Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 121
Like Tree81Likes

Kay vs Bushido

Diskutiere Kay vs Bushido im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von ATREUSz Krass. Regt mich ja richtig auf. Wieso schreibst du@myrachting irgend ne kacke hier obwohl du kein Plan hast von Rap. Oh man ...


  1. #81
    mryachting
    Zitat Zitat von ATREUSz Beitrag anzeigen
    Krass. Regt mich ja richtig auf. Wieso schreibst du@myrachting irgend ne kacke hier obwohl du kein Plan hast von Rap.
    Oh man tut mir leid.. Ich hab halt kein Diplom in Rapwissenschaften sorry! Ich wollte einfach nur jemanden zum Halo spielen provozieren. Wollte deinen anständigen Thread nicht verunstalten. Entschuldige bitte....

  2. Anzeige
    Hallo ATREUSz,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82
    BASH4Y0U
    Zitat Zitat von illmotion Beitrag anzeigen
    Halo? Genau so Gay.
    lass mich raten du bist ein CoD fanboy

  4. #83
    Fischbrezel
    Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
    lass mich raten du bist ein CoD fanboy
    Nix gegen CoD ihr Banausen

  5. #84
    illmotion
    Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
    lass mich raten du bist ein CoD fanboy
    Leider gar nicht

  6. #85
    Gurkensepp
    Illu kann nicht schiessen, er ist ein radikaler Pazifist

  7. #86
    STE4LTHHUNT3R
    @errorchief: du bringst es auf den Punkt das sind auch meiner Meinung nach die besten disstracks vor allem von kks das Urteil er hat den Namen kks einfach verdient
    Und kollegah bringt so ziemlich, was das Talent und können angeht, das beste auf den Markt. er rappt wenigstens noch richtig...

  8. #87
    Liquid B
    Wie jetzt... DAS hörst du...?! Hast du Plasi oda waaas

  9. #88
    ATREUSz
    Zitat Zitat von STE4LTHHUNT3R Beitrag anzeigen
    @errorchief: du bringst es auf den Punkt das sind auch meiner Meinung nach die besten disstracks vor allem von kks das Urteil er hat den Namen kks einfach verdient
    Und kollegah bringt so ziemlich, was das Talent und können angeht, das beste auf den Markt. er rappt wenigstens noch richtig...
    Wie hört es sich denn an wenn man nicht richtig rappt? Entweder man rappt oder man rappt nicht. Nur da gibt es eben verschiedene styles wie man rappt. Ob hart, langsam, schnell usw.

  10. #89
    STE4LTHHUNT3R
    Naja meine Meinung ist das Haftbefehl nicht viel mit RAP zu tun hat...wer mir da was anderes erzählen will soll mir mal die reime von ihm zeigen zb.

  11. #90
    illmotion
    Chabos wissen wer der Babo ist, lautet hier die Antwort.

  12. #91
    windwind
    Was imho noch Guter Rap ist Lakmann. 2 Gramm gegen den stress, all in, Und Die witten untouchable Jungs.

  13. #92
    GaMeZoNe008
    Zitat Zitat von ATREUSz Beitrag anzeigen
    Nur da gibt es eben verschiedene styles wie man rappt. Ob hart, langsam, schnell usw.
    oder einfach schlecht

  14. #93
    ATREUSz
    Wie wahrscheinlich viele mitbekommen haben, musste Kay heute seinen Diss löschen. Da sieht man wie Bushido am heulen ist und keine Eier hat. Damit steht nun fest wer ganz klar gewonnen hat. Sowas hätte es früher nicht gegeben.

  15. #94
    reLayyy

  16. #95
    errorchief
    Solche Aussagen sind im Rap an der Tagesordnung.
    Na gut, Bushidos Frau ist jetzt nun keine Rapperin oder hat sonst irgendwie (ausser durch Bushido) damit zu tun. Von daher schon verständlich wenn sie solche Aussagen nicht mag. Aber das letzte Zitat ist ja nun nicht ganz bei den Haaren herbeigezogen (Lagerblom, Özil). ^^

  17. #96
    Poehler09
    Fand Bushidos Ding besser.

  18. #97
    BASH4Y0U
    war doch klar das Bushido das macht,
    Kay hat es doch sogar schon vorher angekündigt



    skipt bis 4:00 .... genauso ist es gekommen

    Bushido ist so eine pussy

  19. #98
    Poehler09
    Was hier einige in Musik reininterpretieren, Wahnsinn! "Spiegelt die Seele wieder", spätestens da musste ich lachen

    Wenn also ein Rapper erst nur über Gangster-Gefasel rappt und dann wieder Deepe Tracks schreibt, ist er besser? x)

    Ihr solltet einfach mal lernen, den Musikgeschmack der Menschen zu akzeptieren und nicht sofort in Frage zu stellen. Ich höre auch viel viel Hip-Hop, insbesondere Rap. Und da ist eben nicht alles echt. Das dient alles erstmal der Unterhaltung, genau wie HArdrock, Metal oder Schlager. Was ich gerade an Rap so schön finde: Er ist so unfassbar facettenreich. Da gibt es zum einen Typen wie Haftbefehl oder Bushido, die einfach ne krasse Atmosphäre mit ihrer Stimme und ihren Texten rüberbringen, zum anderen technisch unfassbar starke Rapper die mit ihrem Grips und ihrem Wortwitz und Vergleichen einfach begeistern wie Kollegah und Shindy (...) und eben auch Typen wie Chakuza, Prinz Pi und was weiß ich wer noch,die die Konfliktsituationen mitten aus dem Leben einfach unfassbar emotional in nem Track rüberbringen können. Und dann gibt es noch Typen wie Savas oder Eko, die einfach den Rhytmus eines Beats absolut im Blut haben und (Da zitier ich mal einen Vorposter von mir, weiß leider gerade nicht welchen) "Auf dem Beat surfen" (Oder so ) Das persönlich macht Rap bzw. Hip Hop einfach zu meiner Musikrichtung und nein, ich bin kein kleiner Junge aus sozialen Verhältnissen, der die deutsche Sprache nicht beherrscht und trotzdem kann ich mir auch Tracks anhören, die aus deren Sicht spielen. Ihr müsst euch alle Mal vergewissern, dass Musik der Unterhaltung dient. Oder warum hört ihr beim Auto fahren Radio? Richtig, weil ihr wahrscheinlich das Fahren an sich als zu langweilig empfindet (Außer, ihr seid auf Stauinfos angewiesen ;-) ) und, ja, UNTERHALTEN werden möchtet!

    Und um zurück zum Threadtitel zu springen: Das Dissen bzw. battlen ist nunmal ein wesentlicher Bestandteil dieser Kultur. Ich sehe da auch nichts falsches dran, außer natürlich es werden Grenzen überschritten (Wurden in diesem Fall für mich auf beiden Seiten). Das stachelt einfach die Kontrahenten zusätzlich an und für den gemeinen Rap-Hörer entsteht daraus auch meist richtig gute Musik.

    Ich empfinde es einfach als unfassbar nervig, den Leuten, die auf ihre Musikrichtung versteift sind und nicht 1x über den Tellerrand schauen, x-mal erklären zu müssen, dass Rap eben doch seine Daseinsberichtigung trotz seiner teilweise durchaus primitiven Texte hat. Erstaunlicherweise stelle ich auch fest, dass es selten Hip-Hop Fans gibt, die gegen andere Musikrichtungen schießen, zumindest meiner bisherigen Erfahrung nach. Dennoch sind Sie diejenigen, die sich dauernd für ihren Geschmack rechtfertigen müssen, und das geht mir gegen den Strich. Zur Musik zählt nicht nur der Text (Auch wenn der natürlich wie von mir oben erklärt gerade im Rap durchaus zu den wichtigsten Faktoren zählt).

    Um zum Ende zu kommen und den Bogen zum Beef zu spannen: Für mich persönlich ist Bushido der Gewinner, weil er einfach eine viel krassere Atmosphäre rüberbringt und seine Punchlines im Ohr bleiben (Man denke nur an die Thaiboxer-Line)...Kays Diss war für mich zum einen zu lang und zum anderen unfassbar anstrengend zu hören, da er meistens rumbrüllt wie ein ausrastender Teenager und man dadurch nur die Hälfte des Inhalts (Der im Disstrack äußerst wichtig ist, insbesondere wenn man das vorher ankündigt) nicht wirklich versteht. Da für mich Rap nicht nur aus Technik besteht, hat hier Bushido den Beef klar für sich entschieden.

  20. #99
    Poehler09
    Für die szenekundigen Hip-Hop Fans hab ich noch einen Geheimtipp: Kontra K

  21. #100
    ATREUSz
    Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
    Solche Aussagen sind im Rap an der Tagesordnung.
    Na gut, Bushidos Frau ist jetzt nun keine Rapperin oder hat sonst irgendwie (ausser durch Bushido) damit zu tun. Von daher schon verständlich wenn sie solche Aussagen nicht mag. Aber das letzte Zitat ist ja nun nicht ganz bei den Haaren herbeigezogen (Lagerblom, Özil). ^^
    Also Kay hat den Namen von Bus Frau niemals genannt. Ebenso könnte Kay sämtliche tracks von Bushido und Shindy sperren lassen denn die beleidigen die gesamte Familie von Kay fast jeden Tag. Von daher so what. Ist einfach kein Ehrenmann der Enis Penis.
    Und alleine schon aus der Tatsache, ob einem nun der oder der Track besser gefiel, dass er den es nicht mal sportlich oder musikalisch sieht sondern sofort zum Anwalt rennt hat er verloren. Für mich die Lachnummer des Jahres. Nichts anderes.

    Zum Diss an sich, ist cool wenn man den Diss nicht mal selber geschrieben hat und Flow technisch total zerstört wurde. Punshline mäßig sind beide Texte nicht auf höchstem Niveau. Da geben sich beide Tracks nicht die Klinke in die Hand. Ebenso verachte ich Bushido für die ganzen Lügen und Märchen die er allen Fans auftischt und Kay so derbst schlecht gemacht hat obwohl ohne Kays Texte er ein nichts wäre. Klar die Stimme von ihm ist nice anzuhören und die Beats ebenso aber der Rest, naja durchschnitt. Kann ich nicht für voll nehmen. Die Aktion nun mit dem Anwalt setzt allem die Krohne auf das nun alle sehen und merken was für eine Person der Herr Bushido ist. Und wegen dem schreien, soll er lieber eintönig wie Shindy rappen? Ich empfinde es nicht als schreien an sondern eher als aggressiv und sauer auf alle beteiligten. Er zeigt Emotionen was andere Rapper nicht über bringen.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: