. Wir warten einfach bis wir mit 70 dann aufhören können mit arbeiten.
    Wir warten einfach bis wir uns selbst um Rente kümmern müssen mit betteln und Spendeneinnahmen.
    Wir warten einfach bis der erste Anschlag in Deutschland passiert.
    Ich warte einfach bis einer meiner Familienangehörigen bei einer Religionsschlacht stirbt.
    Wir warten einfach bis wir endlich 50% unseres Verdienstes als Steuer abgeben können.

    Mir würde noch mehr einfallen, ich übertreibe natürlich und habe einige Sachen mit Sarkasmus bestückt. Ich schreibe dies extra mit dazu.

    Kann sich jemand an den 1. Weltkrieg erinnern?
    Weiß jemand wieviel Tote Napoleons Krieg gefordert hat?
    Ob in Hiroshima wieder Blumen wachsen?
    Hat Julius Cäsar seinem Volk unrecht getan?
    Ich hoffe wir in Deutschland tauchen mit dem 2. Weltkrieg auch irgendwann einfach nur noch in Büchern auf. Was ist wenn der letzte Zeitzeuge des 3. Reiches stirbt, wer wird denn dann als Sündenbock vorgeführt (Der letzte Zeitzeuge, soll nur ein Synonym sein, keine wirkliche Person)?
    Nur weil man demonstriert oder deutsch ist, ist man kein Rassist oder ausländerfeindlich. Jeder sollte stolz auf sein Land sein. Man kann stolz auf Deutschland sein, wir haben schöne Ecken, Rügen zum Beispiel, wir haben eine gute Allgemeinbildung, wir haben ein gesundes Sozialsystem, wir zählen zu den reichen Ländern. Das zum Thema Nationalstolz. Es gibt noch mehr Beispiele, aber meine Schreiblust ist begrenzt.

    Wir sind unzufrieden mit der Politik des Landes, möchte einer von euch bis er 70 ist arbeiten? Fragt mal nen Fliesenleger was seine Knie dazu sagen oder den Schweißer ob da die Lunge noch funktioniert...usw.
    Altersarmut ist immer mehr ein Thema, sollten wir nicht die, die für ihr Land gearbeitet haben zuerst mit Geld belohnen, anstatt Geld an andere Länder zu zahlen?
    Mehr will ich nicht dazu schreiben, ihr kennt die Beispiele.

    Ich war auf keiner Pegida Demo oder ähnliches, ob diese Demos der richtige Weg sind wird sich zeigen, auf jeden Fall wird die Regierung zum Handeln gezwungen. Es wäre in meinen Augen schlimmer, wenn man nicht auf die Straße gehen würde. Bis zur Wahl warten um etwas ändern zu können dauert einfach zu lange.
    Jeder wird erst dann zu etwas was er nicht werden will wenn er selbst von einem Schicksal betroffen wird.
    Ob die Angehörigen der Opfer eines Terroraktes trotzdem Toleranz zeigen für die jeweilige Religion?

    Wacht endlich mal auf und schaut nicht nur Fernsehen, lasst euch nicht von Medien lenken, geht mal in euch und denkt über euer Leben, welches ihr in diesem Land führt, nach. Bildet euch eure eigene Meinung, hinterfragt mal einige Sachen, denkt an eure Zukunft und dann könnt ihr sagen ob ihr zufrieden seid. Wir können auch erstmal unser eigenes Land wieder in Ordnung bringen...

    P.S. Ich habe mal in Berlin Neuköln gewohnt, Ich war mit meiner Freundin spazieren, uns wurden Flaschen hinterhergeworfen. Ohne Grund. Im Türkeiurlaub habe ich keine Flaschen geworfen.
    In Stuttgart war ich auf Montage, in der Nähe das Hauptbahnhofes, habe ich in einem Döner/Pizza- Laden kein Essen bekommen weil ich nicht zu den üblichen Kunden gehöre wurde mir gesagt, ich wurde hinausbegleitet.
    Ich habe ausländische Freunde. Es sind halt nicht alle gleich...
    Ich wohne jetzt in der Nähe von Leipzig, hier gibt es viele Russen, die brechen ständig in unsere Keller ein. Als ich am Ural Urlaub gemacht habe, habe ich nichts geklaut.
    Naja egal. Mein Text soll zum denken anregen und nicht zwangsläufig meine Meinung wiedergeben. Meine Meinung behalte ich für mich.
    Pegida ist eine Maske für Unzufriedenheit, keiner geht bei einer Steuererhöhung um 0,5% auf die Straße...oder zu hohen Spritpreisen...aber jetzt gibt es einen Grund, auch wenn er fraglich ist.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content