Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 111 von 111
Like Tree43Likes

Apple ruft Netzteilstecker zurück

Diskutiere Apple ruft Netzteilstecker zurück im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von Diddy Sehe ich auch so. Microsoft hat ja dieses Jahr auch schon einen Austausch ihrer Netzstecker gestartet, das kommt also doch leider öfter ...


  1. #101
    Fischbrezel
    Zitat Zitat von Diddy Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so.
    Microsoft hat ja dieses Jahr auch schon einen Austausch ihrer Netzstecker gestartet, das kommt also doch leider öfter vor...
    Aber lieber Austauschen als Verschweigen!

    Kostenloser Umtausch als Schadensbegrenzung.

  2. Anzeige
    Hallo Matrosen Schwein,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102
    Sosu
    Sony musste auch schon Vaio Notebooks zurückrufen, weil die Akkus explodieren konnten.
    Ich glaube jeder Hersteller, der große Stückzahlen herstellen lässt, war schon mal oder wird irgendwann von so was betroffen sein.

    Samsung musste beim S4 glaube ich auch die Akkus tauschen, da diese sich aufblähten.

    So was kann echt jeden Hersteller treffen.

  4. #103
    KamiKateR 1990
    Man herrscht hier ein Diskussionsbedarf um ein angebissenes Kabel von angebissenen Äpfeln.

  5. #104
    Fischbrezel
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Man herrscht hier ein Diskussionsbedarf um ein angebissenes Kabel von angebissenen Äpfeln.

    Und alles nur, weil Steve Jobs hunger hatte :P

  6. #105
    Warlock
    Apple ist doch schon seit wenigen Jahren nicht mehr überteuert. Alle anderen haben sich den Preisen schon stark angepasst. Mein MacBook Air war auch nicht teurer als mein "normales" Notebook. Genauso ist ein iPad Air 2 nicht teurer als aktuelle Modelle anderer Hersteller (abgesehen von den Billigteilen). Und genauso liegen die Highend-Smartphones verschiedener Hersteller auf dem selben Preisniveau.

    Apple ist wenigstens preisstabil und man kann die Produkte, wenn man sie gut pflegt, zu einem exzellenten Preis weiterverkaufen.

  7. #106
    Fischbrezel
    Zitat Zitat von Warlock Beitrag anzeigen
    Apple ist doch schon seit wenigen Jahren nicht mehr überteuert. Alle anderen haben sich den Preisen schon stark angepasst. Mein MacBook Air war auch nicht teurer als mein "normales" Notebook. Genauso ist ein iPad Air 2 nicht teurer als aktuelle Modelle anderer Hersteller (abgesehen von den Billigteilen). Und genauso liegen die Highend-Smartphones verschiedener Hersteller auf dem selben Preisniveau.



    Apple ist wenigstens preisstabil und man kann die Produkte, wenn man sie gut pflegt, zu einem exzellenten Preis weiterverkaufen.

    Das ist unlogisch.
    Wenn ein Produkt mehr kostet als andere, dann ist es teuer.
    Aber wenn alle produkte so viel kosten, dann ist es nicht mehr teuer?

  8. #107
    Warlock
    Zitat Zitat von Fischbrezel Beitrag anzeigen
    Das ist unlogisch.
    Wenn ein Produkt mehr kostet als andere, dann ist es teuer.
    Aber wenn alle produkte so viel kosten, dann ist es nicht mehr teuer?
    Teuer ungleich überteuert. Teuer ist immer relativ und ehrlich gesagt muss jeder für sich selber entscheiden was teuer ist und was nicht. Ich finde auch eine Pizza für 8€ teuer, da ich für den Preis auch 2 Döner bekomme. Andererseits finde ich ein Parmesanschnitzel für 10€ nicht teuer. Das ist aber nur meine Meinung und da hat jeder seine eigene. Ich habe lediglich den Vergleich zu anderen Produkten im selben Leistungssegment gezogen. Vor ein paar Jahren war Apple immer 100-200€ teurer als Konkurrenzprodukte, aber mittlerweile - zumindest ist das mein Empfinden - ist das nicht mehr so.

  9. #108
    Sosu
    Der Mac Pro 1.1 ist mittlerweile zehn Jahre alt. Es ist der erste Mac mit Intel CPU. Dieser Mac geht je nach Ausstattung noch zwischen 500 und 1200 Euro weg.
    Jetzt wo das neue 64Bit Boot.efi, welches die Installation von El Capitan ermöglicht, erschienen ist, dürfte der Preis sogar wieder etwas hoch gehen.
    Versuch mal einen zehn Jahre alten Windows PC für das Geld los zu werden.

    Apple baut derzeit die wertstabilste Hardware.

  10. #109
    Fischbrezel
    Dass die Wertstabil sind, bestreitet auch keiner.
    Aber nach Warlocks Logik her würde etwas nicht mehr überteuert sein, wenn jeder den Preis hoch ansetzt.

  11. #110
    Boarder76
    An und in diesem Thread ist gar nichts mehr logisch!
    Logo?


  12. #111
    Archie Medes
    Das war mit ein Grund, warum ich mir ein IPad gekauft habe. Dafür bekommt man wenigstens noch was nachner Weile. Die anderen kannste dann in die Tonne hauen

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. verkaufe Apple TV Adapter

    Apple TV Adapter: Für iPhone und ipad. 20€ incl. Versand im groß Brief. Paypal friends oder...



  2. Wenn die Freiheit ruft - Brauche Hilfe: Super. Ich hänge hier bereits am Anfang fest. Bin in der Stadt angekommen und soll lt der Minutemen die Raiders in der Stadt töten. Habe das...



  3. Apple Music: Gestern ist ja Apple Music gestartet. Ich wollte mal "hören" (:D) wie eure Meinung dazu ist? Also ich finde jetzt nach dem ersten reinhören ist es...



  4. Apple TV 3. Generation: Hallo, verkaufe meinen Apple TV, da er sonst nur verstaubt. Wurde nur einmal benutzt und Verpackung und Kabel sind alle vorhanden. Denke an einen...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: