Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 316
Like Tree558Likes

Darf man noch Deutscher sein?

Diskutiere Darf man noch Deutscher sein? im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Kurti for President. back zum Thema..... Integration sollte gewährleistet sein. Heißt wer hier leben will soll der deutschen Sprache mächtig sein und diese eben auch ...


  1. #41
    BengelKurt
    Kurti for President.

    back zum Thema.....
    Integration sollte gewährleistet sein.
    Heißt wer hier leben will soll der deutschen Sprache mächtig sein und diese eben auch auf offener Straße sprechen.
    Jeder sollte sich dem land anspassen in dem er lebt an deren Sitten, Gewohnheiten und Kultur.
    Sonst wird es irgendwann keine Deutsche Kultur mehr geben.

  2. Anzeige
    Hallo Boarder76,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    DungeonKeeper78
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Wir leben ja auch nicht in einer richtigen Demokratie.
    Die alliierten haben uns eine repräsentative Demokratie aufgezwungen.
    Da beneide ich die Schweiz.
    Das richtige Demokratie, Nationalstolz und leben.
    Dann frag mal die Schweizer Wirtschaft, was die von dem Volksentscheid über Masseneinwanderung halten.
    Wichtig wäre, dass hier nicht jeder reinkommt. Fakt ist, dass schon viele hier sind und noch immer reinkommen, die sich nicht integrieren wollen.

  4. #43
    onmon
    So ich habe mir das hier mal durchgelesen und da stellen sich mir ein paar Fragen.

    Worauf ist man denn als Deutscher so Stolz?

    Was ist denn unsere Kultur als Deutscher?

    Ist es bei einer Entscheidung ein Europa ohne Grenzen zu leben nicht normal, dass es kulturelle Vermischung bis hin zur Auflösung gibt?

  5. #44
    KlOis
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Deswegen nehme ich ja die Schweiz als Vorbild.
    Da wird nicht alles direkt vom Volk entschieden.
    Die haben auch Parteien.
    Meine Schwester lebt mit ihrer Familie in der Schweiz. Als sich die Schweizer in einen solchen Entscheid gegen Zuwanderung ausgesprochen hatten, hatte meine Schwester und ihr Verlobter kurze Zeit später Post von ihren Arbeitgebern und Behörden das sie weiterhin willkommen sind und gebraucht werden.
    Da hat sich der Schweizer gegen den bösen Ausländer ausgesprochen und die Wirtschaft bibbert um ihre Fachkräfte.
    Die Schweizer die so stimmten wollten auch nur sichere Straßen und ihre Traditionen bewahren, aber weiter haben sie nicht gedacht. Und das nicht weiter denken ist das Problem dabei. Anstatt zu verbieten und zu verriegeln sollte man sich mal Gedanken machen wie man fremde Menschen besser integriert.

  6. #45
    FCB OLI
    Es ist mittlerweile wirklich lächerlich, das muss man leider feststellen... Zwei Beispiele aus jüngerer Vergangenheit die das Dilemma knallhart aufzeigen... Wer erinnert sich nicht an den Gaucho-Song?! Und dafür mussten wir uns bei der ganzen Welt entschuldigen, JA WIE BESCHEUERT SIND WIR EIGENTLICH!!!! Ist das wirklich so ein Drama... Nur weil sich wieder irgendjemand auf den Schlips getreten fühlt? Oder jemand wichtig machen wollte... Niemand von uns kann etwas für das was damals passiert ist... Ich schulde der Welt somit rein gar nichts, und deshalb sag ich auch meine Meinung... Egal ob das jemandem passt oder nicht...
    Jemand der das auch machte war ein gewisser Herr Sarrazin womit wir beim zweiten Beispiel wären... Der gute Mann hat einfach mal die "Wahrheit" und seine Meinung gesagt... Komisch das er so schnell von der Bildfläche verschwunden ist? Wo ist er nur hin??? Echt seltsam wobei wir ja laut Grundgesetz Recht auf freie Meinung haben...

  7. #46
    ZockerOpa0815
    Zitat Zitat von BengelKurt Beitrag anzeigen
    So ein Bullshit.....
    Solln dahin gehen wo sie hin gehören.
    Müssen die sich nicht an unsere gesetzte halten?
    Wir sind Ausländer im eigenen Land.
    Schotten dicht machen alles raus was nicht Arbeitet und sich integriert.
    Daher empfinde ich es heute auch noch so das Hitler zwar nicht rechr gehandelt hat aber sein grund gedanke Arbeit für den Deutschen Bürger doch schon okay war.
    Der rest den er sich geleistet hat war definitiv nicht okay!
    Wir deutschen sind immer noch die bösen vom 2 Weltkrieg und müssen für alle andern Ländern das Bückstuck spielen.
    Ohh, mein junger Schüler, da musst du bei meinem Großonkel Adolf aber noch etwas nachforschen und lernen. Arbeit für alle Deutschen? Ja, dafür hat er gesorgt, das stimmt. Aber nun mal die kleine Murmel angestrengt und sich selber gefragt, wie hat er dies geschafft. Ganz einfach: Autobahn bauen lassen. Gucke dir mal die Achse der hauptautobahn an. Es ist eine reine Nord Süd und Ost-West Achse. Und glaube mir, dies war nicht für die Autos gedacht ;-) Panzer rollt!! Nicht zu vergessen, dass er massenweise Arbeitsplätze in der Schwerindustrie geschafft hat. Und wozu ;-) Richtig. Rüstungsgüter, aber ich will hier nicht weiter darauf rum reiten und halte mich an die Worte meines Dads: Wir haben auf Hitler geschissen, wir haben nur noch versucht unseren Arsch zu retten.
    Aber nun zum Nationalstolz. Den darf jeder haben, die Frage ist immer nur, wie er sich äußert. Wenn man sich die rechten Parteien anguckt, dann muss man sich über nichts mehr wundern. Die Skins als Fußvolk, mit einem berauschenden Intellekt, die meistens nur Randale wollen und nur Parolen brüllen ohne Nachzudenken.
    Und mit solchen Leuten da kann man keinen Krieg gewinnen bzw. Nationalstolz leben. Wie soll man sich damit identifizieren. Ist schwierig. Anstatt dort die deutschen "Tugenden" mal gelebt werden, wie Ehre, Treue, Pflichtgefühl,Ordnung etc. Aber leider unterscheidet sich diese Gruppierung nicht von dem anderen extremistischen Rotz wie Islamisten oder Linke, KKK, Ab etc.
    Anstatt die sich mal nützlich machen mit einer Art Bürgerwehr ala Angels in Amerika. Präsenz zeigen und für Ruhe sorgen und dabei die Gewalt als letztes Mittel sehen. So kann man Nationalstolz zeigen. Und als letztes, in Deutschland braucht man Eier um Natinalstolz zu haben. Steh zu deiner Meinung, äußere sie, aber nicht mit Gewalt, wenn es geht. Denn Gegenwind bekommt man als Deutscher immer. Oder wie ein Bekannter meinte, für das Abbrennen des Asylantenheimes habe ich gesessen, aber was kann ich dafür, wenn sich einer bei der Flucht verletzt. Makaber, makaber;-)

  8. #47
    Boarder76
    Zitat Zitat von Boojaka Beitrag anzeigen
    Ich denke wir müssen uns halt dran gewöhnen irgendwann nicht mehr ein selbstständiges land, sondern nur noch ein Bundesstaat der vereinten nationen von Europa zu sein. Mit all seinen vor und Nachteilen.
    So wie in Amerika. Glaube das ist unvermeidlich und wir sind schon lange auf dem besten weg dahin.
    Nur kann man das nicht mit den USA vergleichen.

  9. #48
    smett
    Mich kotzt das braune Pack auf der Strasse genauso an, wie der sich asozial verhaltende XY-Ausländer.

    Sorry, aber wenn ich mir die Welt derzeit so anschaue....wir heulen hier aber alle auf ganz hohem Niveau. Derzeit wird wieder über die ach so vielen Flüchtlinge in Deutschland gejammert, guckt euch mal den Libanon an, die haben seit Beginn des Kriegs in Syrien so viele aufgenommen das nun ein Viertel ihrer Gesamtbevölkerung aus Flüchtlingen besteht.

  10. #49
    BengelKurt
    Zitat Zitat von ZockerOpa0815 Beitrag anzeigen
    Ohh, mein junger Schüler, da musst du bei meinem Großonkel Adolf aber noch etwas nachforschen und lernen. Arbeit für alle Deutschen? Ja, dafür hat er gesorgt, das stimmt. Aber nun mal die kleine Murmel angestrengt und sich selber gefragt, wie hat er dies geschafft. Ganz einfach: Autobahn bauen lassen. Gucke dir mal die Achse der hauptautobahn an. Es ist eine reine Nord Süd und Ost-West Achse. Und glaube mir, dies war nicht für die Autos gedacht ;-) Panzer rollt!! Nicht zu vergessen, dass er massenweise Arbeitsplätze in der Schwerindustrie geschafft hat. Und wozu ;-) Richtig. Rüstungsgüter, aber ich will hier nicht weiter darauf rum reiten und halte mich an die Worte meines Dads: Wir haben auf Hitler geschissen, wir haben nur noch versucht unseren Arsch zu retten.
    Aber nun zum Nationalstolz. Den darf jeder haben, die Frage ist immer nur, wie er sich äußert. Wenn man sich die rechten Parteien anguckt, dann muss man sich über nichts mehr wundern. Die Skins als Fußvolk, mit einem berauschenden Intellekt, die meistens nur Randale wollen und nur Parolen brüllen ohne Nachzudenken.
    Und mit solchen Leuten da kann man keinen Krieg gewinnen bzw. Nationalstolz leben. Wie soll man sich damit identifizieren. Ist schwierig. Anstatt dort die deutschen "Tugenden" mal gelebt werden, wie Ehre, Treue, Pflichtgefühl,Ordnung etc. Aber leider unterscheidet sich diese Gruppierung nicht von dem anderen extremistischen Rotz wie Islamisten oder Linke, KKK, Ab etc.
    Anstatt die sich mal nützlich machen mit einer Art Bürgerwehr ala Angels in Amerika. Präsenz zeigen und für Ruhe sorgen und dabei die Gewalt als letztes Mittel sehen. So kann man Nationalstolz zeigen. Und als letztes, in Deutschland braucht man Eier um Natinalstolz zu haben. Steh zu deiner Meinung, äußere sie, aber nicht mit Gewalt, wenn es geht. Denn Gegenwind bekommt man als Deutscher immer. Oder wie ein Bekannter meinte, für das Abbrennen des Asylantenheimes habe ich gesessen, aber was kann ich dafür, wenn sich einer bei der Flucht verletzt. Makaber, makaber;-)
    Ich habe darüber viel gelsen und mich informiert daher sagte ich ja der Gedanke war okay der rest kannste in die Tonne treten.
    Aber trotzdem danke für deine Antwort auf meinen Post nur so kann man die verschiedenen seiten einer Medaille sehen.

  11. #50
    CarisGameZone
    Ich würde mir gerne die Luft sparen , aber das funktioniert nur mäßig...
    Nach dem lesen der Meinungen der meisten bin ich mehr als geschockt. Aber zumindest kann jeder bei dem Thema "Ausländer" mitziehen , wen man den Feind kennt hat der Tag Struktur , ne ?

    Habt ihr euch schonmal einen Sprachtest für Ausländer angeschaut oder euch anderweitig Informiert ? Bevor das passiert ist redet bitte nicht darüber , da kriegt man ja Tränen in den Augen. :(

    Ich frag mich woher die meisten ihre Informationen beziehen , TV / Politker oder doch aus dem Buch von Thilo Sarrazin. Das ist ja nicht mehr feierlich.

    Klar machen ein kleiner Teil der Ausländer probleme , dass darf man auch sagen. (Ist kein Tabu Thema) Aber auch ein nicht kleiner Teil der Deutschen macht auch Probleme. Das ist dann aber okay , ne ?

    Meine Verwandten (mich natürlich eingeschlossen) kommen aus Deutschland & ich frage mich worauf man als Deutscher Stolz sein soll ?

    - Das wir Fußball Weltmeister sind ?
    - Das wir der 3. größte Waffenexpoteur der Welt sind ?
    - Das es in Kalkar eine Einrichtung gibt in denen Drohnen gesteuert werden die Menschen auf der Welt töten ? (Deutschland macht das sehr geschickt nicht ? Aber lasst die Menschen aus den Ländern die zerbombt werden nur nicht rein , wir sind ja nur mitschuld weíl wir es zulassen. Euch gehts echt noch zu gut. )

    Woher kommen eure Informationen aus einer Glaskugel ? Ich kann euch gerne einige intressante Bücher empfehlen , dann können wir gerne mal "richtig" diskutieren.

    Just saying...bin raus. Aktiv"ist" ist wer aktiv ist.

    Seit ihr das auch ?

  12. #51
    Boarder76
    Ich will sowas nicht mehr sehen:




  13. #52
    Xenobyte
    Man kann sich jetzt seienn teil denken, aber es ist doch schon auffällig wie oft in dem einen Bericht Türkische Personen die Täter sind im gegensatz zu den anderen Völkern ...
    Und das ist leider die Wahrheit

  14. #53
    Diddy
    Hab jetzt nicht alles durchgelesen und weiß nicht ob es hier schon genannt wurde:

    Also sich das ZDF letzte Woche entschuldigte, weil das olivgrüne Hemd des Moderators im TV braun wirkte, dachte ich schon mir hauts den Schalter raus.
    Man kanns auch übertreiben - naja, da fand ich den Shitstorm mal angebracht...

  15. #54
    BengelKurt
    Zitat Zitat von Diddy Beitrag anzeigen
    Hab jetzt nicht alles durchgelesen und weiß nicht ob es hier schon genannt wurde:

    Also sich das ZDF letzte Woche entschuldigte, weil das olivgrüne Hemd des Moderators im TV braun wirkte, dachte ich schon mir hauts den Schalter raus.
    Man kanns auch übertreiben - naja, da fand ich den Shitstorm mal angebracht...
    Ja mitbekommen echt schwachsinnig....

  16. #55
    DeinTeddybaer
    Zitat Zitat von CarisGameZone Beitrag anzeigen
    "Ich frag mich woher die meisten ihre Informationen beziehen"

    Woher beziehst du denn deine Informationen?

    "Klar machen ein kleiner Teil der Ausländer probleme"

    Ein kleiner Teil? Hast du dich mal mit ein paar Polizisten, Lehrern, Sozialpädagogen, Mitarbeitern beim Arbeitsamt oder Integrationsamt unterhalten? Mach mal lieber das, als deine Bücher zu lesen. Da entgleist dir dein Gesicht vollkommen.
    Ansonsten finde ich auch man kann nicht stolz drauf sein, Deutscher zu sein.

  17. #56
    Bigdanny
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Ich will sowas nicht mehr sehen:



    Da kommt mir alles hoch

  18. #57
    KlOis
    @Sarrazin: wo hat der denn die Wahrheit erzählt? Seine erfundenen Statistiken und der Kram.

    @Gaudscho Song:
    War ne super Party, n super Song, hab mich für die Jungs gefreut. Die zeigen was Integration ist.
    Bis auf die dt. Presse hat das auch niemand als schlimm betrachtet. Im Ausland sind wir auch die Krauts... Shit happens

    Hier schwingt bei vielen so viel Aggression mit, dass kann keine vernünftige Lösungen geben.

  19. #58
    the-sunny1991
    Ich bin der Meinung das wir solangsam mit dem Rücken an der Wand stehen. Islam okay aber was hat der mit Deutschland zu tun? Wenn wir doch so schlimm sind warum kommen denn alle her.

    Man muss sehr vorsichtig sein was man heutzutage sagt. Aber wir können doch nicht jedem immer auf die Beine helfen (Flüchtlinge usw) Ist es nichtmal Zeit das wir an unser eigenes Volk denken? Wo kein Kläger da kein Richter also was wird verlangt immer schön den Mund halten und wenn nicht gibts den Maulkorb

  20. #59
    larsoh
    Zitat Zitat von KGL Beitrag anzeigen
    Wo wird denn in Schulen in NRW Türkisch unterrichtet??
    Lebe selber in NRW als Schüler und in der Nähe ist keine Schule in der das so ist, nur welche in denen Französisch Latein Italienisch und Spanisch angeboten werden!
    Hier bei mir in Duisburg wird das unterrichtet!

  21. #60
    KlOis
    Zitat Zitat von the-sunny1991 Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung das wir solangsam mit dem Rücken an der Wand stehen. Islam okay aber was hat der mit Deutschland zu tun? Wenn wir doch so schlimm sind warum kommen denn alle her.

    Man muss sehr vorsichtig sein was man heutzutage sagt. Aber wir können doch nicht jedem immer auf die Beine helfen (Flüchtlinge usw) Ist es nichtmal Zeit das wir an unser eigenes Volk denken? Wo kein Kläger da kein Richter also was wird verlangt immer schön den Mund halten und wenn nicht gibts den Maulkorb
    Wo kommen die Flüchtlinge her? Warum kommen Sie her? Und was haben wir damit zu tun?
    Stell dir mal diese Fragen und dann weißt du warum wir verpflichtet sind diese aufzunehmen!
    Ich bin Atheist, habe aber kein Problem mit Religionen, nur wenn sie ständig missionieren oder mich in meinem Sein einschränken.

Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. FH2 hängt bei 100% und ich darf nciht online spielen nach Patch: Kann mir jemand einen Rat geben? mein Spiel lässt mich nach dem Patch und ich kann nicht mehr online spielen. Da steht immer 100%...



  2. Wie gut darf eine Spielgrafik werden: Hallo liebe Forengemeinde, im Herbst erwarten uns wieder spannende Titel, die einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Die Gerüchteküche dazu brodelt...



  3. The Witcher 3: Wild Hunt - Wird sein Geld wert sein: In einem Interview wollte Andrzej Kwiatkowski von CD Projekt nicht genau verraten, wann The Witcher 3: Wild Hunt erscheinen wird, auch wenn das ...



  4. US DR3 auf deutscher Konsole ?: Hallo, bei ebay gibt es einige verlockende Gebraucht/Neu Angebote für Dead Rising 3 als Disc (Retail) version aus den USA zu kaufen. Meine Frage...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

darf man noch deutscher sein sagen