Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 316
Like Tree558Likes

Darf man noch Deutscher sein?

Diskutiere Darf man noch Deutscher sein? im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von Friddi Krigir @Bengelkurt . Das ist ein punkt was mich besonders ärgert.Der Kreuz im Klassenzimmer oder Gerichtsgebäude hat mich oder meine Muslimischen bekannten ...


  1. #181
    Melarie
    Zitat Zitat von Friddi Krigir Beitrag anzeigen
    @Bengelkurt .
    Das ist ein punkt was mich besonders ärgert.Der Kreuz im Klassenzimmer oder Gerichtsgebäude hat mich oder meine Muslimischen bekannten nie gestört.Das sich manche Politiker die Vormundschaft für eine Religiöse Gruppe wie in diesem Falle die Muslime sich anmaßt finde ich und sehr viele die es betrifft einfach zum Kotzen.Deutschland darf sich nicht verändern ich Liebe dieses Land so wie sie immer schon war.
    Leider gibt es aber Leute, die sich daran stören lassen. Ansonsten wäre es wohl nie dazu gekommen. Genau wie es Muslime gibt, die sich an Karikaturen stören lassen, oder mit Macheten aufeinander losgehen. Natürlich gibt es auch friedliche Ausländer, friedliche Muslime und dazu kann ich nur sagen.. Wenn sie es wollen, dann bitte, lasst sie von mir aus ihr ganzes Leben hier verbringen. Denn ein friedliches Miteinander ist das, was wir brauchen. Wir brauchen keine gegenseitigen Anfeindungen. Aber Leute, die sich eben nicht integrieren, die das Deutsche Rechtssystem verachten und mit den Füßen treten.. Raus hier.

  2. Anzeige
    Hallo Boarder76,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #182
    Friddi Krigir
    Zitat Zitat von Melarie Beitrag anzeigen
    Leider gibt es aber Leute, die sich daran stören lassen. Ansonsten wäre es wohl nie dazu gekommen. Genau wie es Muslime gibt, die sich an Karikaturen stören lassen, oder mit Macheten aufeinander losgehen. Natürlich gibt es auch friedliche Ausländer, friedliche Muslime und dazu kann ich nur sagen.. Wenn sie es wollen, dann bitte, lasst sie von mir aus ihr ganzes Leben hier verbringen. Denn ein friedliches Miteinander ist das, was wir brauchen. Wir brauchen keine gegenseitigen Anfeindungen. Aber Leute, die sich eben nicht integrieren, die das Deutsche Rechtssystem verachten und mit den Füßen treten.. Raus hier.
    Genau so sehe ich das auch.Ich finde das die Politik bezüglich Salafisten endlich mal handeln sollte.Burkaverbot wäre wünschenswert.Wird aber schwer machbar sein.

  4. #183
    BengelKurt
    Ja klar sehe ich auch so aber es ist nun mal so und daran ändern können wir nichts.
    Wie schon ma gesagt ich bin kein rassist ich hab auch ausländische Freunde gute Freunde die sich aber auch hier integriert haben.
    Aber was mich schlucken lässt nur ein Beispiel jetzt.

    Mein Freund hat ne kleine Tochte sie wurde dieses Jahr eingeschult und 70%ihrer Klassenkameraden waren nicht Deutsch.
    Da kann man doch schon nicht mehr sagen man fühlt sich deutsch allein weil man selbst in der unterzahl ist.

    Wir wurden noch im Kindergarten von Nonnen erzogen heute dürfte man sich sowas nicht mehr erlauben.

    Man sollte in erster Linie einen weg finden den deutschen selbst das leben hier wieder schmackhaft zu machen und den Ausländern gewisse regeln zeigen.
    Wir sind doch nicht der arsch der Nation.
    Nur bei uns gibt's Sozialhilfe daher haben wir mehr als genug.
    Türlich gibts auch deutsche die mist bauen usw keine frage aber hauptsächlich sind es nicht unser Landsleute.
    Ich bin dafür; In Deutschland wird deutsch gesprochen und geschrieben!
    An die sitten und Gebräuche im Land hat man sich zu halten!

    Mehr brauchs doch nich.
    Kann doch nich sein das wir uns anpassen alle tests bzw allen Schrift Verkehr in allen sprachen stellen aber wenn wir selbst in ein anderes land gehen gibts das nicht.
    Mal ein Beispiel wir sind im Saarland sehr grenz nah zu Frankreich.
    Fahr mal da rüber und versuch mit denen deutsch zu reden die können deutsch aber ums verrecken würden die nie mit dir deutsch reden.

    Aber dieses Ganze Thema kann man ewig breit treten und kommt nie auf einen Nenner.
    Jeder hat seine Ansichten und was ich geschrieben hab sind meine.

  5. #184
    Melarie
    Integration fängt bei den Einwanderern an, nicht bei dem Land, in das eingewandert wird. Und zu der Sache mit der Schule.. Ja, das kann ich bestätigen. In vielen Klassen sind Deutsche in der Minderheit. Das war auch bei mir auf der Schule so. An sich finde ich das nicht schlimm.. Aber was es schlimm gemacht hat, war, wenn es dann jene Ausländer waren, die einen den ganzen Tag über nur blöd angemacht haben.

    Sei es auf dem Schulhof oder in der Klasse selbst. "Bedeck dein Gesicht!" oder wenn sie besonders gewalttätig sind, fühlen sie sich auch besonders cool. Das war damals bei mir auf der Schule auf der Tagesordnung. Das hört sich nun vielleicht schräg an.. Aber die ausländischen Schüler haben die "heimischen" Schüler an meiner Schule richtig im Würgegriff gehabt. Und das ist, was ich denke, was nicht sein sollte.

    //Edit Eine kleine Ergänzung noch. Es war bei uns auch üblich, dass jene ausländische Mitschüler es als riesen Spaß empfanden, das Kreuz über unserer Tür auf den Kopf zu stellen. Hätten wir etwas ähnliches getan, hätte es sicher einen riesen Aufschrei gegeben.

  6. #185
    BengelKurt
    Zitat Zitat von Melarie Beitrag anzeigen
    Integration fängt bei den Einwanderern an, nicht bei dem Land, in das eingewandert wird. Und zu der Sache mit der Schule.. Ja, das kann ich bestätigen. In vielen Klassen sind Deutsche in der Minderheit. Das war auch bei mir auf der Schule so. An sich finde ich das nicht schlimm.. Aber was es schlimm gemacht hat, war, wenn es dann jene Ausländer waren, die einen den ganzen Tag über nur blöd angemacht haben.

    Sei es auf dem Schulhof oder in der Klasse selbst. "Bedeck dein Gesicht!" oder wenn sie besonders gewalttätig sind, fühlen sie sich auch besonders cool. Das war damals bei mir auf der Schule auf der Tagesordnung. Das hört sich nun vielleicht schräg an.. Aber die ausländischen Schüler haben die "heimischen" Schüler an meiner Schule richtig im Würgegriff gehabt. Und das ist, was ich denke, was nicht sein sollte.
    Genau sowas meinte ich es bilden sich gruppen aus der Mehrzahl und diese gehen dann auf die Minderheit.

    und wir durften in meiner Schulzeit nicht mal ne Mütze in der schule an haben aber Kopftücher sind erlaubt warum?

  7. #186
    Friddi Krigir
    Zitat Zitat von BengelKurt Beitrag anzeigen
    Ja klar sehe ich auch so aber es ist nun mal so und daran ändern können wir nichts.
    Wie schon ma gesagt ich bin kein rassist ich hab auch ausländische Freunde gute Freunde die sich aber auch hier integriert haben.
    Aber was mich schlucken lässt nur ein Beispiel jetzt.

    Mein Freund hat ne kleine Tochte sie wurde dieses Jahr eingeschult und 70%ihrer Klassenkameraden waren nicht Deutsch.
    Da kann man doch schon nicht mehr sagen man fühlt sich deutsch allein weil man selbst in der unterzahl ist.

    Wir wurden noch im Kindergarten von Nonnen erzogen heute dürfte man sich sowas nicht mehr erlauben.

    Man sollte in erster Linie einen weg finden den deutschen selbst das leben hier wieder schmackhaft zu machen und den Ausländern gewisse regeln zeigen.
    Wir sind doch nicht der arsch der Nation.
    Nur bei uns gibt's Sozialhilfe daher haben wir mehr als genug.
    Türlich gibts auch deutsche die mist bauen usw keine frage aber hauptsächlich sind es nicht unser Landsleute.
    Ich bin dafür; In Deutschland wird deutsch gesprochen und geschrieben!
    An die sitten und Gebräuche im Land hat man sich zu halten!

    Mehr brauchs doch nich.
    Kann doch nich sein das wir uns anpassen alle tests bzw allen Schrift Verkehr in allen sprachen stellen aber wenn wir selbst in ein anderes land gehen gibts das nicht.
    Mal ein Beispiel wir sind im Saarland sehr grenz nah zu Frankreich.
    Fahr mal da rüber und versuch mit denen deutsch zu reden die können deutsch aber ums verrecken würden die nie mit dir deutsch reden.

    Aber dieses Ganze Thema kann man ewig breit treten und kommt nie auf einen Nenner.
    Jeder hat seine Ansichten und was ich geschrieben hab sind meine.
    Obwohl ich wie ich bei meinem ersten Beitrag zu dem geschrieben habe das ich Türkische wurzeln habe habe ich die gleiche erfahrung mit meinem Sohn wie dein Freund bei der einschulung gemacht.Wäre ja nicht weiter schlimm gewesen.Bis ich die anderen Kinder sprechen hörte.Deutsch Fehlanzeige.Arabisch,Rumänisch und noch sonst irgendwelche Sprachen wurde von ihnen gesprochen.Da wurde mir anders.Ich werde meinen Sohn nächstes Schuljahr dort Definiv rausnehmen.

  8. #187
    Boarder76
    Neue deutsche Rechtschreibreform hinter weil die jugendlichen nicht mehr richtig schreiben können. Es wurde vereinfacht. Wenn sogar Abiturienten schon nicht mehr rein deutsch reden können.
    Und da fragt man sich warum wir im Pisa Vergleich mit anderen Ländern schlecht abschneiden und besonders NRW!

    Und warum dürfen wir kein burkaverbot oder Minarettenverbot. Schweiz und Frankreich haben es.
    Traurig.

  9. #188
    Boarder76
    Friddi, du bist ein Vorbild.
    So sollten einige türkisch stämmige denken.
    Asch so, ich habe schlesische Wurzeln!

  10. #189
    BengelKurt
    Zitat Zitat von Friddi Krigir Beitrag anzeigen
    Obwohl ich wie ich bei meinem ersten Beitrag zu dem geschrieben habe das ich Türkische wurzeln habe habe ich die gleiche erfahrung mit meinem Sohn wie dein Freund bei der einschulung gemacht.Wäre ja nicht weiter schlimm gewesen.Bis ich die anderen Kinder sprechen hörte.Deutsch Fehlanzeige.Arabisch,Rumänisch und noch sonst irgendwelche Sprachen wurde von ihnen gesprochen.Da wurde mir anders.Ich werde meinen Sohn nächstes Schuljahr dort Definiv rausnehmen.
    Das mit der schule hab ich noch alles vor mir wenn meine kinder mal soweit sind.
    Aber aktuell kenne ich so einen fall in Bous dort wo ich arbeite gibt es eine Schule die deshalb nachste8jahr schließen wird,nur weil die deutschen ihre kinder in andere schulen tun weil es einfach nur eine hand voll deutsche daran gibt.
    Finde das auch schon etwas erschütternd gerade weil so auch wieder Menschen ihren Job verlieren.
    Müsste sich alles bisjen die waage halten und gut wäre es doch.


    Achso vielleicht noch zu erwähnen wäre falls hier leute außer dir sind mit andern kulturellen Wurzeln,bitte nicht persönlich nehmen ich hab nichts gegen euch also nichr das einee was falsches denk.
    Ich wollte nur meine Meinung äußern.

  11. #190
    Friddi Krigir
    Zitat Zitat von Melarie Beitrag anzeigen
    Integration fängt bei den Einwanderern an, nicht bei dem Land, in das eingewandert wird. Und zu der Sache mit der Schule.. Ja, das kann ich bestätigen. In vielen Klassen sind Deutsche in der Minderheit. Das war auch bei mir auf der Schule so. An sich finde ich das nicht schlimm.. Aber was es schlimm gemacht hat, war, wenn es dann jene Ausländer waren, die einen den ganzen Tag über nur blöd angemacht haben.

    Sei es auf dem Schulhof oder in der Klasse selbst. "Bedeck dein Gesicht!" oder wenn sie besonders gewalttätig sind, fühlen sie sich auch besonders cool. Das war damals bei mir auf der Schule auf der Tagesordnung. Das hört sich nun vielleicht schräg an.. Aber die ausländischen Schüler haben die "heimischen" Schüler an meiner Schule richtig im Würgegriff gehabt. Und das ist, was ich denke, was nicht sein sollte.

    //Edit Eine kleine Ergänzung noch. Es war bei uns auch üblich, dass jene ausländische Mitschüler es als riesen Spaß empfanden, das Kreuz über unserer Tür auf den Kopf zu stellen. Hätten wir etwas ähnliches getan, hätte es sicher einen riesen Aufschrei gegeben.
    Das kommt dabei raus wenn man Kindesesziehung fast vollständig in die Hände der Frauen gibt und der Pascha zuhausse der ab und zu mal einen Brüller lässt seinen Beitrag dazu geleistet sieht.
    Traurig ist aber so.War erst küzlich Thema bei uns in der Schule.

  12. #191
    Friddi Krigir
    Zitat Zitat von Melarie Beitrag anzeigen
    Integration fängt bei den Einwanderern an, nicht bei dem Land, in das eingewandert wird. Und zu der Sache mit der Schule.. Ja, das kann ich bestätigen. In vielen Klassen sind Deutsche in der Minderheit. Das war auch bei mir auf der Schule so. An sich finde ich das nicht schlimm.. Aber was es schlimm gemacht hat, war, wenn es dann jene Ausländer waren, die einen den ganzen Tag über nur blöd angemacht haben.

    Sei es auf dem Schulhof oder in der Klasse selbst. "Bedeck dein Gesicht!" oder wenn sie besonders gewalttätig sind, fühlen sie sich auch besonders cool. Das war damals bei mir auf der Schule auf der Tagesordnung. Das hört sich nun vielleicht schräg an.. Aber die ausländischen Schüler haben die "heimischen" Schüler an meiner Schule richtig im Würgegriff gehabt. Und das ist, was ich denke, was nicht sein sollte.

    //Edit Eine kleine Ergänzung noch. Es war bei uns auch üblich, dass jene ausländische Mitschüler es als riesen Spaß empfanden, das Kreuz über unserer Tür auf den Kopf zu stellen. Hätten wir etwas ähnliches getan, hätte es sicher einen riesen Aufschrei gegeben.
    Das kommt dabei raus wenn man Kindesesziehung fast vollständig in die Hände der Frauen gibt und der Pascha zuhausse der ab und zu mal einen Brüller lässt seinen Beitrag dazu geleistet sieht.
    Traurig ist aber so.War erst küzlich Thema bei uns in der Schule.

  13. #192
    Friddi Krigir
    So nun muss ich mich leider verabschieden.Eigentlich wollte ich noch Sunset Overdrive zocken.Sollte aber noch ein bischen Schlafen.Euch allen einen Gute Nacht.

  14. #193
    Boarder76
    Gut Nacht friddi!

  15. #194
    DARK-THREAT
    Schwieriges Thema. (habe jetzt nicht alle Posts gelesen)

    Also ich fühle mich zuerst als Anhaltiner, dann erst als Deutscher. Könnte daran liegen, dass ich eben im Osten nach der Wende groß geworden bin. Habe also beide Arten von Integration kennen gelernt. Also privat und medial.
    Ich kenne persönlich zB Bosnier und die sind perfekt integriert, sprechen deutsch und gehen für ihr Geld arbeiten. Also alles tip top.
    Klar gibt es auch Ausländer oder Deutsche mit ausländischen Wurzeln (um diese geht es meist, wenn von "Ausländern" gesprochen wird) die zB nicht arbeiten oder kriminell sind. Aber diese Probleme hat jedes Land auf der Welt. Daher würde ich es für falsch halten, diese Leute von der Gesellschaft aus zu grenzen oder zu verurteilen. Eher muss man versuchen diese Leute zu retten und die Generation danach vorher aus zu fangen, damit das nicht passiert - und das bei Deutsche, Ausländer und Deutsche mit ausländische Wurzeln.

    Wie gesagt, sehe ich mich zu aller erst als Anhaltiner, also Einheimischer meiner Region. Da ich im Grunde auch 1/8 portugiesisches Blut in mir trage, aber rein Garnichts von oder über diesen Teil meiner Familie kenne, fühl ich mich auch nicht zu diesem Land angezogen. Fühle mich aber als Bürger der ehm DDR auch nicht großartig von Deutschland angezogen. Eher fühl ich mich als Europäer.

    Das Problem was unser Land hat, ist eher das es eben noch so verdammt jung ist. Erst im 19. Jahrhundert wurde das Land an sich erst gegründet, vorher waren es hier Sachsen, Bayern, Anhaltiner, Preußen, Habsburger und so weiter. Dann die 2. Weltkriege mit der Teilung... Daher konnte sich ein solches Gefühl des Stolz sein nicht richtig entwickeln, wie es in Frankreich, Spanien, Italien oder Skandinavien der Fall war. Deswegen ist es auch für die meisten Leute schwer dies zu sagen - aber in 100-200 Jahren wird danach keiner mehr krähen.

  16. #195
    Killer012
    Ich kann dazu nicht viel sagen da ich sonst zu lange beurlaubt werde...
    Ausserdem bringt es eh nichts ich warte bis das reden vorbei ist und gehandelt wird.

    http://mobil.wochenblatt.de/nachrich...art1174,271440

    Das war bei uns - soviel zur Redefreiheit und Recht auf freie Meinungsäusserrung...

    Und dabei sollen wir nicht überkochen?
    Wir sind eher hier die Gäste.

  17. #196
    Boarder76
    Traurig traurig!

  18. #197
    Tassilo
    So, bin mal gespannt was jetzt für Reaktionen kommen:

    Ich sehe es genau so wie jedes andere land das Stolz auf seine Kultur ist und es auch lebt. Wer mit den Hausregeln nicht klarkommt soll gehen. Es gibt keine Extrawürste oder sonstiges.

    Genug Nachbarstaaten von uns ziehen das durch.

  19. #198
    Boarder76
    Bin deiner Meinung!

  20. #199
    jaeger1982
    Würde ja zu gerne zu dem Thema was sagen, aber dann geht mir leider wieder der Hut hoch, also lasse ich es. Außerdem nutzt es eh nichts, hier im Forum zu schreiben und zu reden.

    Auf die Straße gehen müsste man. Alle zusammen und dann dem Pack mal zeigen, dass wir nicht so milde sind, wie die Politiker.

    Wenn wir immer nur schreiben und schreiben ohne den Arsch hochzukriegen, dann sage ich GUTE NACHT.

  21. #200
    tobi154
    Das Kreuz auf den Kopf stellen?
    Ich möchte so eine Situation auch mal live erleben! Dann können sie der Person das Kreuz aus dem Kopf operieren. So siehts aus. Ich nehme nichts in der Art einfach hin.
    Ich bin deutscher mit deutschen Wurzeln und meine Wurzeln haben deutsche Wurzeln (und so weiter)
    Nichts gegen Ausländer, ich mag sie ja, solange sie sich anständig benehmen und mich nicht beleidigen (oder meine Religion, mein Land, meine Familie, meine Freunde usw...)
    Wenn sie sich nicht an die Regeln halten zeig ich Ihnen was dann passiert

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. FH2 hängt bei 100% und ich darf nciht online spielen nach Patch: Kann mir jemand einen Rat geben? mein Spiel lässt mich nach dem Patch und ich kann nicht mehr online spielen. Da steht immer 100%...



  2. Wie gut darf eine Spielgrafik werden: Hallo liebe Forengemeinde, im Herbst erwarten uns wieder spannende Titel, die einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Die Gerüchteküche dazu brodelt...



  3. The Witcher 3: Wild Hunt - Wird sein Geld wert sein: In einem Interview wollte Andrzej Kwiatkowski von CD Projekt nicht genau verraten, wann The Witcher 3: Wild Hunt erscheinen wird, auch wenn das ...



  4. US DR3 auf deutscher Konsole ?: Hallo, bei ebay gibt es einige verlockende Gebraucht/Neu Angebote für Dead Rising 3 als Disc (Retail) version aus den USA zu kaufen. Meine Frage...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

darf man noch deutscher sein sagen