Ergebnis 1 bis 9 von 9
Like Tree3Likes
  • 1 Post By Psyces
  • 2 Post By Blanx

Hilfe beim Kauf eines Notebooks...

Diskutiere Hilfe beim Kauf eines Notebooks... im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Moin Moin, Werde mein Techniker nächstes Jahr anfangen, und brauche ein neues Notebook. Es sollte Solid Works und AutoCAD ordentlich drauf laufen. Haben jetzt nicht ...


  1. #1
    Blanx

    Hilfe beim Kauf eines Notebooks...

    Moin Moin,

    Werde mein Techniker nächstes Jahr anfangen, und brauche ein neues Notebook. Es sollte Solid Works und AutoCAD ordentlich drauf laufen.

    Haben jetzt nicht so die Ahnung von Notebooks usw... Darum die Frage Windows oder Mac OS?

    Habe an ein MacBook Pro mit Retina in 13" gedacht, da mir die Mobilität und das Stabile OS zusagt. Nur stellt sich die Frage, ist es den für den Einsatz geeignet.

    Oder doch lieber eins mit Windows.

    Evtl. hat wer Erfahrung und kann mir was empfehlen.

    Budget: 1700€

    Danke und ein gute Rutsch!

  2. Anzeige
    Hallo Blanx,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Psyces
    Also wenn zu deinen täglichen Aufgaben die beiden oben genannten Software gehören, würde ich dir Windows empfehlen. Denn Solid Works gibt es meines Wissens nach, nur für Windows. Du hast zwar die Möglichkeit, Windows auf einem Mac zu installieren, dies sollte aber nur für besondere Fälle genutzt werden und nicht für den alltäglichen gebrauch, da man sich dann das extra Geld für einen Mac sparen kann.

  4. #3
    Blanx
    Habe ich mir fast gedacht, das es da Probleme gibt. Das parallel noch Windows drauf laufen kann habe ich gelesen, aber das es für alltägliche Aufgaben nicht ratsam ist. Wusste ich so nicht.

    Spricht ja auch nix gegen ein ordentliches Windows Notebook.

    Aber erstmal danke, werde mal etwas im Netz recherchieren. Was für Geräte in Frage kommen.

  5. #4
    Psyces
    Mit nicht ratsam war nur meine Meinung. Man kann natürlich beide System installieren und immer das nutzen, welches man gerade braucht. Dem Mac wird dadurch nicht geschadet.
    Was ich damit sagen wollte, ich habe oft mitbekommen, dass sich dann jemand einen Mac, mit Hintergedanke, er könnte Windows installieren, gekauft hat, Windows dann installiert, und nur noch Windows genutzt hat, da sonst seine Programme nicht funktionieren.

    Und dann ist es für mich rausgeschmissenes Geld. Wenn man schon den Mehrpreis eines Mac zahlt, sollte man auch Mac OSX nutzen.
    Ist aber nur meine Meinung .

  6. #5
    Gurkensepp
    Ich denke das surface 3 pro wäre perfekt für dich. Aber da kennen sich andere sicher besser aus.

  7. #6
    Blanx
    Deine Meinung ist für mich nachvollziehbar und untermauert auch meine Vermutung.

    Zumal so wie ich raus gelesen habe Windows für CAD die bessere Wahl wäre.

    Und wenn ich dann noch Geld spare, habe ich auch nix dagegen. 😁

  8. #7
    Gorgonzola
    Surface geht - kommt drauf an, was man vorhat. Sobald es detailliert mit AutoCAD/Solidworks los geht oder das Notebook als "Desktopersatz" genutzt wird, ist ohne "richtige" Grafikkarte eh fix Schicht im Schacht.
    Hier fehlt es diesen Programmen an hardwaregestützter OpenGL Unterstützung. Die Programme laufen mit der HD-Grafikkarte dann im Software-OpenGL-Modus.

    Für zwischendurch unterwegs i.O., für wirkliches arbeiten an detaillierten Projekten taugt das nicht.
    Das Ist dann aber auch das Problem mit Laptops im allgemeinen - hier kommen dann nur Geräte mit "echter" Grafikkarte in Betracht...

    Also am Ende stehen wir bei der Frage wie hoch der "Tiefgang" sein wird und ob Du zuhause "Desktopunterstützung" hast.

    Wovon ich persönlich aber generell abrate ist die Idee eines MacBooks.
    Du willst deinen Techniker machen und mit deinen Kollegen zusammen arbeiten - nur das Du a) die Bereitgestellte Software nicht oder nur teilweise nutzen kannst und b) mit Pech die Sachen etwas anders funktionieren als gewohnt.

    Windows kann man parallel Installieren - aber bei Andwendungen wie CAD fehlt Dir dann halt wieder Power. Kauf dir den Mac lieber nach der Schule... ;-)

  9. #8
    Blanx
    Desktopunterstüzung ist vorhanden. Das Notebook soll legentlich unterstützend für unterwegs sein.

    Da ich in meine momentanen Beruf auch mit CAD arbeite. Allerdings nicht so tiefgründig und ich jetzt auch nicht weiß was mich jetzt an Tiefgang beim Techniker für Bautechnik Schwerpunkt Hochbau genau erwartet.

    Der Gedanke an ein MacBook kam legentlich auf, da mit einer hohen Akkulaufzeit und guter Stabilität geworben wird.

  10. #9
    Boarder76
    Erkundigen dich auch mal bei deiner Schule.
    Als ich den Techniker gemacht habe, gab es von der Schule Software, kostenlos, mit der gearbeitet werden sollte. Diese lief unter Windows 7 nicht richtig.

    Also Frage auch da mal nach Anforderungen an Software.

Ähnliche Themen


  1. Hilfe beim Kaufen im Store: Halli hallo hier wieder der SERGIPR0 . So meine frage ist so : Wie geht das mit dem Einkaufen von spiele im store . hab mir jetzt karten von einem...



  2. TV Kauf Hilfe: Hallo Leute, ich habe nichts konkretes zu meinem Thema gefunden und brauche mal eure Hilfe. Ich will mir aus keiner großen Not heraus einen neuen tv...



  3. Xbox macht beim Starten eines SPiels komische geräusche: hallo leute, hab grade pflanzen gegen zombies eingelegt, alles schön und gut nur meine Xbox macht beim laden des spiels für etwa 10 Sekunden...



  4. Hilfe mit Sound beim andocken: Hallo Zusammen, nutze seit kurzem die andock Funktion - dachte zunächst überflüssig - muss sagen gefällt mir mittlerweile richtig gut 2 Fragen...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: