Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 56
Like Tree80Likes

3.Weltkrieg ?!

Diskutiere 3.Weltkrieg ?! im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von Liquid B Die USA ist pleite.. das macht sie noch gefährlicher.. überall zetteln sie Krieg an um die Kassen zu füllen. Wir haben ...


  1. #21
    SprigganV8
    Zitat Zitat von Liquid B Beitrag anzeigen
    Die USA ist pleite.. das macht sie noch gefährlicher.. überall zetteln sie Krieg an um die Kassen zu füllen. Wir haben ne Kriegstreiberin als Kanzlerin, die auch nicht vor Bündnissen mit rechten Parteien in der Ukraine zurückschreckt.. Aber ganz davon abgesehen.. die nicht allzu ferne Zukunft wird anders aussehen.. die nächste Weltmacht heißt China.. Auch wenn wir dann schon alte Säcke sind.. aber es kommt.

    PEACE!
    Die USA zetteln überall Kriege an ?! Bist wohl noch in der Bush Ära oder wie ?Und die machen mit Kriege sicher kein Profit, ganz im Gegenteil, ohne Kriegseinsätze wären die USA schuldenfrei.
    Und momentan sollte man eigl ganz froh sein, dass Sie ein wenig mehr wieder von sich zeigen und den Islamisten ein paar Steine in den Weg werfen.

    Bis auf ein paar Waffenlieferungen kriegt ja Deutschland anscheinend nicht viel gebacken, wie auch, ist ja nach neuesten Stand die Bundeswehr eine einzige Lachnummer und mit deren Mitteln gar nicht in der Lage zu agieren.

    Und China ist im Moment wirtschaftlich so gut aufgestellt, dass sie sicher keinen Krieg anfangen werden.
    Ein Dritter Weltkrieg wird sicher kommen sei es wegen Ressourcen oder weil die Wirtschaft einen Reboot benötigt.
    Wir sollten nur Alle hoffen, dass wir kein Teil davon werden.

  2. Anzeige
    Hallo Der Creeple,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    DanielTSN
    Ich möchte an dieser Stelle mal ganz klar behaupten dass keiner in diesem Forum (inkl. mir) auch nur annähernd ausreichende Kenntnisse über Politik, Weltwirtschaft, Länderbündnisse, Diplomatie und die Kombination aus all dem besitzt.
    Zudem sind Internetrecherchen nur sinnvoll bei völliger Unbefangenheit! Zu jeder PRO-Site gibts auch ne CONTRA-Site. Um den Wahrheitsgehalt dieser Informationen richtig deuten zu können sind schon wieder bei den oben genannten Kenntnissen.
    Zum Thema 3ter Weltkrieg :
    Der hat sicherlich schon längst begonnen. Nur werden Kriege nicht mehr alleine durch Waffengewalt entschieden sondern auch durch Wirtschaft und Politik. Deshalb sind die "sichtbaren" Kriege nicht mehr als solche zu erkennen.
    Ich mach mir davon jedenfalls nicht ins Hemd, da im Falle einer Invasion erstmal unsere Soldaten Ihre Arbeit verrichten dürfen!
    So, ich muss jetzt wieder an meinem Bunker weiter bauen!

  4. #23
    Tnice84
    Ich hoffe wirklich ihr benutzt das Wort Angst nur, weil euch zu diesem Zeitpunkt kein anderes, besseres Wort eingefallen ist. Sorgen kann man sich ja gerne machen über dies und das, aber sobald Angst bei in Deutschland wohnenden Menschen verbreitet ist wegen IS (eine Minderheit im Vergleich zu jeder Armee eines Landes, natürlich auch Deutschland, aber insbesondere der UN),dann haben die Medien echt ganze Arbeit geleistet. Die IS wird von ein paar Scheichs ein wenig finanziertum den Islam radikal in die Welt zu tragen, aber hat gegen ein westliches Land aber mal null Chance (wie User Jund1986 schon erwähnte)... Auch diese Angst vor ebola kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. In Deutschland zum Beispiel gibt es strikte Pläne was wo und wie zu tun ist sobald ein Mensch sich mit dieser Seuche angesteckt hat. Der wird komplett isoliert, in Afrika hingegen werden die Unglückseligen meist von Familienangehörigen gepflegt und schön noch nach dem Tod von Leuten eingerieben, etc.... Auch ein 3. Weltkrieg halte ich in der Zeit des Internets für ausgeschlossen. Wenn früher noch perfide Pläne im Hinterzimmer geschmiedet wurden, läuft die Kommunikation zu großem Teil nun digital ab. Genau hier schätze ich die "Weltpolizei" USA sehr. Die würden schon dafür sorgen, dass so etwas nicht nochmal passiert...

  5. #24
    DeinTeddybaer
    Zitat Zitat von DanielTSN Beitrag anzeigen
    Ich mach mir davon jedenfalls nicht ins Hemd, da im Falle einer Invasion erstmal unsere Soldaten Ihre Arbeit verrichten dürfen!
    Musstest du noch Wehrdienst leisten? Wenn ja, kannst du jederzeit eingesetzt werden, wenn wirklich nötig. Ansonsten heißt es, wenn wir groß angegriffen werden, dass jeder Mann (/Frau) benötigt wird, sollte es nicht genug Berufssoldaten geben.

  6. #25
    IP CASPER
    Zitat Zitat von DanielTSN Beitrag anzeigen
    Ich möchte an dieser Stelle mal ganz klar behaupten dass keiner in diesem Forum (inkl. mir) auch nur annähernd ausreichende Kenntnisse über Politik, Weltwirtschaft, Länderbündnisse, Diplomatie und die Kombination aus all dem besitzt.
    Zudem sind Internetrecherchen nur sinnvoll bei völliger Unbefangenheit! Zu jeder PRO-Site gibts auch ne CONTRA-Site. Um den Wahrheitsgehalt dieser Informationen richtig deuten zu können sind schon wieder bei den oben genannten Kenntnissen.
    Zum Thema 3ter Weltkrieg :
    Der hat sicherlich schon längst begonnen. Nur werden Kriege nicht mehr alleine durch Waffengewalt entschieden sondern auch durch Wirtschaft und Politik. Deshalb sind die "sichtbaren" Kriege nicht mehr als solche zu erkennen.
    Ich mach mir davon jedenfalls nicht ins Hemd, da im Falle einer Invasion erstmal unsere Soldaten Ihre Arbeit verrichten dürfen!
    So, ich muss jetzt wieder an meinem Bunker weiter bauen!
    Welche Soldaten??? Also Unsere kannst du nicht gemeint haben.

  7. #26
    Der Ambergauer
    Ahja! Die USA ist natürlich an allem Schuld. Unsere Kanzlerin eine Kriegstreiberin. Der Herr Putin ein Friedensengel und die Hoffnung, das das kommunistische Regime in China verantwortungsvoll mit seiner Macht umgeht groß.

    Leute! Müsst Ihr in die Anstalt oder ich?


    Glaubt's ja nicht: Der Ambergauer

  8. #27
    Liquid B
    Die USA marschiert nur ein wo es Ressourcen gibt.. und die bringen eben Geld.. Ich sag dazu nichts weiter... glaubt den Massenmedien was ihr wollt.

  9. #28
    IP CASPER
    @Ambergauer teile uns doch mal deine Seite mit.... Das sind alles nur eigene Meinungen dazu.

  10. #29
    Der Ambergauer
    Zeitverschwendung....

  11. #30
    Jund1986
    Ich habe Bauchschmerzen wenn ich an BRICS ( Stattengemeinschaft Brasilien Russland Indien Chuna Südafrika) denke.

    40% der gesamten Weltbevölkerung gehören da rein und haben Ressourcen zum abwinken.

    Und die werden uns (westliche Welt, Nato Uno usw.) alle machen!

    Glaubt es oder nicht.

  12. #31
    horvathslos
    Ich denke das hier keiner eine AHNUNG hat wie es wirklich aussieht bzw. genau kommt! Das hat nichts mit wissen zutun sondern eher damit das so vieles im Hintergrund läuft von dem wir nichts wissen!

    Wenn es knallen muss dann kommt es einfach!

  13. #32
    Gurkensepp
    Zitat Zitat von Jund1986 Beitrag anzeigen
    Ich habe Bauchschmerzen wenn ich an BRICS ( Stattengemeinschaft Brasilien Russland Indien Chuna Südafrika) denke.

    40% der gesamten Weltbevölkerung gehören da rein und haben Ressourcen zum abwinken.

    Und die werden uns (westliche Welt, Nato Uno usw.) alle machen!

    Glaubt es oder nicht.

    Könnten sie ja, aber ohne uns können sie auch nicht. Ich denke Krieg ist für alle etwas zu teuer, die ganze Wirtschaft würde zusammenbrechen. Da haben sie doch etwas Angst davor.

  14. #33
    errorchief
    Zitat Zitat von Der Ambergauer Beitrag anzeigen
    Zeitverschwendung....
    Wenn es Zeitverschwendung ist, wieso schreibst du dann hier und fragst noch ob wir in die Anstalt müssen? Leicht, bzw. schon stark provokativ, vor allem wenn man seine eigene Meinung nicht kundtut...

  15. #34
    Liquid B
    Zitat Zitat von Der Ambergauer Beitrag anzeigen
    Zeitverschwendung....
    Da stimme ich zu 100% zu...

    Grüße aus der Anstalt

  16. #35
    Der Ambergauer
    Entschuldigung. Aber wenn hier nichtmal unserer freien Presse Glauben geschenkt wird und stattdessen lieber der Propaganda der staatlich gelenkten russischen Nachrichtenagenturen geglaubt wird, dann habe ich als einfacher Werkzeugmachermeister sicherlich keinen Zugang zu Eurer Gedankewelt. Insofern ist jeder Versuch, hier zu argumentieren nichts weiter als Zeitverschwendung.

    Allerdings durfte diese wirre Aneinanderreihung von abenteuerlichen Verschwörungstheorieen auch nicht unkommentiert bleiben.


    Grüße vom Ambergauer


    PS: In der Mannschaft meines Sohnes spielt seit einigen Monaten ein kleiner Syrer mit. Er und seine Eltern sind Yesiden und aus ihrer Heimat hierher geflohen. Frag die doch mal, was sie davon halten, dass die bösen amerikanischen Imperialisten nun die IS in ihrer Heimat bombardieren.

  17. #36
    Tnice84
    Zitat Zitat von Liquid B Beitrag anzeigen
    Die USA marschiert nur ein wo es Ressourcen gibt.. und die bringen eben Geld.. Ich sag dazu nichts weiter... glaubt den Massenmedien was ihr wollt.
    Ich glaube eher, dass du dir die falschen Medien aussuchst. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber es gab unter Bush Senior, Clinton, Bush junior und Obama immer Kriegsaktivitäten, die aber sowas von null mit Ressourcen zu tun haben. Die USA ist zurzeit auch in Syrien aktiv um dort die IS Kämpfer mithilfe von Drohnen zu bombardieren. Gibt's da auch Ressourcen? Das tun sie übrigens ohne UN Resolution, da die wahrscheinlich immer noch auf eine diplomatische Lösung hoffen

  18. #37
    errorchief
    Wo gibt es denn in Deutschland die freie Presse? Die Öffentlich-Rechtlichen haben einen Staatsauftrag für die Verbreitung von Informationen und die Privaten berichten nur, was Geld bringt. Man kann sich zwar durch die Genannten informieren, allerdings ist das immer nur eine einseitige Berichterstattung.

    Und nur weil die USA jetzt mal was sinnvolles machen, heißt es nicht, das jeder ihrer Einsätze berechtigt war. In Saudi Arabien z.B. durften sie nur mit gefälschten Satellitenbildern Militärstützpunkte bauen. Sie haben denen vorgekaukelt Sadam würde im ersten Golfkrieg auch bei denen Einfallen. Der zweite Irakkrieg wurde angezettelt, weil es angeblich Massenvernichtungswaffen gab. Es wurden bis heute keine gefunden! In Afghanisten sind sie einmarschiert, weil sie bin Laden gesucht haben, der aber ein enger Freund von Bush Senior war. Die ganzen Länder im nahen Osten haben doch nur "Unruhen" weil die Amis in den 80ern dahin Waffen geliefert haben. Heute werden gegen die eigene Waffen Krieg geführt.

    Ich will jetzt keinem Kurden zu nahe treten, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass in 20 Jahren auch gegen deutsche Waffen Krieg geführt werden, sofern diese endlich mal da ankommen, aber das ist schon wieder ein anderes Thema.

    Und ob du nun Werkzeugmacher bist, Gelehrter oder Hartz IV Empfänger ist vollkommen uninteressant. Du musst unsere Meinungen nicht teilen, aber zumindest respektvoll damit umgehen oder hat dich hier irgendjemand dumm von der Seite angemacht?

  19. #38
    Tnice84
    @errorchief du kannst es auch mal von der anderen Seite betrachten. Die USA haben ja nicht zum Spaß Waffen nach Afghanistan geliefert in den 80er. Da wurde das Land versorgt um gegen die Russen vorzugehen. Dass sich dann der "gute Freund" bin Laden gegen die USA wendet (wobei man keine Freundschaft unterhält im Krieg, sondern eine Beziehung), zeigt mir eher wie die Typen gestrickt sind. Wenn ich mir das große Ganze ansehe, nämlich die Vernichtung des Saddam Regimes bzw. die Zerschlagung der macht der Taliban, sind die öffentliche Gründe für den Krieg mir echt total egal. Die helfen genug Menschen in den Ländern mit ihren Aktivitäten, was dann mit der gewonnen neuen Situation im Land passiert, kann man nun wirklich nicht den Amerikanern vorwerfen...

  20. #39
    Der Ambergauer
    Die Unruhen in den arabischen Ländern gab es aufgrund des Wunsches eines großen Teiles der Bevölkerung, am Reichtum des Landes beteiligt zu werden und sich ihre Regierung frei wählen zu können. Nicht, weil Amerikaner dorthin mal Waffen geliefert haben. Es ging los mit Aufständen gegen Diktatoren.

    Aber das Putin-Versteher da keinen Sinn für entwickeln, wundert mich nicht...

    Und ehrlich: Die Frau Slomka ist ja bekannt dafür, dass sie den Regierenden dieser Republik nach dem Mund redet.


    Grüße vom Ambergauer

  21. #40
    tcherno
    Zitat Zitat von Jund1986 Beitrag anzeigen
    Sehr interessantes Thema wie ich meine.

    Ich persönlich denke aber das diese sogenannten radikalen Islamisten viel zu klein sind um wirklich einen 3. Weltkrieg zu beginnen. Klar Terror werden die nach wie vor verbreiten. Aber aus Syrien Afghanistan Irak etc. werden die nicht drüber hinauskommen. Dafür sind sie einfach zu schlecht gerüstet. Ich meine die Fahren da mit ihren Jeeps mit Maschinengewehren montiert durch Dörfer und verbreiten Angst und Schrecken.

    Aber in ein wirklich Entwickeltes Land werden die nie einfallen.
    .

    also grade die IS fährt nicht nur mit jeeps,sondern auch mit Panzer die sie erbeutet haben und da die IS auch die Öl Region von Syrien belagert und so eine riesige Einnahmequelle haben ist es ein leichtes die zu betanken sowie neue Waffen auf dem Schwarzmarkt zu kaufen. Je mehr sie von den "kleinen" Ländern erbeuten umso mehr Kampfkraft entwickeln sie wodurch sie immer mehr zur Gefahr werden aber auch durch ihre Guerilla Taktik, Bombenanschläge etc. Wenn man sie jetzt nicht stoppen würde wäre es nur eine frage der Zeit bis die IS in ein Entwickeltes Land eindringt.
    Man darf Sie einfach nicht unterschätzen, Glaube ist etwas was keine grenzen hat und fanatiker gibt es überall nicht nur im Raid bei destiny 😉 so lange nicht mehr Muslime gegen die radikalen vorgehen und für ein friedliches Leben sind wird es auch immer mehr Mitläufer geben,leider.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

3..weltkrieg