Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 135
Like Tree49Likes

Bayern München - Borussia Dortmund

Diskutiere Bayern München - Borussia Dortmund im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von E N 3 IR G y Google-Ergebnis für http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/d/d4/RB_Leipzig_2010_logo.svg Das aktuelle ist aber das hier:...


  1. #81
    DARK-THREAT

  2. Anzeige
    Hallo ATREUSz,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82
    Nero1977
    RB Leipzig und Redbull Salzburg sind doch auch miteinander verbunden irgendwie.Hab da mal was gelesen das die auch spieler untereinander tauschen können?
    Die haben ja mit Ralf Rangnick auch nur einen gemeinsamen Sportdirektor der RB Leipzig und für RB Salzburg zuständig ist.

  4. #83
    E N 3 IR G y
    Ja da sind doch trotzdem zwei Bullen

  5. #84
    Nero1977
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Das aktuelle ist aber das hier:

    Jup stimmt mussten sie kurz vor Ligastart noch ändern

  6. #85
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von E N 3 IR G y Beitrag anzeigen
    Ja da sind doch trotzdem zwei Bullen
    Leverkusen hat das BAYER-Kreuz.

  7. #86
    Nero1977
    Zitat Zitat von E N 3 IR G y Beitrag anzeigen
    Ja da sind doch trotzdem zwei Bullen
    Jup da haste recht.Mann weiss trotzdem was gemeint ist
    Das original RB Logo wurde ihnen verboten da hamse das gemacht

  8. #87
    KumbaYaMyLord
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Haben sie ja nicht.
    "Rasen Ballsport" heißt der Verein...
    Also Crocket, cool wollte ich auch mal spielen. Besser als Lacrosse

  9. #88
    KumbaYaMyLord
    Zitat Zitat von E N 3 IR G y Beitrag anzeigen
    Dann halt im Logo Redbull zerstört jeden Sport
    Dachte "Verleiht Flügel"

  10. #89
    reLayyy
    Zitat Zitat von E N 3 IR G y Beitrag anzeigen
    Haha meinst du gerade Reus zu Rb leipzig haahhaha
    Hab ich das geschrieben? Nein.
    Ich hab geschrieben dass RB Leipzig in naher Zukunft (5-10 Jahre) mindestens um die CL-Plätze in der Bundesliga mitspielen wird. Jenachdem wieviel Kohle RB reinstecken wird. Da wird dann auch Bayern nichtmehr alleiniger Spitzenreiter sein, denn RB kauft sich da hoch, keine Frage. Und spätestens wenn RB international spielt, eine gefestigte Nummer ist und auf längere Zeit stabil bleibt, werden auch Spieler mit Niveau von Reus zu RB Leipzig gehen. Sollte eigentlich jedem klar sein, der sich mit Fußball halbwegs beschäftigt.

  11. #90
    Nero1977
    Zitat Zitat von reLayyy Beitrag anzeigen
    Hab ich das geschrieben? Nein.
    Ich hab geschrieben dass RB Leipzig in naher Zukunft (5-10 Jahre) mindestens um die CL-Plätze in der Bundesliga mitspielen wird. Jenachdem wieviel Kohle RB reinstecken wird. Da wird dann auch Bayern nichtmehr alleiniger Spitzenreiter sein, denn RB kauft sich da hoch, keine Frage. Und spätestens wenn RB international spielt, eine gefestigte Nummer ist und auf längere Zeit stabil bleibt, werden auch Spieler mit Niveau von Reus zu RB Leipzig gehen. Sollte eigentlich jedem klar sein, der sich mit Fußball halbwegs beschäftigt.
    Jup damit hast du recht.Nur bleibt abzuwarten ob es erfolgreich sein wird.Chelsea ist da ein gutes beispiel.endlos viel kohle aber die erfolge dafür sehr bescheiden gemessen an dem was reingebuttert wurde.
    Aber ich glaub so viel kohle wie chelsea von Abrahmovich bekommt oder man city von dem scheich wird rb leipzig nicht von red bull bekommen.

  12. #91
    Epinephrin90
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist, das Bayern in der Bundesliga immer beim aktuell stärksten direkten Konkurrenten eingekauft hat, sei es bei Bremen mit Klose, Ismael, Borowski oder bei Leverkusen mit Ballack, Zé Roberto und Lucio. Es ist klar erkennbar, das sie immer die 3 stärksten Spieler des direkten Konkurrenten wegkaufen und dieser danach kein Konkurrent mehr ist.

    Wir haben mal bei Hertha (Pischu), mal bei Gladbach (Reus), Stuttgart (Schieber) oder Mainz (Durm) in den letzten Jahren eingekauft. Das waren keine direkten Konkurrenten wie Bayern, Leverkusen oder (finanziell) Hoffenheim. Dazu noch im Ausland die Spieler geholt... und das nicht von den Top20-Teams in Europa.


    Das Reus damals lieber zum BVB ging sollte auf der Hand liegen. Die 2 Jahre Gladbach und davor 3 Jahre Ahlen waren nicht viel, als er den BVB verließ...
    Was für ein Kommentar.. Sollen wir bei Hertha, Augsburg, St. Pauli oder sonst wo einkaufen?

    Fakt ist: Wir leben in Deutschland, wir spielen in Deutschland. Da werden "humane" (im Bereich Fußball) Summen gezahlt. Bayerns Flügelspieler werden alt (um Reus als Beispiel zu nehmen). Bayern will in der Weltspitze mitmischen und hat auch das Finanzielle dazu. Wieso sollte man nun einen holen, der einen nicht weiterbringt? Wieso sollte man zb einen DiMaria für 65(!!!!)Millionen holen??? Erklär mir mal das. Wenn du die Auswahl hast. M3 oder R8 und bist zugleich Audi-Fan (Reus ist ja deutscher) . M3 kostet 1 Millionen Euro. R8 125.000... Für was entscheidest du dich? (vll hinkt dieses Beispiel ein bisschen, aber kommt ungefähr hin)
    Vll macht genau das den Unterschied, dass Bayern langfristig auf Erfolg gepolt ist und deswegen auch qualitativ starke Spieler holen muss.

    "Dazu noch im Ausland die Spieler geholt... und das nicht von den Top20-Teams in Europa."
    Bernat? Martinez? Ribery? Starke?

    Bitte, leg mal deine BvB-Brille ab und Seh das ganze sachlich.
    Sollte ich keine Antwort bekommen, Nehm ich das als "Epi, du hast ja eigentlich recht" auf ;D


    Gott, wie ich den Fußball für sowas liebe.

  13. #92
    DungeonKeeper78
    Natürlich hat jeder Verein das Recht, den Spieler zu kaufen, den sie haben wollen. Aber wie auch in der Gesellschaft wächst die Kluft zwischen Arm und Reich. In der Champions league wird ohne ende Geld gemacht, aber in der Euro League zahlen die Vereine drauf.

  14. #93
    ATREUSz
    Das die Kluft zwischen arm und reich immer weiter auseinander geht wird ein Einkauf von Bayern auch nicht ändern können. Das man in der Euro aka Dönerliga kein Geld verdient ist doch wohl klar, der Wettbewerb ist einfach uninteressant. Da spielen Mannschaften mit die hier maximal 2 Liga um Abstieg spielen würden und da soll dann auch noch viel Geld ausgeschüttet werden?
    Wenn sich alle beschweren das der Wettbewerb nicht rentabel ist können die den gerne dicht machen und die CL dann auch gleich mal reformieren. Weniger Teams! Und keine Teams die nicht mal grade gegen nen Ball treten kann.

  15. #94
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von Epinephrin90 Beitrag anzeigen
    Sollte ich keine Antwort bekommen, Nehm ich das als "Epi, du hast ja eigentlich recht" auf ;D
    Da du in meinen Augen nicht recht hast, wollte ich nur antworten.

  16. #95
    Epinephrin90
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Da du in meinen Augen nicht recht hast, wollte ich nur antworten.
    Dann haette ich gern Gegenargumente =)

  17. #96
    KumbaYaMyLord
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist, das Bayern in der Bundesliga immer beim aktuell stärksten direkten Konkurrenten eingekauft hat, sei es bei Bremen mit Klose, Ismael, Borowski oder bei Leverkusen mit Ballack, Zé Roberto und Lucio. Es ist klar erkennbar, das sie immer die 3 stärksten Spieler des direkten Konkurrenten wegkaufen und dieser danach kein Konkurrent mehr ist.

    Wir haben mal bei Hertha (Pischu), mal bei Gladbach (Reus), Stuttgart (Schieber) oder Mainz (Durm) in den letzten Jahren eingekauft. Das waren keine direkten Konkurrenten wie Bayern, Leverkusen oder (finanziell) Hoffenheim. Dazu noch im Ausland die Spieler geholt... und das nicht von den Top20-Teams in Europa.


    Das Reus damals lieber zum BVB ging sollte auf der Hand liegen. Die 2 Jahre Gladbach und davor 3 Jahre Ahlen waren nicht viel, als er den BVB verließ...
    Das stimmt, der BVB aka "Der weiße Ritter der BL" verpflichtet nur Spieler von schwächeren Mannschaften um diesen den Aufstieg zu verbauen und damit die Strapazen eventueller Doppelbelastung aus BL und CL. Die BVB-Truppe fährt auch geschlossen Opel, trinkt DAB statt Champus und wohnt in Wurfweite vom Borsigplatz. Total authentisch. Zumindest scheinen das die Fans zu glauben. Auflösung: das Produkt BL verkauft sich besser wenn ALLE Klischees bedient werden.

  18. #97
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von Epinephrin90 Beitrag anzeigen
    Dann haette ich gern Gegenargumente =)
    Hast du doch zitiert. Der erste Absatz ist das Wichtigste.

    Der FC Bayern München schaufelt für sich immer mehr Geld und die anderen Bundesligisten haben immer weniger vom Kuchen. Die Kluft zwischen dem FCB und den Rest wird immer Größer, eben weil der FCB immer die direkte Konkurrenz systematisch kaputt macht.
    Es ist doch nicht das erste Mal, dass dieser Verein das getan hat. 2x Bremen, Leverkusen und jetzt waren wir dran.
    Der Verein lässt keine Konkurrenz zu und versucht mit seinen finanziellen Mitteln dies so zu nutzen, das keine Konkurrenz entstehen kann.

    Das Problem dabei ist, dass genau so die Bundesliga langweilig wird. Langweilig für uns und vor allem für das Ausland.
    Die französische Liga hat immer noch finanzielle Probleme wegen den damaligen Dauermeister Lyon. Daher auch das Unterwerfen von PSG und Monaco.

    Den FC Bayern ist das natürlich egal, sie machen im internationalen Fussball immer regelmäßig Geld und wenn die restlichen Bundesligisten dort immer mal austauschen werden diese nie gefährlich werden.
    Dortmund hat Jahre lang extrem gut gewirtschaftet und Spieler herausgebracht oder gefunden und ist eben gefährlich geworden... und dann kam der FC Bayern mit seinen Mitteln (Geld, Spielerverhandlungen außerhalb der FIFA-Richtlinien, unseriösen Aussagen, veröffentlichen von Vertragsinternas anderer Vereine...).


    Es gibt genug Gründe, warum ich den FC Bayern München nicht mag - und das seit dem ich Fussballfan wurde und das Alles verstanden habe. Und ich hoffe, das dieser Verein im europäischen Wettbewerben nie mehr einen Titel holen wird. Die Bundesliga können sie kaufen,den Rest nicht.

  19. #98
    KumbaYaMyLord
    Hoffentlich bleibt Reus in Dortmund und Lewandowski kann auch wieder gehen, so sieht es die Kurve. Sonst hört das Gejammer nie auf. Ach sche!##$ auf das Geheul ;-)

  20. #99
    Nero1977
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Und ich hoffe, das dieser Verein im europäischen Wettbewerben nie mehr einen Titel holen wird. Die Bundesliga können sie kaufen,den Rest nicht.
    Genau aus dem Grund kann ich dich Fussballtechnisch nicht ernst nehmen!Sry aber das ist ein dummes argument und beweist das du selbst nicht viel von Fussball verstehst!
    BVB der strahlende Ritter,und die bösen grossen Bayern

  21. #100
    DungeonKeeper78
    Mal was anderes: Das Bundesland Bremen hat sich ja entschieden, bei Risikospielen die DFL bei den Kosten zu beteiligen. Wie seht iht das?

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. FIFA 14 Prognose - Das Finale: Dortmund - München: Traumfinale in Berlin: Borussia Dortmund gegen Bayern München. Wieder machen die beiden deutschen Spitzenclubs einen Wettbewerb unter sich aus. Wer...



  2. FIFA 14 - Bundesliga Prognose: Leverkusen - Dortmund: https://www.youtube.com/watch?v=kAubsyO9aNI



  3. München und Umgebung: Hi Leut was gibts in München und Umgebung zum anschauen (besuchen) Sea Life hab ich schon Karten bestellt und das Station möchte ich auch sehen,...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: