Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 194
Like Tree207Likes

Was berührt euch so???

Diskutiere Was berührt euch so??? im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von bam bam Bei mir ist meine 3 jährige Schwester meine Mutter und letztes Jahr meine Tante verstorben und einer meiner besten Kumpels vor ...


  1. #41
    axxelfoley
    Zitat Zitat von bam bam Beitrag anzeigen
    Bei mir ist meine 3 jährige Schwester meine Mutter und letztes Jahr meine Tante verstorben und einer meiner besten Kumpels vor 4 Jahren is schon echt beschissen
    Das ist auch echt hart. Tut mir sehr leid für dich. Ich hoffe 2014 wird für dich ein positives Jahr.

  2. Anzeige
    Hallo Boarder76,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    bam bam
    Danke ja es kann ja eigentlich nur besser werden

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

  4. #43
    Jasi_x
    boah is das heftig was einigen hier passiert ist .. :( sowas hat doch kein Mensch verdient .. grausam .. bei mir is gott sei dank noch keiner aus der Familie gestorben .. halt eben nur einige aus meiner "tierischen Familie" .. ich war mal `n halbes Jahrim Praktikum im Krankenhaus bei uns .. auf der Inneren .. oh gott .. da wurden mir auch einige physische Schläge verpasst .. bei uns war eine Frau .. laut Ärzten wäre sie aufgrund eines Hirntumors schon 2 Jahre tot .. sie lebte aber noch .. und sie sagte jeeeden tag wenn ich se gesehn hab " Ich will einfach nur noch sterben! Ich wär echt froh, wenn dieses ganze scheiß Leben endlich vorbei wäre! " gott .. das war so schlimm .. oder eine andere Situation .. da war ne ältere Dame .. die sollte ne Darmspiegelung bekommen .. und bei gott .. was man da vorher trinken muss is selbst für jüngere kein Genuss .. und die war eh schon gesundheitlich angeschlagen .. hat das Zeug getrunken und sofort erbrochen .. und irgendwann .. war dann notfall in deren Zimmer .. sie hatte nen Herzstillstand und ist daran gestorben .. das krasse an der Geschichte .. ihre 2 Töchter (Lehrerinnen) WOLLTEN dass sie diese Darmspiegelung bekommt ( die frau war 95 -.-) ..und hat dem Personal dann noch die Schuld am Tod der Frau gegeben .. da krieg ich echt n Anfall .. wenn ich nur dran zurückdenk x.x

  5. #44
    axxelfoley
    Derbe, aber das zeigt einem wieder auf wie gut es einem selber geht ,bei allen Sorgen und Nöten.

  6. #45
    Der Kanton
    Ich hab (zum glück) auch noch niemanden verloren.

    Allerdings hab ich hier noch eine kleine geschichte, die ich euch gern erzählen möchte.

    Ich war vor gut 3 monaten wegen häufigen kopfschmerzen bei einem neurologen.

    Der hat mit mir kurzerhand ein CT gemacht. Ich hab natürlich gedacht: "wird schon nichts sein" und hab mich eigentlich relativ entspannt, in die röhre schieben lassen.

    Etwa ein gute halbe stunde später rief mich der arzt erneut zu sich ins sprechzimmer.
    Er teilte mir langsam und verständlich mit, das man auf dem CT einen seltsamen schatten sehen kann, er aber nicht einstufen konnte womit wir es zutun haben.

    Er schickte mich fürs erste nachhause für etwa 2 tage.
    Ich war in diesen 2 tagen wie ausgewechselt. Ich nichts mehr gegessen, ich hab nicht mehr gelacht und hab mich nur zurückgezogen.

    Freunde fragten nach mir aber ich wollte niemanden sehen.

    Nach diesen grauenhaften 2 tagen, gings dann ins krankenhaus, für weitere untersuchungen.
    Ich lag auf der neurologischen station b2, zusammen mit einem mann (etwa 40) und einem sehe alten herren (83).

    Meine untersuchungen gingen vorran und entwickelten sich glücklicherweise positiv.
    Dieser ältere herr war schwer krank, hatte aber dennoch immer ein lächeln im gesicht.

    Ich hab mich gut mit ihm verstanden, er hat mir ein wenig von sich erzählt und ich ihm von mir.
    Etwa 3 tage später, fragte ich ihn morgens ob ich ihm wieder einen tee mitbringen soll (als ich mir meinen kaffe holen wollte).

    Er lächte wie üblich und sagte " ja, bitte".
    Also holte ich mir meinen kaffe und für ihn seinen früchtetee...ich kam zurück ins zimmer stellte seinen tee auf seinen nachttisch und setzte mich auf mein bett und trank meinen kaffe, ich redete auf ein, erzählte ihm gerade, das ich heute zum MRT muss, als abschließende untersuchung.

    Dann fragte ich im nächsten atemzug, wie lange er denn noch bleiben müsse... ich bekam keine antwort.
    Ich drehte mich zu ihm um und sah ihn an, immernoch keine reaktion.

    Ich stand also auf und ging zu ihm ans bett. Ich merkte natülich sofort, das er nicht mehr atmet und rief direkt nach dem personal.
    Haufenweise schwestern und 2 ärzte stürmten an sein bett und haben versucht ihn zu reanimieren.
    Mich hatte man zwichenzeitlich gebeten, das zimmer zu verlassen. Gesagt, getan.
    Etwa 5 minuten später sah ich, wie sie ihn samt bett aus dem zimmer schoben, mit der decke übe den kopf.

    Mir war klar das diese nette alte mann, tot war.
    Die restliche verbrachte ich in gedanken, ich war total erschüttert.
    Ich mein, der hat mich vor 5 minuten angelächelt und einen augenblick später, tot.

    Das hat mir irgentwie die augen geöffnet.

    Will sagen, das leben ist kostbar und man sollte jeden moment, ja selbst mit einem alten aber wirklich netten mann, in einen krankenhaus, genießen und den blick stets nach vorne richten, denn das was mal gewesen ist.. kann man nunmal nicht mehr ändern aber das was noch kommt, in gewisserweise schon.

    Stellt euch immer gut mit den menschen um euch herum, und legt alte streitigkeiten bei.
    Denn keiner von uns bekommt ein 2tes leben. Und ich für meinen teil, will wenn ich mal alt bin, zurück denken und dabei lächeln können, wie mein ehemaliger mitpatient.

    Junge, junge. Das war echt ein langer text den ich da nieder geschrieben hab.

    Ps : mein MRT war unauffällig, der besagte schatten war nur ein mitschnitt des CT's.

  7. #46
    errorchief
    Das ist eine ziemlich krasse Geschichte, aus der du die richtigen Schlüsse gezogen hast. Glück für dich, dass das MRT negativ ausgefallen ist.
    Aus der Sicht des älteren Herren kann man nur sagen, er muss ein schönes Leben gehabt haben, wenn er fünf Minuten vor seinem Tod noch ein Lächeln auf dem Gesicht hat. Denn er wird, so denke ich mal, sein Ende schon erahnt haben.

  8. #47
    Boarder76
    Er hat seinen Frieden gemacht und alles positiv abgeschlossen
    Ich bin froh, das bei dir nichts war.

    Danke, immer wieder mal gut sowas zu lesen und die Augen mal geöffnet zu bekommen. Durch den ganzen Stress heutzutage, vergisst man manchmal zu leben.

  9. #48
    axxelfoley
    Hab auch grad voll Gänsehaut gehabt beim Lesen, danke für deinen Beitrag und ich bin froh das bei dir sich alles zum Guten gewendet hat.

  10. #49
    Meenzer
    Das weckt Erinnerungen.
    Wie sie mein Vater zum schluss in die Palliativstation verlegt haben.... ppuuhhhh

    Da hast du heute noch dem Zimmernachbar hallo gesagt, am nächsten Tag war das Bett leer. Und das im Wöchentlichen Rhythmus.

    Leute gebt Vollgas. Jubelt jeden Tag.
    Es könnte der letzte sein trifft schneller zu, als man sich eingestehen will.

  11. #50
    Infant Prodigy
    Ich habe gestern einschlag ins Gesicht bekommen als mein Bruder mir sage das meine Nichte vor 3 Jahren vergewaltigt wurde und konnte wieder eine nacht nicht schlafen also könnt ihr euch ja vorstellen wir ich mich gerade fühle.

  12. #51
    DarkMasterCh1ef
    Zitat Zitat von xPacific_Rimx Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern einschlag ins Gesicht bekommen als mein Bruder mir sage das meine Nichte vor 3 Jahren vergewaltigt wurde und konnte wieder eine nacht nicht schlafen hätte ich das da schon gewusst ich hätte den Tot geschlagen also könnt ihr euch ja vorstellen wir ich mich gerade fühle.
    Ich finde auch sowas schlimm. Sollte meiner kleinen sowas passieren würde ich töten egal welche Konsequenzen das hat

    Gesendet vom Sternenzerstörer

  13. #52
    tttomek88
    Ich bin ein Riesen Tierfreund und bin jedes mal entsetzt wie man in der Lage sein kann Lebewesen die sich nicht wehren und verständigen können, bei lebendigem Leibe zu quälen und zu foltern. Und einen Stunden oder sogar tagelangen Todeskampf in Kauf nehmen :( habe mit meiner Perle selber 2 Hunde und würde ich jemals jemanden erwischen der Köder legt oder ähnliches würde er die erstmal selber fressen, aber mit dem Arsch!

    Papa werde ich dieses Jahr auch da freue ich mich schon drauf *_*


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  14. #53
    Boarder76
    @ pacific
    das ist was furchtbares und bei sowas bin ich für freispruch nach Totschlag im Affekt.
    nicht nachdenken, Problem beseitigen!

    @tommek,

    herzlichen glückwunsch zur bald werdenden Vaterschaft.
    es gibt kein größeres Glück als das vaterglück und den kleinen Wurm das erste mal im Arm zu halten.
    verdammt Taten mir die Schultern weh, weil ich mich so verkrampft hatte. Lol

  15. #54
    Infant Prodigy
    Zitat Zitat von DarkMasterCh1ef Beitrag anzeigen
    Ich finde auch sowas schlimm. Sollte meiner kleinen sowas passieren würde ich töten egal welche Konsequenzen das hat.
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    @ pacific
    das ist was furchtbares und bei sowas bin ich für freispruch nach Totschlag im Affekt.
    nicht nachdenken, Problem beseitigen!

    Mir geht imom total beschissen ich habe immer auf sie aufgepasst und sie so bissl als meine tochter gesehen und dann bekommt man das erst nach 3 Jahren gesagt hätte sie so sehr geholfen und dann bekommt diesen ars..... 1 Jahr und 6 Monate.....

  16. #55
    axxelfoley
    Ich kann euch ja verstehen trotzdem bin ich der Meinung das man sich hier im Forum ganz klar von der Selbstjustiz distanzieren muss. Hier liest die Öffentlichkeit mit.

    Denkt bitte nach bevor ihr sowas schreibt.

  17. #56
    Infant Prodigy
    Zitat Zitat von axxelfoley Beitrag anzeigen
    Ich kann euch ja verstehen trotzdem bin ich der Meinung das man sich hier im Forum ganz klar von der Selbstjustiz distanzieren muss. Hier liest die Öffentlichkeit mit.

    Denkt bitte nach bevor ihr sowas schreibt.

    Da hast du recht ich werde das mal entfernen sollte die anderen auch machen.

  18. #57
    Predator X
    Ich befürworte Selbstjustiz.

  19. #58
    errorchief
    Zitat Zitat von Predator X Beitrag anzeigen
    Ich befürworte Selbstjustiz.
    Und lehnst den Rechtsstaat ab? Viel Spaß, wenn du das nächste mal jemanden die Vorfahrt nimmst...

  20. #59
    Poehler09
    Was mich regelmäßig zum Heulen bringt-Spiele von Borussia Dortmund...

  21. #60
    tobi154
    Ich hin der Meinung das es Dinge gibt die man nicht einfach mit Gefängnis bestrafen kann.


    The One and only

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Grüßt euch! :): Hallo zusammen, mein Name ist Paul, bin 20 Jahre alt und komme aus Stuttgart. Hab ursprünglich mit der PS2 angefangen, bin dann aber auf die 360...



  2. Hier nur für euch Vergleich 360 vs. One Bsp. BF4: http://www.youtube.com/watch?v=TJUKN99fW_k


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

was berührt euch