Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 316
Like Tree558Likes

Darf man noch Deutscher sein?

Diskutiere Darf man noch Deutscher sein? im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von KlOis Genau das! Wäre es nicht zum WWII gekommen wäre Deutschland ganz schnell wieder in einer Wirtschaftsdepression gefallen. Leute informiert euch, denkt nach! ...


  1. #81
    CarisGameZone
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Genau das!
    Wäre es nicht zum WWII gekommen wäre Deutschland ganz schnell wieder in einer Wirtschaftsdepression gefallen.
    Leute informiert euch, denkt nach!
    Und die meisten Frankfurter die du als Ausländer deklarierst sind Deutsche! Es sind Kinder der Gastarbeiterfamilien die die Deutschen "bestellt" hatten. Nur integriert hat sie keiner, dass ist das Problem. Asylanten gehen zwangsweise wieder in ihre Heimat, wenn Deutschland sagt, das sie gefahrlos zurückkehren können.
    Leute die hier Arbeiten wollen haben schon dicke Auflagen wie der schon genannte Integrationstest, in dem man mehr Deutsch können muss als ein Realschüler.
    Exakt das ist es. Wenn man mal so einen Test sieht bekommt man das Grauen.
    Ich glaub man muss sogar noch etwas mehr Deutsch können als ein Realschüler.

    Was ich mal gelesen habe ist, dass man einen Text vorgelegt bekommt aus der Kommunalpolitik (Das ist kein 4. Zeiler aus der Bild-Zeitung) , diesen muss man verstehen können & selbst auf Deutsch wiedergeben können. Ich denke mal viele die schon aus Deutschland kommen hätten da arge Probleme mit. Und das ist die leichtere Variante.

    Just Saying...

  2. Anzeige
    Hallo Boarder76,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82
    larsoh
    Ich hatte nie viel geld. Erst seit einigen Jahren da meine Mutter Selbstständig wurde.

    Erzähl mir mal was von Wohlstand wenn du Mitte des Monats aufs Geld gucken musst um über die Runden zu kommen.

    Ist das Luxus? Warum kann ich mir nicht jedes Jahr ein top Smartphone leisten oder x mal in den Urlaub, andere aber schon?

    Kommst du von ganz unten?
    Da weißt du was sache ist.

  4. #83
    onmon
    Lösungsansatz??? Verstehe nicht was du möchtest. Das ist Fakt. Ich habe das nicht entschieden, haben hier ja nun leider keine Basisdemokratie, sondern wie schon genannt wurde einfach nur eine Demokratie in der Niemand gefragt wird ob er das gerne so haben möchte.

    Ich denke hier geht es um Solidarität und hier scheint es bei einigen derbst dran zu mangeln.

  5. #84
    Letter
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Deutschland zahlt kein Geld, sie sichern nur ab. Wenn wir da nicht absichern geht die EU der € und die Deutsche Wirtschaft baden.
    Alle jammern als würden wir Geld verschenken, tuen wir nicht! Und nebenbei geht es dadurch uns so gut das die BRD zwischenzeitlich Kredite mit neg. Zinsen bekommen hat.
    Im übrigen ist all unserer Wohlstand auf der Armut der anderen aufgebaut. Das geht auf Kosten vergangener, jetziger und zukünftiger Generationen. Aber Hauptsache immer höher und weiter.
    Und wehe irgend ein Luxus wird mir gestrichen.
    Selbst wenn wir Geld verschenken würden, würde mich das nicht stören.

    Wenn jemand einer alten kranken Oma über die Straße hilft, wird das als gute Tat und sehr ehrenhaft angesehen.

    Doch wenn ein gesamt Land, dem es im Vergleich zu anderen deutlich besser geht, versucht andere Länder an die Hand zu nehmen, denen es einfach nicht so gut geht, wird das hier als Verschwendung deklariert. Komische Logik.

    Wenn man sich einmal überhaupt vorstellt, welchen Luxus wir hier genießen, dass wir die Zeit und das Bedürfnis haben uns in einem Forum über Belanglosigkeiten wie so etwas wie die Xbox One auszutauschen, dann wissen wohl viele nicht, wie schlecht es anderen Menschen auf der Welt geht.
    Es gibt viele Milliarden Menschen, die haben weitaus größere Probleme, als das der Release von PES 2015 nach hinten verschoben wird. Und diese Menschen nicht am Wohlstand, wenn auch nur ein kleines Bisschen teilhaben lassen zu wollen, finde ich sehr egoistisch.

  6. #85
    Boarder76
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Deutschland zahlt kein Geld, sie sichern nur ab. Wenn wir da nicht absichern geht die EU der € und die Deutsche Wirtschaft baden.
    Alle jammern als würden wir Geld verschenken, tuen wir nicht! Und nebenbei geht es dadurch uns so gut das die BRD zwischenzeitlich Kredite mit neg. Zinsen bekommen hat.
    Im übrigen ist all unserer Wohlstand auf der Armut der anderen aufgebaut. Das geht auf Kosten vergangener, jetziger und zukünftiger Generationen. Aber Hauptsache immer höher und weiter.
    Und wehe irgend ein Luxus wird mir gestrichen.
    Natürlich zahlt Deutschland, als wirtschaftsstärkstes Land, das meiste Geld in den fond. Und die Griechen lebten in sauss und brauss. Zumindest die Beamten und obere Schicht.
    Wenn der Tod vom Opa nicht gemeldet wird und so Jahre lang Rente kassiert wurde, dann istbes betrug.
    Das passierte zu häufig.
    Und dann mussten wir, die anderen staaten, retten.
    Den Euro gäbe es q auch noch nach dem austritt Griechenlands.

  7. #86
    smett
    @boarder
    Die Meinung teile ich. Aber die Richtung vieler hier ist leider eine ganz andere.

    Die sich völlig daneben benehmenden Ausländer, die gewalttätig sind, ein Weltbild vertreten, welches mit unserm Rechtsstaat nicht vereinbart ist, auf diese kann ich auch gut verzichten und wünsche mir nur allzu oft deutlich höhere Strafen. Mir auch völlig unverständlich was die Gerichte da zum Teil für Urteile fällen.

    Das Problem wird man dauerhaft aber mit höheren Strafen nicht in den Griff bekommen, sondern nur mit einer besseren Integrationspolitik.

  8. #87
    PrinceCr0wn
    Zitat Zitat von onmon Beitrag anzeigen
    Lösungsansatz??? Verstehe nicht was du möchtest. Das ist Fakt. Ich habe das nicht entschieden, haben hier ja nun leider keine Basisdemokratie, sondern wie schon genannt wurde einfach nur eine Demokratie in der Niemand gefragt wird ob er das gerne so haben möchte.

    Ich denke hier geht es um Solidarität und hier scheint es bei einigen derbst dran zu mangeln.
    Solidarität mag ja schön und gut sein. Nur wo endet Solidarität? Ich denke ab da wo wir es zu spüren bekommen.

  9. #88
    KlOis
    Zitat Zitat von larsoh Beitrag anzeigen
    Ich hatte nie viel geld. Erst seit einigen Jahren da meine Mutter Selbstständig wurde.

    Erzähl mir mal was von Wohlstand wenn du Mitte des Monats aufs Geld gucken musst um über die Runden zu kommen.

    Ist das Luxus? Warum kann ich mir nicht jedes Jahr ein top Smartphone leisten oder x mal in den Urlaub, andere aber schon?

    Kommst du von ganz unten?
    Da weißt du was sache ist.
    Witzig, du bist traurig nicht das aktuelle Smartphone zu haben. Kinder sterben in Mienen als Sklaven um Gold zu bergen welches in solche Technikgeräte reinkommt.
    Erste Welt Probleme.

  10. #89
    larsoh
    Glaube viele die hier so gelassen über die deutsche Situation reden sind der Grund weshalb sich hier nie was ändern wird.

    Es ist einfach nicht mehr normal hier in Deutschland, dass du von Migranten beklaut wird oder ähnliches.

    Ein persönliches beispiel: wir haben im autokorso den WM Sieg gefeiert mit Riesen party auf nem Platz, auf einmal reisst ein Migrant die Tür auf und spuckt in meine karre - langts noch? Dann bin ich rausgegangen wurde als Nazi beschimpft und es wurden Steine auf mein Auto geschmissen.

    Bei sowas hört die "Solidarität" auf.

  11. #90
    larsoh
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Witzig, du bist traurig nicht das aktuelle Smartphone zu haben. Kinder sterben in Mienen als Sklaven um Gold zu bergen welches in solche Technikgeräte reinkommt.
    Erste Welt Probleme.
    Übergeh halt einfach den Satz mit dem Geld am ende des Monats.

    Es war nur ein Beispiel.

    Ich hab inzwischen genug Geld, aber ich weiß halt wie es anders laufen kann.

  12. #91
    Boarder76
    Habe Anwälte im Freundeskreis.
    Deren Aussage:
    Deutsche kriminelle werden härter bestraft als zugewanderte kriminelle.
    Das zeigten viele urlteile.
    Bekannter wurde auf derb Arbeit, arbeitete in einem sozialem haus , erstochen und überlebte knapp.
    Die stadt Köln sagte dem Arbeitgeber, das er von eine Anzeige absehen sollte, um den fremdenhass nicht zu schüren. Er erstattete Anzeige und ratet mal, wer seinen job verlor.

  13. #92
    PrinceCr0wn
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Witzig, du bist traurig nicht das aktuelle Smartphone zu haben. Kinder sterben in Mienen als Sklaven um Gold zu bergen welches in solche Technikgeräte reinkommt.
    Erste Welt Probleme.
    Mal als Gegenfrage. Wieso beschäftigst du dich damit ob andere Kinder in Mienen versklavt werden? Das sind 3te Weltländer und Co. Die sowieso wirtschaftlich auf 0 sind. Dich fragt die Regierung oder ein fremder auch nicht jeden Tag, ob es dir gut geht, ob du ein Dach über dem Kopf hast oder genug Geld hast. Du bist auch meistens auf dich alleine gestellt, ausgenommen Eltern usw. Leute in anderen Ländern fragen ebenso wenig ob du genug zu essen hast oder es deinen Kindern gut geht. Also kann es dir egal sein ob von mir aus das iPhone in Taiwan herstellt wird. Kaufen tut es trotzdem jeder, Teufelskreis der nie endet. Und sowas kann man nie ändern weil die jeweiligen Regierungen nichts im Griff haben oder machen wollen. Also um es Salop zu sagen, schau einfach das es dir und deiner Familie gut geht, alles andere ist Nebensache.

  14. #93
    Letter
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    @letter
    Mal anders herum.
    Sagen wir, was uns stört, dann wirft man uns mit den Nazis in einen Topf. So wie du gerade.

    Ich kann dem Vergleich mit Hitler auch nicht gut finden.
    Und geschichtlich stimmt es auch nicht, das es Deutschland damals gut ging. Sonst wäre so ein Quacksalber auch nicht an die macht kommen.
    Die meisten hatten Arbeit, der preis war Angst. Aber nicht den Wohlstand den wir heute kennen.

    Niemand wirft hier alle Ausländer in einen Topf. Das habe ich hier nicht gelesen.
    Wir reden nur von den kriminellen.
    Wir haben genug assoziale deutsche, das brauchen wir nicht noch auswärtige.
    Damit meine ich aber nicht den fleissigen ausländischen Mitbürger, der mir freundlich hallo sagt, der steuern zahlt und nicht verlangt, auf biegen und brechen seine Kultur hier einzuführen.
    Einige Beiträge in diesem Thread sind sehr wohl in die Schiene der Kollektivierung hinaus gelaufen. Möchte jetzt hier aber nicht die Einzelnen herauspicken, die ich damit meine. Das führt doch nur zu sinnlosen Beschimpfungen.

    Und was du meinst mit der Nazikeule ist wieder ein ganz anderes Problem, welches ich in meinem Beitrag nicht meinte.
    In der Tat neigt unsere Gesellschaft dazu, was auch mir aufstößt, jegliche, wenn auch konstruktive Kritik, in Sachen Einwanderungspolitik sofort den Mund zu verbieten und als Nazi mal schnell zu beschimpfen. Da liegen wir auf einen Wellenlänge und das sehe ich auch kritisch.

  15. #94
    KlOis
    Zitat Zitat von larsoh Beitrag anzeigen
    Glaube viele die hier so gelassen über die deutsche Situation reden sind der Grund weshalb sich hier nie was ändern wird.

    Es ist einfach nicht mehr normal hier in Deutschland, dass du von Migranten beklaut wird oder ähnliches.

    Ein persönliches beispiel: wir haben im autokorso den WM Sieg gefeiert mit Riesen party auf nem Platz, auf einmal reisst ein Migrant die Tür auf und spuckt in meine karre - langts noch? Dann bin ich rausgegangen wurde als Nazi beschimpft und es wurden Steine auf mein Auto geschmissen.

    Bei sowas hört die "Solidarität" auf.
    Ich würde neulich auf der Straße als Salafist beschimpft und angegangen, weil ich n Bart habe. Langt's noch?
    Diese einzelnen Beispiele ändern nix im gesamten Weltbild. Es geht nicht immer "ich ich ich". Der Typ der dich angespuckt hat ist wahrscheinlich Deutscher. Was ist denn da dein Plan?

  16. #95
    DeinTeddybaer
    Flüchtlinge sollen ruhig zu uns kommen. Ausländer können gerne hier her kommen. Lasst uns ruhig dem Rest der Welt, dem es schlechter, als uns, geht mit Geld oder anderen Dingen helfen.
    Aber lassen wir nicht zu, dass Menschen in unser Land kommen, nur um Sozialhilfe zu empfangen, ohne sich integrieren oder etwas dafür tun zu wollen. Und ja, davon gibt es mehr als genug und auch Deutsche.
    Deutschland ist sozial engagiert, versucht der Welt zu helfen und entschuldigt sich für jeden Scheiß. Und trotzdem werden wir weiterhin als Nazis beschimpft und Deutschlands Taten zu Hitlers Zeit werden uns immernoch unter die Nase gehalten. Sowas darf einfach nicht sein. Wir sollten auch nicht alles mit uns machen lassen.

  17. #96
    Boarder76
    Und mit dem kindersklaventum hat der Verbraucher nichts zu tun, weil der zählt ja doppelt soviel, als es nach herstellungskosten gekostet hat.
    Da sind die Firmen gierig.
    Aber das ist offtopic.

  18. #97
    larsoh
    Mein Plan? Asoziale Menschen rausschmeissen

  19. #98
    ATREUSz
    Meine Meinung dazu, ich gebe mich ganz normal. Bin stolz Deutsch zu sein und nicht was anderes. Finde es teilweise echt lächerlich wie Leute wegen nichts die Nazi Keule schwingen.
    "Wenn mich wer als Nazi beschimpft" und soll er doch. Beleidigt mich nicht. Die Gesetze sollten viel härter durchgreifen gegen Ausländer die scheiße bauen.

  20. #99
    KlOis
    Zitat Zitat von PrinceCr0wn Beitrag anzeigen
    Mal als Gegenfrage. Wieso beschäftigst du dich damit ob andere Kinder in Mienen versklavt werden? Das sind 3te Weltländer und Co. Die sowieso wirtschaftlich auf 0 sind. Dich fragt die Regierung oder ein fremder auch nicht jeden Tag, ob es dir gut geht, ob du ein Dach über dem Kopf hast oder genug Geld hast. Du bist auch meistens auf dich alleine gestellt, ausgenommen Eltern usw. Leute in anderen Ländern fragen ebenso wenig ob du genug zu essen hast oder es deinen Kindern gut geht. Also kann es dir egal sein ob von mir aus das iPhone in Taiwan herstellt wird. Kaufen tut es trotzdem jeder, Teufelskreis der nie endet. Und sowas kann man nie ändern weil die jeweiligen Regierungen nichts im Griff haben oder machen wollen. Also um es Salop zu sagen, schau einfach das es dir und deiner Familie gut geht, alles andere ist Nebensache.
    Weil wir diese Misstände ausnutzen. Deshalb! Wir verkaufen an die Diktatoren unsere Panzer. deshalb!
    Wenn niemand die Ware kauft, dann braucht sie auch niemand fördern. Wenn ordentliche Arbeitsbedingungen herrschen würden müssten wir mehr zahlen.
    Diese Misstände führen zu Kriegen und Asylanten.

  21. #100
    Boarder76
    Ich würde mal behaupten, das sich kriegsflüchtlinge hier benehmen.
    Eher die Leute die kommen, weil hier das Paradies ist.

Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. FH2 hängt bei 100% und ich darf nciht online spielen nach Patch: Kann mir jemand einen Rat geben? mein Spiel lässt mich nach dem Patch und ich kann nicht mehr online spielen. Da steht immer 100%...



  2. Wie gut darf eine Spielgrafik werden: Hallo liebe Forengemeinde, im Herbst erwarten uns wieder spannende Titel, die einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Die Gerüchteküche dazu brodelt...



  3. The Witcher 3: Wild Hunt - Wird sein Geld wert sein: In einem Interview wollte Andrzej Kwiatkowski von CD Projekt nicht genau verraten, wann The Witcher 3: Wild Hunt erscheinen wird, auch wenn das ...



  4. US DR3 auf deutscher Konsole ?: Hallo, bei ebay gibt es einige verlockende Gebraucht/Neu Angebote für Dead Rising 3 als Disc (Retail) version aus den USA zu kaufen. Meine Frage...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

darf man noch deutscher sein sagen