Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 316
Like Tree558Likes

Darf man noch Deutscher sein?

Diskutiere Darf man noch Deutscher sein? im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von KlOis Hier schwingt bei vielen so viel Aggression mit, dass kann keine vernünftige Lösungen geben. wenn man aber mehr negative als positive erfahrungen ...


  1. #61
    Holvgar
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Hier schwingt bei vielen so viel Aggression mit, dass kann keine vernünftige Lösungen geben.
    wenn man aber mehr negative als positive erfahrungen macht platzt aber auch dem ruhigsten menschen der kragen.
    auch habe ich den eindruck das es in den letzten jahren schlimmer geworden ist.
    ich bin gewiss ein ruher mensch bei dem es viel braucht,aber irgendwann ist schluß.man muß ja nicht alles mit sich machen lassen.

  2. Anzeige
    Hallo Boarder76,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    Boarder76
    In den armen Ländern muss man hart arbeiten und bekommt wenig Geld.
    In Deutschland bekommt man Geld ohne Arbeit.

  4. #63
    PrinceCr0wn
    Ohne falsch zu wirken, aber manchmal wünschte ich angesichts der aktuellen Regierung wir hätten jemanden wie Putin oder einen Adolf Verschnitt (Ja er hat viel Mist gebaut hatte aber auch seine guten Seiten). Und Nein ich bin kein Nazi und nein ich habe keine Glatze und nein ich bin nicht rechts. Aber wenn man mittlerweile guckt was diese Regierung teilweise macht, kann man nur den Kopf schütteln. Und falls nun jemand wissen will wieso ich denke das es dann besser wird, weil dann auch nur sinnvolles FÜR Deutschland getan wird und nicht in A.. Andere Länder Gekrochen wird und das ganze Land ein Asylheim wird. Ich finde es schön das Deutschland so Multi Kulti ist, aber eventuell sollte man mal über Einreiseformalitäten wie in den USA nachdenken, damit nicht jeder einfach hier einreisen kann wie er lustig ist. Ich sag nur typisches Beispiel, frankfurt. Ich denke der ein oder andere dürfte wissen was ich meine, wenn man auf die Straßen guckt. Man fühlt sich im eigenen Land fremd. Und das kann echt nicht angehen..

  5. #64
    smett
    Die guten Seiten von Adolf hab ich irgendwie verpasst. Welche da wären?

  6. #65
    Letter
    Junge, Junge... Wenn man hier so einige Aussagen liest.

    Hier versuchen doch tatsächlich Leute Hitler etwas Gutes abzugewinnen.
    Aber, dann kommt immer noch schnell der Satz hinter "ich bin nichts rechts".

    Was viele hier machen, ist genau das, was unter den Begriff rechts bzw. eher Faschismus fällt.
    Ihr nehmt Taten von Einzelnen (egal wie viele das sein mögen), die einer bestimmten Bevölkerungsgruppe bzw. Nationalität angehören, und kollektiviert der ihr Handeln stellvertretend für alle Menschen, die zufälligerweise auch zu dieser Bevölkerungsgruppe gehören.
    Jeder Mensch ist ein Individuum. Aber nur so viel dazu, dies weiter auszuführen, würde in eine Diskussion ohne Ende münden.

    Zur Frage kann man stolz sein Deutscher zu sein?
    Ich finde es schwierig auf etwas stolz zu sein, was mir halt durch meine Geburt aus reinem Zufall in die Wiege gelegt geworden ist.
    Die Frage sollte eher sein: Bist du gerne Deutscher? Hier antworte ich klar mit ja drauf. Ich mag unser Land sehr und schätze unsere Kultur.

  7. #66
    larsoh
    Zitat Zitat von smett Beitrag anzeigen
    Die guten Seiten von Adolf hab ich irgendwie verpasst. Welche da wären?
    Jeder hatte arbeit, den deutschen damals ging es gut, die Nation war eins.

    Nur mal so am rande, bin auch kein Freund von seinen Absichten in bezug auf die Durchführung des "deutschen Reiches"

  8. #67
    PrinceCr0wn
    Danke @Lars, warst schneller (:
    @Letter Nur weil man bestimmte Dinge gut heißt muss man nicht gleich als rechts abgestempelt werden. Es ist nun mal Tatsache das nicht alles schlecht war. Und wenn man sich im Vergleich mal dieses weichei von Merkel reinzieht, ist das dann wohl doch ein kleiner Unterschied. Würde man mich heute fragen wer bislang unser Volk im Sinne von uns besser geführt hat wäre die Antwort wohl Hitler.

  9. #68
    smett
    Zitat Zitat von larsoh Beitrag anzeigen
    Jeder hatte arbeit, den deutschen damals ging es gut, die Nation war eins.

    Nur mal so am rande, bin auch kein Freund von seinen Absichten in bezug auf die Durchführung des "deutschen Reiches"
    Nun ja, wie hat er das denn geschafft das alle Arbeit hatten und "eins" waren? Das sollte man sich dann auch Fragen.

    Und ganz ehrlich. Geht es uns derzeit schlecht??

  10. #69
    onmon
    Naja, kann wohl keiner ne Antwort darauf geben, worauf man denn so als Deutscher Stolz sein soll/kann.
    Leute, hier tun sich Abgründe auf. Sorry, aber das hätte ich nicht gedacht das hier soviel Intolleranz und Aggression in diesem Forum herumgeistert.

    Schade...

  11. #70
    smett
    Zitat Zitat von PrinceCr0wn Beitrag anzeigen
    Würde man mich heute fragen wer bislang unser Volk im Sinne von uns besser geführt hat wäre die Antwort wohl Hitler.
    Sorry, unfassbares Statement. Da fällt mir nix mehr zu ein.

  12. #71
    larsoh
    Zitat Zitat von smett Beitrag anzeigen
    Nun ja, wie hat er das denn geschafft das alle Arbeit hatten und "eins" waren? Das sollte man sich dann auch Fragen.

    Und ganz ehrlich. Geht es uns derzeit schlecht??
    Autobahnbau und so weiter (gibt immer eine dunkelziffer ). Ja auch indem er die KZ etc gebaut hat.
    Zu der Frage:

    Ja es geht uns schlecht.

    Warum pumpen wir Milliarden an Länder raus die uns das niemals zurückzahlen können? Wenn wir dann mal in der Situation sind, wer hilft uns dann? Uncle Sam? Niemals, für die sind wir unwichtig inzwischen.

    Und die Menschen die hier krank sind und deshalb nicht arbeiten werden gemeinsam mit dem faulen pack in einen Topf gehauen und gut ist.

    Ausserdem finde ich dass es nicht sein kann, dass Deutschland so viel Geld bezahlt und wir zur Kasse gebeten werden. Dann kann ich auch in Griechenland das 17. Bundesland aufmachen und die gehören zu unserer Regierung (auch wenn die jetzige hier nicht so geil ist, besser als deren Regierung ist unsere allemal).

  13. #72
    Diddy
    @Letter
    Das mit dem Stolz kann man natürlich so sehen, aber ICH bin der Meinung dass man auch auf Dinge stolz sein kann für die man selber nicht verantwortlich ist.

    So kann man (meiner Meinung nach) zum Beispiel stolz auf seine Eltern sein...

    Das Problem in dem Satz ist ja auch nur das Wort "Deutsch".
    Sag ich jetzt "Ich bin stolz Bayer zu sein", kommt vom Rest Deutschlands vielleicht ein blöder Spruch aber sonst stört das doch keine Sau.

  14. #73
    smett
    Zitat Zitat von larsoh Beitrag anzeigen
    Autobahnbau und so weiter (gibt immer eine dunkelziffer ). Ja auch indem er die KZ etc gebaut hat.
    Zu der Frage:

    Ja es geht uns schlecht.

    Warum pumpen wir Milliarden an Länder raus die uns das niemals zurückzahlen können? Wenn wir dann mal in der Situation sind, wer hilft uns dann? Uncle Sam? Niemals, für die sind wir unwichtig inzwischen.

    Und die Menschen die hier krank sind und deshalb nicht arbeiten werden gemeinsam mit dem faulen pack in einen Topf gehauen und gut ist.

    Ausserdem finde ich dass es nicht sein kann, dass Deutschland so viel Geld bezahlt und wir zur Kasse gebeten werden. Dann kann ich auch in Griechenland das 17. Bundesland aufmachen und die gehören zu unserer Regierung (auch wenn die jetzige hier nicht so geil ist, besser als deren Regierung ist unsere allemal).
    Erzähle deine Sorgen mal 98% der restlichen Weltbevölkerung. Die würden gerne tauschen.

  15. #74
    KlOis
    Zitat Zitat von smett Beitrag anzeigen
    Nun ja, wie hat er das denn geschafft das alle Arbeit hatten und "eins" waren? Das sollte man sich dann auch Fragen.

    Und ganz ehrlich. Geht es uns derzeit schlecht??
    Genau das!
    Wäre es nicht zum WWII gekommen wäre Deutschland ganz schnell wieder in einer Wirtschaftsdepression gefallen.
    Leute informiert euch, denkt nach!
    Und die meisten Frankfurter die du als Ausländer deklarierst sind Deutsche! Es sind Kinder der Gastarbeiterfamilien die die Deutschen "bestellt" hatten. Nur integriert hat sie keiner, dass ist das Problem. Asylanten gehen zwangsweise wieder in ihre Heimat, wenn Deutschland sagt, das sie gefahrlos zurückkehren können.
    Leute die hier Arbeiten wollen haben schon dicke Auflagen wie der schon genannte Integrationstest, in dem man mehr Deutsch können muss als ein Realschüler.

  16. #75
    larsoh
    Wenn ich den weltretter hatte spielen wollen l, wäre das mein ziel.

    Aber: wollen die 3. Welt Länder Hilfe? Nein, die Leute wollten ja nichtmal Kondome gegen Aids (nur am Rande mal gesagt)


    Das hier führt zu nichts, wahrscheinlich leben zu viele in einer Siedlung wo nie etwas passiert ist.

    Wart ihr auf einer Schule wo ihr als deutsche beleidigt wurdet?
    Ich schon, man lernt im leben wenn man im richtigen Ort aufwächst!

    Erzählt mir was ihr wollt, ich hab auch ausländische Freunde, aber die Mehrzahl der Leute stößt mir sauer auf.

  17. #76
    onmon
    Warum pumpen wir Milliarden an Länder raus die uns das niemals zurückzahlen können?
    Weil wir Vertraglich beschlossen haben das wir eine Europäische-Union sind und hier bestimmt wurde das wir für andere Länder Verantwortung mittragen.

  18. #77
    larsoh
    Zitat Zitat von onmon Beitrag anzeigen
    Weil wir Vertraglich beschlossen haben das wir eine Europäische-Union sind und hier bestimmt wurde das wir für andere Länder Verantwortung mittragen.
    Und was ist wenn uns keiner helfen kann? Erläuter mir deinen Lösungsansatz

  19. #78
    KlOis
    Zitat Zitat von larsoh Beitrag anzeigen
    Autobahnbau und so weiter (gibt immer eine dunkelziffer ). Ja auch indem er die KZ etc gebaut hat.
    Zu der Frage:

    Ja es geht uns schlecht.

    Warum pumpen wir Milliarden an Länder raus die uns das niemals zurückzahlen können? Wenn wir dann mal in der Situation sind, wer hilft uns dann? Uncle Sam? Niemals, für die sind wir unwichtig inzwischen.

    Und die Menschen die hier krank sind und deshalb nicht arbeiten werden gemeinsam mit dem faulen pack in einen Topf gehauen und gut ist.

    Ausserdem finde ich dass es nicht sein kann, dass Deutschland so viel Geld bezahlt und wir zur Kasse gebeten werden. Dann kann ich auch in Griechenland das 17. Bundesland aufmachen und die gehören zu unserer Regierung (auch wenn die jetzige hier nicht so geil ist, besser als deren Regierung ist unsere allemal).
    Deutschland zahlt kein Geld, sie sichern nur ab. Wenn wir da nicht absichern geht die EU der € und die Deutsche Wirtschaft baden.
    Alle jammern als würden wir Geld verschenken, tuen wir nicht! Und nebenbei geht es dadurch uns so gut das die BRD zwischenzeitlich Kredite mit neg. Zinsen bekommen hat.
    Im übrigen ist all unserer Wohlstand auf der Armut der anderen aufgebaut. Das geht auf Kosten vergangener, jetziger und zukünftiger Generationen. Aber Hauptsache immer höher und weiter.
    Und wehe irgend ein Luxus wird mir gestrichen.

  20. #79
    Boarder76
    @letter
    Mal anders herum.
    Sagen wir, was uns stört, dann wirft man uns mit den Nazis in einen Topf. So wie du gerade.

    Ich kann dem Vergleich mit Hitler auch nicht gut finden.
    Und geschichtlich stimmt es auch nicht, das es Deutschland damals gut ging. Sonst wäre so ein Quacksalber auch nicht an die macht kommen.
    Die meisten hatten Arbeit, der preis war Angst. Aber nicht den Wohlstand den wir heute kennen.

    Niemand wirft hier alle Ausländer in einen Topf. Das habe ich hier nicht gelesen.
    Wir reden nur von den kriminellen.
    Wir haben genug assoziale deutsche, das brauchen wir nicht noch auswärtige.
    Damit meine ich aber nicht den fleissigen ausländischen Mitbürger, der mir freundlich hallo sagt, der steuern zahlt und nicht verlangt, auf biegen und brechen seine Kultur hier einzuführen.

  21. #80
    PrinceCr0wn
    Diese Länder sind doch alle Pleite und saugen bei uns. Wenn wir Hilfe brauchen will ich mal sehen wer da einspringen mag. Könnt ich jetzt schon lachen. Warte, Griechenland? Oder doch Spanien?

Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. FH2 hängt bei 100% und ich darf nciht online spielen nach Patch: Kann mir jemand einen Rat geben? mein Spiel lässt mich nach dem Patch und ich kann nicht mehr online spielen. Da steht immer 100%...



  2. Wie gut darf eine Spielgrafik werden: Hallo liebe Forengemeinde, im Herbst erwarten uns wieder spannende Titel, die einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Die Gerüchteküche dazu brodelt...



  3. The Witcher 3: Wild Hunt - Wird sein Geld wert sein: In einem Interview wollte Andrzej Kwiatkowski von CD Projekt nicht genau verraten, wann The Witcher 3: Wild Hunt erscheinen wird, auch wenn das ...



  4. US DR3 auf deutscher Konsole ?: Hallo, bei ebay gibt es einige verlockende Gebraucht/Neu Angebote für Dead Rising 3 als Disc (Retail) version aus den USA zu kaufen. Meine Frage...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

darf man noch deutscher sein sagen