Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 67
Like Tree21Likes

Apple Music

Diskutiere Apple Music im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Spotify nutzt wohl unidays um zu prüfen ob man student ist. Mir kam es so vor als sei es relativ einfach bei unidays reinzukommen (bin ...


  1. #41
    KamiKateR 1990
    Spotify nutzt wohl unidays um zu prüfen ob man student ist. Mir kam es so vor als sei es relativ einfach bei unidays reinzukommen (bin aber student und hab mir nich sonderlich gedanken gemacht was genau geprüft wird).

  2. Anzeige
    Hallo h1ghend,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    platinsniper
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Spotify nutzt wohl unidays um zu prüfen ob man student ist. Mir kam es so vor als sei es relativ einfach bei unidays reinzukommen (bin aber student und hab mir nich sonderlich gedanken gemacht was genau geprüft wird).
    Man muss sich mit der Email Adresse der Universität anmelden bzw sie angeben

  4. #43
    KamiKateR 1990
    Und was passiert bei ner normalen?

  5. #44
    platinsniper
    Soweit war ich nicht man muss nach der Registrierung bei UniDAYS namen und das Institut angeben

  6. #45
    smett
    Mein Ranking:

    1. Spotify
    2. Apple Music
    3. Deezer
    4. Xbox Music

    Die 4 hab ich bisher über längere Zeit (bis auf Apple logischerweise) getestet. An Spotify kommt bisher nix ran, aber traue Apple da durchaus was zu. Wer diverse Geräte von Apple hat, für den mag Apple Music auch der beste Dienst. Ich teste auch erst einmal drei Monate und dann mal schauen.

  7. #46
    KamiKateR 1990
    Kann man bei Apple Playlists von anderen anhören?

  8. #47
    smett
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Kann man bei Apple Playlists von anderen anhören?
    Derzeit bedingt. Jemand anders kann für dich seine Playlisten freigeben. So nett wie in Spotify ist das alles noch nicht. Aber auch Spotify war am Anfang sehr dürftig.

  9. #48
    Schlawinchen
    Ich hab eine MTV/Napster Flat

  10. #49
    CrOaT85
    Mal ne Frage. Bin bisschen durcheinander weil bei meine Musik manche Lieder nicht entfernt werden können.
    Sind Lieder offline bereitgestellt sobald die einmal gehört worden sind?
    Irgendwie kriegt man die nicht da raus und bei manchen Liedern die ich offline hören kann steht trotzdem noch offline bereitstellen.

  11. #50
    KamiKateR 1990
    Napster gibts immernoch? Faszinierend.
    Edit:
    Ach und btw wenn sich jmd fragt was der Unterschied zwischen Spotify und Apple Music ist: http://9gag.com/tv/p/a9MeBN/apples-l...otify?ref=fbl9

  12. #51
    Pointer
    Zitat Zitat von Mutsch Beitrag anzeigen
    Ich kauf generell nix vom faulen Apfel deswegen bleib ich eh bei spotify. Vlt teste ich mal Xbox music wenn man dann beim zocken hören kann.
    Ich kann diesen generellen Hass gegenüber Apple-Produkten nicht nachvollziehen. Wenn man sich kein überteuertes iPhone oder einen Mac kaufen will kann ich das ja verstehen, aber es geht hier um einen Musikstreaming-Dienst, der gleich viel kostet wie Spotify & Co. und der bereits zum Marktstart mit über 30 Millionen Titeln genauso viel zu bieten hat wie Spotify nach mehreren Jahren.

    Ich nutze Apple Music zwar erst ein paar Tage, aber bin schon jetzt begeistert wie gut die Integration meiner eigenen Musik und den Streaming-Titeln funktioniert. Bei Spotify musste ich immer die App wechseln, da meine gekaufte Musik in der App "Musik" und meine offline gespeicherte Musik in der Spotify-App gespeichert war. Bei Apple Music hat man eine App, in der alle Lieder zu finden sind. Das ist aber natürlich nur ein Vorteil, wenn man Apple Music auf einem Apple-Device nutzt. Da ich aber voll im Apple-Ökosystem drin bin (iPhone, iPad, MacBook) gefällt es mir sehr, wie alles perfekt aufeinander abgestimmt ist und zusammenarbeitet.

    Dass man Apple Music ganze drei Monate testen kann, finde ich auch richtig gut. Bei allen anderen Anbietern ist nur der erste Monat gratis. Apple Music kann man so wirklich auf Herz und Nieren testen.

    Da es aber jetzt schon so viele Streaming-Anbieter auf dem Markt gibt (Spotify, Deezer, Napster, Ampya etc.) wird es wohl jeder Streaming-Anbieter schwer haben sich von der Konkurrenz abzusetzen. Am Ende wird es genau wie bei den Konsolen darauf hinauslaufen, dass Exklusivtitel den Nutzer dazu bewegen sollen, sich für einen bestimmten Streaming-Dienst zu entscheiden. Das Phänomen zeichnet sich ja jetzt schon ab: Rammstein gibt es momentan exklusiv bei Spotify, Taylor Swift exklusiv bei Apple Music.

  13. #52
    Diddy
    Man kann auch bei Spotify die gekaufte Musik mit einfügen, dann kann man auch alles über Spotify machen.

  14. #53
    smett
    Zitat Zitat von Pointer Beitrag anzeigen
    Ich kann diesen generellen Hass gegenüber Apple-Produkten nicht nachvollziehen.
    Ist doch der Klassiker. In allen Foren und Blogs. Interessant ist nur das man derartiges von Apple Nutzern fast nie bei Produkten von Android und Co. liesst. Aber irgendwie auch beruhigend.

    Apple Music ist schon OK für den Start. Spotify bietet von den Funktionen aber schon einiges mehr und gefällt mir persönlich optisch auch besser. Im Apple Universum fährt man natürlich am besten mit Apple Music. Das ist eben der Vor- oder auch Nachteil, wenn man sich in einem Ökosystem bewegt. Hab mir gerade ne Apple Watch zugelegt und da wird Apple Music nun jetzt quasi zur Pflicht, so lang bis dann im Herbst auch Spotify eigenständig auf der Watch läuft.

  15. #54
    KamiKateR 1990
    Haha apple user haten nicht gegen android nutzer? Seit wann das denn nicht mehr?

  16. #55
    smett
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Haha apple user haten nicht gegen android nutzer? Seit wann das denn nicht mehr?
    Da wo ich mich aufhalte zumindest nicht. Kann mit Technikgehate eh nix anfangen. Das neue Hobby der verwöhnten Kiddies von heute. Als wenns nix wichtigeres geben würde als sich über Technik zu definieren.

  17. #56
    horvathslos
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Haha apple user haten nicht gegen android nutzer? Seit wann das denn nicht mehr?
    Ich habe einen kompletten Apple Hausahlt (die Xbox One wird geduldet ) und hate nicht gegen Android

  18. #57
    Sosu
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Haha apple user haten nicht gegen android nutzer? Seit wann das denn nicht mehr?
    Ich benutze nur Apple Geräte (MacBook Pro, Mac Pro, iPhone etc) und hate überhaupt nicht gegen Android.
    Jeder soll das OS verwenden, was am besten zu ihm/ihr passt.

  19. #58
    chief attila
    hab auch alles von apple zuhause (macbook pro, ipad, iphone..)

    hate auch nicht gegen android.

    ist genauso ein top OS.

    Und ich überlege ernsthaft mir ein Surface Pro zu holen. Weil ich die Kombi: ipad+mac nicht mag.

    Wie ich mein erstes iPhone (2G) hatte - war es noch etwas anderes. Da hat man gesagt: du brauchst einen Mac..wegen synchronisieren etc.

    Mittlerweile gibts 5mio Clouds die das für mich erledigen.

    Auch ich werde Apple Music verwenden weil ich es cool finde. Aber Spotify ist auch sehr gut. Aber ich verstehe nicht wieso sich alle so aufregen: apple kopiert..apple kopiert.
    Es stimmt schon. Es schaut genau so aus wie Spotify...nur für Apple ist es eine weitere Einnahmequelle

  20. #59
    Iceman8312
    Naja,die Apple Fans und teilweise auch Apple selbst behaupten doch auch immer das jeder immer von Apple kopiert.
    Klar hat Apple zu manchen Technologien und Produkten zum Durchbruch verholfen.Auf der anderen Seite übernimmt Apple aber auch viele Ideen der Konkurrenz.

  21. #60
    Iceman8312
    Microsoft wird übrigens den Namen ihres Streamingdienst von XBox Music zu GROOVE umbenennen.
    http://www.hardwareluxx.de/index.php...rvice-neu.html

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Apple TV 3. Generation: Hallo, verkaufe meinen Apple TV, da er sonst nur verstaubt. Wurde nur einmal benutzt und Verpackung und Kabel sind alle vorhanden. Denke an einen...



  2. Apple TV - iTunes Musik Ordner: Vielleicht kann mir ja jemand helfen? Hab mir heute Apple TV geholt,angeschlossen und es funktioniert auch eigentlich alles. Nun aber zu meiner...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: