Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38
Like Tree36Likes

Griechenland und Russland

Diskutiere Griechenland und Russland im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Das Kind stand vor der Aufnahme in die Eurogruppe schon am Brunnenrand und schrie "Arschbombe!" Sie hätten damals nicht den Euro bekommen dürfen, dann wäre ...


  1. #21
    errorchief
    Das Kind stand vor der Aufnahme in die Eurogruppe schon am Brunnenrand und schrie "Arschbombe!"

    Sie hätten damals nicht den Euro bekommen dürfen, dann wäre uns jetzt einiges erspart geblieben. Ob ein Ausstieg jetzt allerdings gut wäre wage ich zu bezweifeln.

  2. Anzeige
    Hallo Boarder76,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Fio
    Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
    Das Kind stand vor der Aufnahme in die Eurogruppe schon am Brunnenrand und schrie "Arschbombe!"

    Sie hätten damals nicht den Euro bekommen dürfen, dann wäre uns jetzt einiges erspart geblieben. Ob ein Ausstieg jetzt allerdings gut wäre wage ich zu bezweifeln.
    Genau da liegt ja das Kind begraben. Griechenland hatte damals schon die Auflagen nicht erfüllt. Ursprünglich stand auch nicht zur Debatte das auf dem Euro die griechische Schrift ist, eben weil keine Auflagen erfüllt wurden. Das wurde auch unter Streit durchgeboxt. Da lief von Anfang sehr viel schief.
    Due EU hat sich damals einfach breitschlagen lassen Griechenland in den Euro einzubeziehen. Es war nur eine Frage der Zeit bis die Bombe hochgeht.

  4. #23
    Sunyracer
    Aber es ist doch nicht nur Griechenland welches die Maastricht Bedingungen nicht erfüllt hat. Das Problem ist einfach selbstgemacht und der Flächenbrand ist längst im Gange.
    Stoppen, falls überhaupt möglich, kann man die Sache nur mit einem kompletten Neustart.

  5. #24
    Ansaar
    Es gibt einige Kandidaten die weder im Euro noch in der EU was zu suchen haben. Dazu gehört nicht nur Griechenland sondern auch alles vom Balkan, das höchst fragwürdige Zypern, Ungarn, Rumänien, Bulgarien etc. Die Briten hätte man aus der EU schmeißen müssen nachdem sie sich dem Euro verweigert haben, jetzt drohen sie damit.

  6. #25
    Boarder76
    Dem kann ich nichts hinzufügen!
    Aber solange es Deutschland so gut geht, wirtschaftlich,
    haben die immer einen Deppen der zahlt. Und dann werden wir noch beschimpft, das wir Bedingungen stellen. Tschüss Griechenland. Putin zahlt gerne und er hat schon Pläne mit euch.

  7. #26
    Fischbrezel
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Dem kann ich nichts hinzufügen!
    Aber solange es Deutschland so gut geht, wirtschaftlich,
    haben die immer einen Deppen der zahlt. Und dann werden wir noch beschimpft, das wir Bedingungen stellen. Tschüss Griechenland. Putin zahlt gerne und er hat schon Pläne mit euch.
    Nun wenn Russland anderen hilft, ist es Kommunismus? Die EU ist das wahre Problem an der ganzen Sache. Deutschland wird dem nicht lange standhalten können. Irgend wann sind wir auch pleite. Außer dem zahle ich bereits für die Griechen. Hat mich je jemand gefragt, ob ich den Griechen mein hart verdientes Geld überlassen will? Ich hätte dieses Geld selber besser gebrauchen können.

  8. #27
    errorchief
    Zitat Zitat von Fischbrezel Beitrag anzeigen
    Nun wenn Russland anderen hilft, ist es Kommunismus? Die EU ist das wahre Problem an der ganzen Sache. Deutschland wird dem nicht lange standhalten können. Irgend wann sind wir auch pleite. Außer dem zahle ich bereits für die Griechen. Hat mich je jemand gefragt, ob ich den Griechen mein hart verdientes Geld überlassen will? Ich hätte dieses Geld selber besser gebrauchen können.
    Das Traurige daran ist ja, das Geld ist bei den Griechen ja noch nicht einmal angekommen, zumindest nicht so wie du denkst.
    Die Banken haben es bekommen und für ziemlich hohe Zinsen weiterverliehen.
    Nur die, die es vorher schon konnten lassen sich, von unserem Geld, die Sonne auf den Bauch brennen, der Rest ist am Arsch und hat nichts davon.
    Im Endeffekt verlief es da wie in Deutschland: Steuererleichterungen, irgendwelche Sonderzahlungen (wie z.B. Betreuungsgeld) kommen wieder einmal nur denen zu Gute, die es am wenigsten nötig haben.

  9. #28
    Boarder76
    Zitat Zitat von Fischbrezel Beitrag anzeigen
    Nun wenn Russland anderen hilft, ist es Kommunismus? Die EU ist das wahre Problem an der ganzen Sache. Deutschland wird dem nicht lange standhalten können. Irgend wann sind wir auch pleite. Außer dem zahle ich bereits für die Griechen. Hat mich je jemand gefragt, ob ich den Griechen mein hart verdientes Geld überlassen will? Ich hätte dieses Geld selber besser gebrauchen können.
    Du vergisst, das Griechenland eine harte linke Regierung hat. Deswegen Rede ich von Kommunismus. Dem Russen tut das gut, da er einen verbündeten nun hat. Putin freut sich doch über die Unruhe. Putin macht nichts aus reiner Nächstenliebe!

  10. #29
    BASH4Y0U
    Versteh die Anti Russland Haltung von einigen hier nicht, mir kommt das so vor das manche in Russland den Teufel sehen und nur weil jetzt Russland das angeschlagene Grichenland unterstützen will haben sie gleich wieder böse absichten ??

    De EU ist selbst Schuld das es soweit mit Grichenland kommen musste, das Land wurde einfach kaputt gespart..

    Um eine Wirtschaft wieder zu stärken muss man Investieren siehe Marshall Plan der in West-Deutschland in wenigen Jahren Wunder bewirkt hat.

    Wieso wird sowas nicht in Grichenland gemacht wieso muss überall eingespart werden, kleine Unternehmen gehen kaputt und die Reichen werden nicht zu Kasse gebeten, sorry wie gesagt die EU ist selbst Schuld.

    ...............

    Und wenn hier schon Länder wie Zypern, Ungarn, Rumänien, Bulgarien usw genannt werden die nichts in der EU zu suchen haben nennt bitte auch gleich

    Spanien,
    Italien
    Irland usw mit

    dort ist die Jugendarbeitslosigkeit bei 50%, dazu sind die Länder komplett Verschuldet

    .................

    Abschließend will ich noch sagen das Europa sich endlich mal aus dem würgegriff der USA befreien soll und selbst entscheidungen treffen muss.

    Die Sanktionen gegen Russland sind schwachsinn und schaden nur der deutschen Wirtschaft und der EU, wir müssen aufhören das Sprachrohr Obamas zu sein.

    In meinen augen gibt es nur eine starke EU MIT Russland und nicht gegen Russland

  11. #30
    KamiKateR 1990
    Die Sanktionen die Reiche in Griechenland betroffen haben wurden ja nicht umgesetzt... Die korrupte Regierung hat die ganzen Millionen die die EU geliehen hat ja nicht ins Land investiert. Die sind einfach so verschwunden. Und sorry, das ich das jetzt einfach mal so sagen muss: Ein Land in dem soviele Menschen soviel Geld bekommen haben ohne dafür verhältnismäßig zu arbeiten, hat nicht anders verdient auf die Schnauze zu fallen. Die Griechen sind teilweise so verwöhnt gewesen ohne groß zu arbeiten, das ich darüber nur kotzen kann. Die Renten die die da kriegen sind einfach nur frech, wenn man bedenkt, das die Menschen einfach schon gar nicht mehr Leben etc.

    Und ja es ist mir bewusst, das es auch hartarbeitende Griechen gibt und es auch vorher Armut dort gab und diese jetzt schlimmer geworden ist, aber da hat nicht die EU Sorge für zu tragen sondern die griechische Regierung.


    Und hier wird auch nicht Russland gehated sondern Putin und das musst du zugeben: Zu recht. Putin hat ne Menge Milliardäre die ihm gerad auf die Finger klopfen bloß Griechenland zu retten, einfach weil die Russen sehr viel Geld in Griechenland angelegt haben und Angst haben das ihr Geld quasi weggeschmissen wird.

    Die Griechen haben jetzt die Arschkarte weil sie nicht allein rauskommen aus der Krise und das Geld was als Hilfe gedacht war nicht als Hilfe angekommen ist. Jetzt haben die fürs nix tun jede Menge Kohle am Start hatten halt nen Problem und die haben auch die Zeit rumzumeckern, weil sie ja nix zu tun haben! ehrlich arbeitende Menschen kämpfen ums überleben, aber wissen auch, dass die EU Hilfe angeboten hat und die Regierung es verkackt hat. Die neue Regierung aber, ist einfach noch dümmer!

    Und in Deutschland musste das Volk, mal so ganz nebenbei auch sehr unter dem Marshallplan am anfang leiden, nur sind dir Investitionen und einfach die Deutsche Mentalität was Arbeit angeht der Weg aus der Krise gewesen! In Griechenland leben aber viel zuviele die gar nicht wirklich arbeiten WOLLEN! Und darum wirds so nicht klappen. Alle wollen das leichte Geld, kaum einer dafür arbeiten. Und weil das leichte Geld nich mehr da ist, ist das Geschreie groß.
    Das war mein Senf zum Sonntag.

  12. #31
    KumbaYaMyLord
    Der erste Schritt egal ob es um Politik oder Religion geht, wäre sich an das Gebot "Du sollst nicht töten" zu halten und einander nicht vorzuhalten das früher im Namen von Ideologien oder Religionen getötet wurde.

  13. #32
    Boarder76
    @Kamikater
    Du hast vollkommen recht. Mit allem!

  14. #33
    Ansaar
    In Griechenland herrscht nun mal die "spätgriechische" Dekadenz. Ich denke jedem ist klar, dass das Geld weg ist und man wird es nicht zurück bekommen. Ebenso so wenig von Portugal oder Spanien. Man sollte Maßnahmen einleiten, die auch was wirklich bringen und den Reichen und Steuerssündern auf die Pelle rücken, das wird auch nicht geschehen, weil sich Hunde nicht gegenseitig beißen. Man könnte ja auch auf die Idee kommen Steuergerechtigleit auch in Deutschland einzuführen. Stattdessen sinniert man über die angebliche Islamisierung des Abendlandes oder Asylanten. Mal im ernst wenn alle Asylanten und Ausländer von heute auf morgen weg wären, denkt man da wirklich, dass es in irgendeiner Form zu irgendeiner Zeit sich dies positiv auf das eigene Portmonee auswirken würde? Mit nichten! Der einzige Effekt wäre, dass noch mehr Geld in irgendwelchen Taschen von Bankern, Hochreichen und korrupten Politikern verschwindet. Dann lieber das Geld den Menschen geben deren Heimat durch westlichen Kapitalismus ausrauben und ausgebombt wurde, das diese Leute ihre Heimat verlassen. Jedem sollte klar sein niemand verlässt seine Heimat freiwillig. Stattdessen reibt man sich an künstlich geschaffenen Fronten auf und echauffiert sich über alles fremde, während dessen wird dem Bürger nicht nur das Geld aus der Tasche gefingert sondern auch die Grundrechte.

  15. #34
    Boarder76
    Der Mensch braucht ein Feindbild!

  16. #35
    KamiKateR 1990
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Der Mensch braucht ein Feindbild!

    Da fällt mir nen Werner Zitat ein xD


    "du der Russe an sich is auch nur nen Mensch...aber wenn er in den Keller kommt...dann is vorbei."

  17. #36
    Fischbrezel
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Der Mensch braucht ein Feindbild!
    Und Obama entscheidet wer jetzt der böse ist?

  18. #37
    Boarder76
    Habe ich das gesagt?!

    Russland führt einen heimlichen Krieg! Putin hat sie nicht mehr alle. Aber ich bin auch nicht fan von den Beweggründen warum der ami Krieg führt gegen Irak und co. Garantiert nicht aus humanitären gründen, sondern aus wirtschaftlichen Interessen.
    Aber das zu verharmlosen ist falsch.
    Wir steuern auf einen kalten Krieg wieder hin.
    Und darf ich dich dran erinnern, das er in Europa stattfindet!
    Rein zufällig leben auch wir in Europa!

  19. #38
    Sunyracer
    Schwieriges Thema. Darf Russland heimlich Krieg führen bzw Separatisten unterstützen? Nein natürlich nicht!
    Darf Amerika oder Europa mit den finger auf Putin zeigen? Erst recht nicht. Gerade nach den letzten Kriegen im Irak oder den tollen Luftangriffen auf unabhängige Staaten sollte man ganz schnell still sein. Wie kann man Russland für etwas verurteilen was man selbst praktiziert? Darf nun Amerika Waffen an die Ukraine liefern? Gott bewahren uns davor. Wie wird Putin da wohl reagieren? Richtig er macht die ecke da platt bevor der erste Transportfieger gelandet ist und ja, wir leben alle in Europa, die Russen auch.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Far Cry 4 - Russland und Südamerika waren ein Thema: Far Cry 4 findet im Himalaya statt, genauer gesagt in dem fiktiven Land Kyrat. Wie der Senior Level Designer Vincent Ouellette jedoch verraten hat,...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: