Seite 16 von 250 ErsteErste ... 614151617182666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 4983
Like Tree3031Likes

Der "Kotz dich aus" Thread.

Diskutiere Der "Kotz dich aus" Thread. im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Klar kann man davon leben, ob es sich davon aber gut leben lässt ist eine andere Frage...


  1. #301
    McDreamy
    Klar kann man davon leben, ob es sich davon aber gut leben lässt ist eine andere Frage

  2. Anzeige
    Hallo Der Kanton,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #302
    KamiKateR 1990
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    3500 Euro?

    Also ich habe Mindestlohn 8,20 Euro (nicht 8,50 Euro, weil laut Bundesmerkel einige Firmen in den neuen Bundesländer erst 2017 den haben muss). Davon werden 151,67h auch nur bezahlt, egal wie viel ich arbeiten gehe. Und ja, ich habe einen normalen Arbeiterjob.

    Wer sich über >=1400 Euro beschwert, hat sie für mich nicht mal alle. Denn dafür kann man leben.


    Aber gut, in meiner damaligen Ausbildung (2004-2007) gab es monatlich:
    1. Jahr - 160 Euro
    2. Jahr - 200 Euro
    3. Jahr - 225 Euro

    Bedenke ich sagte im Vergleich... Ich hab keine 3500€, würde ich aber die 35h statt 25h machen, dann schon ^^

  4. #303
    KumbaYaMyLord
    Also verdient ihr "alle" weniger als Mindestlohn und fragt euch nicht welche Einkommen > 1 Mio diesen Wert (Durchschnittseinkommen) nach oben treiben? Diese Spitzenverdiener, keine Angst da gehört ihr nicht dazu, zahlen zum Großteil keine Steuern mehr, anderes Thema.

  5. #304
    KamiKateR 1990
    Mag sein, aber ich denke das ich quasi überm Durchschnitt bin 2 Jahre nach der Ausbildung, ist schon ganz ok xD

  6. #305
    smett
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    3500 Euro?

    Also ich habe Mindestlohn 8,20 Euro (nicht 8,50 Euro, weil laut Bundesmerkel einige Firmen in den neuen Bundesländer erst 2017 den haben muss). Davon werden 151,67h auch nur bezahlt, egal wie viel ich arbeiten gehe. Und ja, ich habe einen normalen Arbeiterjob.

    Wer sich über >=1400 Euro beschwert, hat sie für mich nicht mal alle. Denn dafür kann man leben.


    Aber gut, in meiner damaligen Ausbildung (2004-2007) gab es monatlich:
    1. Jahr - 160 Euro
    2. Jahr - 200 Euro
    3. Jahr - 225 Euro
    Hoffe du kannst deine Überstunden dann wenigstens abfeiern?

    Mindestlohn ist nen ganz schwieriges Thema. Gibt viele Gründe dafür, aber auch viele dagegen.

  7. #306
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von smett Beitrag anzeigen
    Hoffe du kannst deine Überstunden dann wenigstens abfeiern?

    Mindestlohn ist nen ganz schwieriges Thema. Gibt viele Gründe dafür, aber auch viele dagegen.
    Ja, abfeiern oder bezahlen lassen. Ich kombiniere.

  8. #307
    smett
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Ja, abfeiern oder bezahlen lassen. Ich kombiniere.
    Frag mich allerdings gerade wie du als Tischler 8,20 kriegen kannst?

  9. #308
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von smett Beitrag anzeigen
    Frag mich allerdings gerade wie du als Tischler 8,20 kriegen kannst?
    Weil ich als Produktionsmitarbeiter laufe und nicht als Tischler.

  10. #309
    smett
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Weil ich als Produktionsmitarbeiter laufe und nicht als Tischler.
    Entscheidend ist aber doch welcher Branche dein Betrieb zugeordnet ist. Gibt ja nicht wirklich viele zulässige Ausnahmen von den 8,50.

  11. #310
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von smett Beitrag anzeigen
    Entscheidend ist aber doch welcher Branche dein Betrieb zugeordnet ist. Gibt ja nicht wirklich viele zulässige Ausnahmen von den 8,50.
    Ich laufe offiziell ja nicht über den Betrieb sondern über der Agentur Manpower. Und diese Leiharbeiterfirmen haben Zeit bis 2017 bekommen. Das man schon 4 Jahre beim gleichem Betrieb ist, ohne übernommen zu werden, ist ne andere Geschichte. Da aber der Nächste im Frühjahr in Rente geht, mache ich mir da wieder mehr Hoffnungen auf Übernahme. Meine Bewerbung liegt seit über einem Jahr vor.

  12. #311
    sam-087
    Ich Krieg im ersten Jahr nach der Lehre auf Tagschicht 1.7 raus . Kann mich net beschweren . In der Ausbildung von 600 bis 800 im 3 . Meine ehemaligen mit Azubis bringen 2.1 bis 2.2 nachhause durch Schicht .

  13. #312
    smett
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Ich laufe offiziell ja nicht über den Betrieb sondern über der Agentur Manpower. Und diese Leiharbeiterfirmen haben Zeit bis 2017 bekommen. Das man schon 4 Jahre beim gleichem Betrieb ist, ohne übernommen zu werden, ist ne andere Geschichte. Da aber der Nächste im Frühjahr in Rente geht, mache ich mir da wieder mehr Hoffnungen auf Übernahme. Meine Bewerbung liegt seit über einem Jahr vor.
    Ah, jetzt wird nen Schuh draus. In AÜ. Dann drücke ich dir die Daumen und hoffe das bei einer Übernahme dein neuer Chef nicht mit einem befristeten AV winkt. Normal steht dir übrigens Equal Pay zu, aber mit deinem speziellen AV hat man wahrscheinlich, ich sag mal, Lücken im System genutzt.

  14. #313
    LeeDainton
    Ich arbeite im Moment in der Deutsche Windtechnik AG und nebenbei auch noch in der Feuerwehr, wo ich Monatlich auch noch ein wenig vergütet bekomme.

    Ich habe vor Jahren aber auch für Zeitarbeitsfirmen gearbeitet, dass war in 80% der Fälle immer eine Katastrophe.
    Der Lohn war unter aller sau, anfangs waren unsere Pflichtleistungen noch dem Gehalt angepasst, später mussten wir aber immer mehr Leisten und das ohne Erhöhung des Stundenlohns.

    Ich kann mich noch dran erinnern, ich habe 2-3 Jahre als Kommissionierer bei Edeka gearbeiten, also die Paletten und Rollbehälter vollgepackt.
    Das ist Akordarbeit, anfangs war noch ganz gut, wir mussten noch keine große Leistung erbringen, später jedoch mussten wir genau so viel leisten wie die Festangestellten, bloß der Unterschied war, wir ZA gingen mit ca. 900€ im Monat nach Hause und die Festangestellten mit 2500€

    Zeitarbeit ist zwar eine Chance wieder in das Arbeitsleben zu finden, jedoch wenn ihr wie ich von einer zur anderen Firma geschickt werdet und nur schlechte Erfahrung sammelt (vor allem mit den Kollegen) dann macht einen das psychisch ziemlich fertig.

    Nach meine Lehre damals, hat meine Betrieb Insolvenz angemeldet und dicht gemacht, ich habe auf der schnelle nix anderes gefunden und bin zur ZA übergegangen, ich habe im Zeitraum von 4-5 Jahren, mindestens 6-9 verschiedene Zeitarbeitsfirmen gehabt und an doppelt so viel verschiedenen Arbeitsplätzen gearbeitet.

    Ich möchte nie wieder in die Zeitarbeit!

  15. #314
    KumbaYaMyLord
    Verständlich. Bei Zeitarbeit profitiert nur der Chef, falsch der Zuhälter. Dem Arbeitnehmer wird dann noch gesagt "sei froh das du überhaupt was hast". Dabei geht es der deutschen Wirtschaft doch so gut, komisch das es nicht unten ankommt. Ich kann mich im übrigen nicht beschweren, gehe aber mit offenen Augen durch das Leben

  16. #315
    KumbaYaMyLord
    @Lee: das Like war nur für den ehrlichen Text

  17. #316
    smett
    Zitat Zitat von KumbaYaMyLord Beitrag anzeigen
    Verständlich. Bei Zeitarbeit profitiert nur der Chef, falsch der Zuhälter. Dem Arbeitnehmer wird dann noch gesagt "sei froh das du überhaupt was hast". Dabei geht es der deutschen Wirtschaft doch so gut, komisch das es nicht unten ankommt. Ich kann mich im übrigen nicht beschweren, gehe aber mit offenen Augen durch das Leben
    Nicht alles/alle über einen Kamm scheren. Arbeiten selber zum Teil in AÜ. Allerdings in einer komplett anderen Idee und Richtung, als das was man generell unter Zeitarbeit versteht und in den Medien wahrnimmt. Es gibt meines Erachtens auch einen sinnvollen Einsatz von AÜ. Problematisch ist eher oftmals die Entlohnung und die Lücken im System, die "natürlich" ausgenutzt werden.

  18. #317
    Archie Medes
    Zeitarbeit ist und bleibt der letzte Dreck. Die meisten Firmen sind eigentlich Verbrecher. Sie sind die die davon provitieren, neben der Regierung die damit ihre Statistiken schönen können. Zeitarbeit ist legale Ausbeutung. Hab selber dort gearbeitet als es anfing mit der Branche. Nee lass stecken, nie mehr.

  19. #318
    errorchief
    Equal Pay gibt es nicht bindend in der Leiharbeitnehmerwelt. Das ist von Bundesland zu Bundesland und vom Kunden zu Kunden unterschiedlich.

    Z.B. bei uns in Bremen gibt es nur zwei Firmen die Equal Pay haben. Das sind Daimler und Airbus.
    Bei uns im Betrieb wird ein Branchenzuschlag gewährt. Dadurch bekommen sie nach 9 Monaten wenigstens 90 Prozent von unserem Lohn.

    Ich bin der Meinung Leiharbeit müsste so sein wie Frankreich. Leiharbeiter verdienen da mehr als die Festangestellten. Politisch so gewollt, damit Leiharbeit nicht ausgenutzt wird.

  20. #319
    SamFlynn
    Zitat Zitat von Archie Medes Beitrag anzeigen
    Zeitarbeit ist und bleibt der letzte Dreck. Die meisten Firmen sind eigentlich Verbrecher. Sie sind die die davon provitieren, neben der Regierung die damit ihre Statistiken schönen können. Zeitarbeit ist legale Ausbeutung. Hab selber dort gearbeitet als es anfing mit der Branche. Nee lass stecken, nie mehr.
    hatte früher auch etliche solcher firmen, sry ich meinte sklavenhändler, durchgemacht. nie wieder. solche "firmen" sollte man schliessen und den leuten ne richtige festanstellung mit ordentlichem gehalt zur verfügung stellen.

  21. #320
    CrOaT85
    Ich arbeite in der Automobilbranche. In einer AG, wo wir sehr gut bezahlt werden, aber wie mit den Leiharbeitern umgegangen wird und deren Gehalt ist unter aller sau.
    Die müssen erstmal 150h (Überstunden) auf deren Zeitkonto voll machen, damit die von deren Leihfirma die Überstunden ausbezahlt bekommen. Und erst nach 6 Wochen im Unternehmen kriegen die die spät und Nachtschicht Zuschläge bezahlt und sind trotzdem deutlich unter dem Lohn als wir. Beispiel. Steuerklasse 3 Festangestellte kriegen in 3 Schichten ohne Überstunden, also nur 37,5 h Woche 2600€ Netto. Ein Leiharbeiter aber nur 1600 MIT STEUERKLASSE 3!

    Das ist nicht alles. Für so Vorgesetzten ist es auch ganz normal das Leiharbeiter am Wochenende arbeiten oder einfach länger bleiben. Denn wenn nicht, werden die einfach abgemeldet, denn es gibt genug draußen die für so ein Lohn arbeiten würden.

Ähnliche Themen


  1. Der offizielle "Was habt ihr euch zuletzt gekauft"-Thread: Hier kann in Zukunft jeder mitteilen was er sich zuletzt gekauft hat. Bei mir ist es: Diablo 3 (X360) NHL 14 (X360) Langmantel 2 Bootcut-Hosen



  2. Der "ich habe eine kurze Frage" Thread. (Nur über X-One): Was kostet Forza 5 als Download im Store? Kann da mal jemand schauen? Wenns hier im 'Allgemein" nicht passt bitte verschieben.



  3. "Allgemeine Fragen & Antworten" - Thread: Hey, wäre es nicht sinnvoll, wenn wir für jedes Spiel einen "Allgemeine Fragen & Antworten" - Thread haben? Es ist mir schon des Öfteren mal...



  4. Ich suche Mitspieler die "Jetzt mitspielen"-Thread: Moinsen, Ich hab mir gedacht ich eröffne mal nen Thread in dem man Mitspieler suchen kann die jetzt gerade auch zoggen. Ich bin z.B. derzeit...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

flüchtlinge nervt kotzt mich anzigarrenschneider merkelmeme Oma eskaliertin Deckungkotz geräusch bild