Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
Like Tree22Likes

Was ist mit der Spieleindustrie los?

Diskutiere Was ist mit der Spieleindustrie los? im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Was haltet ihr von der derzeitigen Situation auf dem Spielemarkt? Die Spiele scheinen immer unfertiger auf den Markt zu kommen. Riesige Day-One-Patches müssen runtergeladen werden, ...


  1. #1
    GamingNerd

    Was ist mit der Spieleindustrie los?

    Was haltet ihr von der derzeitigen Situation auf dem Spielemarkt? Die Spiele scheinen immer unfertiger auf den Markt zu kommen. Riesige Day-One-Patches müssen runtergeladen werden, um Fehler zu beseitigen oder das Spiel überhaupt zu komplettieren. Teilweise strotzen sie nur so von Bugs. Sei es ein Assassin's Creed Unity, DriveClub, GTA5 oder leider wie zuletzt auch die Master Chief Collection. Was läuft da falsch? Ist der Druck der Publisher so riesig, dass die Spiele einfach unfertig auf den Markt geschmissen und dadurch unzufriedene Kunden in Kauf genommen und mit zahlreichen Patches vertröstet werden?

    Was sagt ihr dazu? Es gab ja schon immer Probleme mit Spielen, die nachgebessert werden mussten, aber in der Form und Häufigkeit, wie es seit der Einführung der Xbox One und PS4 der Fall ist, war es nach meinem subjektiven Empfinden nie. Ich finde es auffällig.

  2. Anzeige
    Hallo GamingNerd,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Tassilo
    Also was die Größe der Day One-Kacke angeht ist es mit Xbox One und PS4 wirklich extrem geworden.

    Wie ich aber schon mal in einem anderen Thread sagte: Ich hab das Gefühl das die Spiele als nacktes Beta-Gerüst in Presswerk gehen und ab dann erst "relativ wirklich" fertiggestellt werden. Wenn ein Publisher "Gold-Status erreicht" schreit glaube ich das kein Stück mehr. Vor 10 Jahren konnte man es noch.

    Normalerweise sollten sie sagen "der Rotz geht ins Presswerk damit wir um gottes Willen den Termin halten und die ersten Käufer sind unserer Qualitätskontrolle." Einer der Gründe warum ich nix mehr zu Release kaufe.

  4. #3
    Osch666
    Mir gehen eher diese ganzen DLC's und season pass dinger auf den Sack!
    Kann doch nicht sein das vor dem Spiel schon ein Riesen trailer zum Pass draußen ist und die Leute feiern es auch noch das man sie verarscht!!!
    Finde 70 Euro reichen für ein Spiel.

    Und die Updates machen mir nicht soviel aus, hab ne stabile und schnelle Leitung. Aber stimmt schon, das es immer mehr wird zum downloaden.
    So viel zum Thema Onlinezwang, MS und Sony denken sich bestimmt : "geht doch auch auf Umwegen"!

  5. #4
    Commander Axxel McCool
    So lang aber alle sich auf die Games stürzen und den Scheiss mitmachen wird sich wohl auch nichts dran ändern. Der Kunde kauft doch. Um was anderes gehts nunmal nicht.

  6. #5
    RememberReach
    Das Problem ist die Entwickler haben Deadlines und große Publisher wie Ubisoft, EA aber auch Microsoft Studios und Sony Entertainment Studios, die sagen "im November muss Assassin's Creed/Battlefield/Halo/Driveclub (bei Driveclub wars ja anders aber das Prizip ist gleich) rauskommen".

    Meist ist es einfach so, das eine Verschiebung schlichtweg Profit mindert weil jetzt in der Vorweihnachtszeit mehr gekauft wird als in evt. 3 Monaten. Genauso wie zb der Riesen Patch bei Sniper Elite 3, hätten die das verschoben wäre das Spiel im Juli/August gekommen, da kauft doch niemand Spiele, der Großteil ist im Urlaub, im Spaßbad oder sonst wo und genießt die Sonne.


    Am schlimmsten finde ich eigentlich das die Entwickler aktuell solche riesigen Updates bringen, zu viele Menschen haben nicht die Netzanbindung für mehrere GB mal ebenso.

  7. #6
    Osch666
    Zitat Zitat von Commander Axxel McCool Beitrag anzeigen
    So lang aber alle sich auf die Games stürzen und den Scheiss mitmachen wird sich wohl auch nichts dran ändern. Der Kunde kauft doch. Um was anderes gehts nunmal nicht.
    Richtig!
    Aber nach einem Jahr kann ich es so langsam wieder so machen wie zur 360 Zeit, günstig spiele gebraucht kaufen für die ich mir zu geizig war. Schaut mal bei rebuy oder so vorbei da bekommt man mittlerweile spiele für unter 10 Euro, ich muss nicht immer das neuste haben!
    Gibt natürlich Ausnahmen wie Horizon oder Sunset overdrive...

  8. #7
    Liquid B
    RememberReach bringt es auf den Punkt. Die Publisher und deren profitgeilen Säcke machen Druck.. somit wird meistens nachgebessert was und´s dann auf den Sack geht..

  9. #8
    atticus_finch
    Zitat Zitat von Liquid B Beitrag anzeigen
    RememberReach bringt es auf den Punkt. Die Publisher und deren profitgeilen Säcke machen Druck.. somit wird meistens nachgebessert was und´s dann auf den Sack geht..
    is halt so wie überall!!! hauptsache Kohle und noch mehr Kohle scheffeln!!! Was meint Ihr warum die ganzen HD Remakes kommen??? Bestes Beispiel GTA 5: Erstveröffentlichung September 2013
    Verkaufszahlen bis März 2014 33 Millionen (laut Bilanz Take2)

    Da brauch man nicht viel kaufmännisches Wissen um zu berechnen was hier mit nem HD Remake zu verdienen ist... Von den Verkaufszahlen der HD Version können viele anderen Entwickler bzw. Publisher nur träumen!
    Klar haben die auch Kosten für das anpassen der Version aber ganz ehrlich das sind doch bestimmt nur ein paar Codes da einfügen und ein paar Regler dort hochschrauben (überspitzt ausgedrückt)

    Als Vergleich ein Spiel das viele Core Gamer der etwas älteren Schule als HD Remake übelst feiern würden: Final Fantasy 7.
    Verkaufszahlen von 1997 bis 2009: ca. 2 Millionen...
    Hier ist es wesentlich aufwändiger ein HD Remake zu erstellen (eigentlich muss man es als Neuentwicklung sehen)
    Also sagen sich unsere geliebten Publisher... ne is nicht!!!

    Mein Spielverhalten geht immer mehr in den Indi-Bereich. Hier hat man noch Innovationen und bekommt für oftmals kleines Geld großartige Spiele. Die Konsole wird vorwiegend nur noch mit Gebrauchtspielen gefüttert.

    Ganz ehrlich so langsam geht mir auch echt die Liebe zu dieser neuen Generation von Gaming verloren. Was für mich aber nicht schlimm ist, da bei mir ca. 20 Jahre Gaming Geschichte im Haus rumlungert und ich für die nächsten Jahre noch bestens versorgt bin!

    Bin aber mal echt gespannt wo das noch alles hinführt!!!

  10. #9
    Liquid B
    Ich muss es immer wieder betonen.. derzeit gibt es nur eine Firma die ein großes Ding am Start hat und sich nicht davon mitreißen lässt.. CD Projekt Red. Meine große Hoffnung!

  11. #10
    KlOis
    Wobei man sagen muss das gerade Rockstar von seinen einem gehypten Titel Jahre lang leben muss.
    Generell ist es nervig, dass alles unfertig in die Welt geht. Ist ja auch bei den Konsolen so, da wird immer wieder versprochenes nachgepatcht. Ich programmiere Maschinen, da nimmt das noch ganz andere Dimensionen an, was unfertige Auslieferung und Termindruck bedeutet.
    In jeder Hinsicht ungesunde Entwicklung!

  12. #11
    DanielTSN
    Wir sollten uns eigentlich darüber freuen dass viele Spiele so derart gepatcht werden! Würde es jemanden von euch gefallen für 70.- in Stein gemeiselte Software zu erhalten? Unausgereizt und nur auf Sicherheit getrimmt? Ich bin zwar auch nicht sonderlich erfreut über die teils rießigen Pakete, aber so richtig interessieren tuts mit auch nicht. Kann ich halt mal nen Tag nicht daddeln! Und? Geht die Welt auch nicht unter!
    Das einzige was daran nicht stimmt sind die überproportional zunehmenden Luxusprobleme!

  13. #12
    atticus_finch
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Wobei man sagen muss das gerade Rockstar von seinen einem gehypten Titel Jahre lang leben muss.
    Generell ist es nervig, dass alles unfertig in die Welt geht. Ist ja auch bei den Konsolen so, da wird immer wieder versprochenes nachgepatcht. Ich programmiere Maschinen, da nimmt das noch ganz andere Dimensionen an, was unfertige Auslieferung und Termindruck bedeutet.
    In jeder Hinsicht ungesunde Entwicklung!
    naja jahrelang leben... ich denke die haben mit gta 5 gutes geld gemacht... was ja auch berechtigt ist weil gta 5 für mich ein sehr gutes spiel ist!!! jedoch brauche ich persönlich keine hd version (zumindest nicht für 70 euro!) zu einem Titel der gerade mal ein Jahr alt ist! Für

    ja das zieht sich in jeder branche so durch... bin auch im maschinenbau tätig... mit was für konventionalstrafen da manche kommen da wirds dir echt schlecht... aber schau dir doch mal die vertragsdaten zwischen bungie und activision an... da weist auc h bescheid!!!

  14. #13
    GamingNerd
    Zitat Zitat von DanielTSN Beitrag anzeigen
    Wir sollten uns eigentlich darüber freuen dass viele Spiele so derart gepatcht werden! Würde es jemanden von euch gefallen für 70.- in Stein gemeiselte Software zu erhalten? Unausgereizt und nur auf Sicherheit getrimmt?

    Natürlich ist es gut, dass Fehler gepatched und behoben werden. Wenn ein Spiel damals auf dem Super Nintendo scheisse lief, dann war das so. Jetzt kann sowas behoben werden.


    Was mich viel mehr nervt ist, dass zunehmend Spiele mit gravierenden Bugs auf den markt geworfen werden. Unfertige Spiele, wofür ich Geld ausgegeben habe und möglichst sofort in vollen Umfang spielen möchte. Dass das immer öfter nicht der Fall ist und man Spiele erst teilweise nach Tagen oder Wochen spielen kann, wirst du doch sicherlich auch nicht gut finden.

  15. #14
    OhioDschungel6
    Ich muss Osch666 zustimmen, finde v. A. die Dlcs nervig, z.B konnte man schon bevor Bf4 raus war, Premium kaufen. Das waren früher noch Zeiten als man ein Spiel komplett und fertig kaufen konnte

  16. #15
    atticus_finch
    Zitat Zitat von DanielTSN Beitrag anzeigen
    Wir sollten uns eigentlich darüber freuen dass viele Spiele so derart gepatcht werden! Würde es jemanden von euch gefallen für 70.- in Stein gemeiselte Software zu erhalten? Unausgereizt und nur auf Sicherheit getrimmt? Ich bin zwar auch nicht sonderlich erfreut über die teils rießigen Pakete, aber so richtig interessieren tuts mit auch nicht. Kann ich halt mal nen Tag nicht daddeln! Und? Geht die Welt auch nicht unter!
    Das einzige was daran nicht stimmt sind die überproportional zunehmenden Luxusprobleme!
    grundsätzlich gebe ich dir recht! Aber das nimmt halt schon ausmaße an das man davon ausgehen muss das das spiel zum zeitpunkt der herstellung wissentlich noch nicht fertig gestellt war!

    Wenn ich von einem Spiel überzeugt bin und es mir gefällt dann hole ich es egal ob es jetzt oder erst in zwei Monaten erscheint. Den Verantwortlichen geht es aber nur darum das Spiel jetzt raus zu bringen damit es zum Weihnachtsgeschäft in den Läden steht und somit die Verkaufszahlen gesteigert werden! Anfang nächsten Jahres wartet wieder jeder vergeblich nach nem halbwegs brauchbaren Titel!

    Zur Zeit muss ich mich Fragen welches Spiel ich als nächstes bzw. erstes Spiele kaufe bzw. stellt sich die Frage ob man überhaupt genug Geld hat sich ein oder mehrere Spiele zu kaufen... wenn man es dann hat und dann noch warten muss weil es spielbar ist obwohl ich es schon bezahlt habe kann ich den frust schon verstehen!!!

  17. #16
    atticus_finch
    Zitat Zitat von OhioDschungel6 Beitrag anzeigen
    Ich muss Osch666 zustimmen, finde v. A. die Dlcs nervig, z.B konnte man schon bevor Bf4 raus war, Premium kaufen. Das waren früher noch Zeiten als man ein Spiel komplett und fertig kaufen konnte
    ich geb dir recht... wobei ich manche dlcs berechtigt finde (z.b. Dark Souls u. Dark Souls 2) ansonsten denke ich sollten DLCs besonders bei Sportspielen anders benutzt werden... ich frag mich die ganze zeit wer sich denn bitte zum release immer wieder das neuese fifa o.ä. rauslässt? hier wäre es doch ne super sache wenn wegen mir nur alle 2 bis 3 jahre ein neues hauptspiel rauskommt und die jahre dazwischen ein dlc mit dem kaderupdate für wegen mir 20 bis 30 euro... dann wäre ich auch wieder bereit mir das neueste fifa o.ä. zu holen...

  18. #17
    atticus_finch
    so und wenn man nicht die möglichkeiten von take2 hat dann muss man halt etwas kreativer sein um seine verkäufe anzukurbeln auch wenn ich denke das den entwicklern das selbst nicht unbedingt bewusst war

    Gamasutra - Sales of 3 year old 3DS game rocket following homebrew exploit

  19. #18
    Tassi1985
    Wenn euch das sehr nervt müsst ihr euch ne Zeitmaschine bauen und zurück in die 80er Jahre reisen, bei games wie zack mac cracken oder wie das hieß oder einfach alles zu commodore und atari Zeiten gings hauptsächlich um die Spieler und den Spielspass, das ist heute leider total aus dem Ruder gelaufen obwohl es die Publisher immer noch groß auf die Fahne schreiben, siehe Sonys PS$ Werbespruch: This is for the players, wohl mehr this is for these who left thier brain at home

    Wobei das bei der Xbox auch net viel besser ist

  20. #19
    Tassilo
    Zitat Zitat von Tassi1985 Beitrag anzeigen
    this is for these who left thier brain at home
    Schöner Slogan

    Aber hast schon recht: Keine der Fraktionen nimmt sich was wenns um Kohle geht (was in der Marktwirtschaft auch normal ist). Nur kann MS es sich leisten hoch zu pokern. Sony nicht.

  21. #20
    OhioDschungel6
    @atticus_finch Da hast du Recht , es gibt einige DLCs die ich echt oke finde, wie z.B. bei Skyrim da sie umfangreich und preiswert waren, oder bei CoD Black Ops Rezurrection mit gleich 5 Zombie Maps, aber bei Ghosts für jede Extinction Map 15 Euro zu zahlen finde ich eine dreiste abzocke, v.A. weil im Spiel nur 1 beigelegt war.
    Und Day One Patches finde ich bei kleiner Größe oke, aber wer hat schon Lust am Release erstmal 15 GB downzuloaden? Das ist momentan auch mein einziger Kritikpukt an Halo MCC

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: