Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
Like Tree22Likes

Hassprediger - Ein demagogischer Blindtest

Diskutiere Hassprediger - Ein demagogischer Blindtest im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Sein Programm ist zwar schon etwas älter, trotzdem trifft er fast immer den Nagel auf dem Kopf (auch wenn es viele vielleicht nicht zugeben, auch ...


  1. #1
    Tassilo

    Hassprediger - Ein demagogischer Blindtest

    Sein Programm ist zwar schon etwas älter, trotzdem trifft er fast immer den Nagel auf dem Kopf (auch wenn es viele vielleicht nicht zugeben, auch wenn sie so denken)


  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Pancho
    Serdar Somuncu ist der Beste

  4. #3
    Arni2win
    Ich hör das Programm immer wenn ich das Bad sauber mache. Bestimmt schon 30 mal.

    "Kann man sich durchsetzen wenn man vorher hingehalten hat?"

    Ich finds absolut grandios

  5. #4
    Tassilo
    Ja, ich bin von ihm auch schon lange begeistert. Er nimmt kein Blatt vor den Mund und geht dahin wo es weh tut.

  6. #5
    moshbilks
    das er wohl mal eine bühnenvorstellung vor lauter nazis durchgezogen hat, verdient größte anerkennung. leider find ich den nicht immer lustig — aber von der deutschen comedy konkurrenz raucht er schon ziemlich viele von denen auf lunge.

  7. #6
    Tassilo
    Zitat Zitat von moshbilks Beitrag anzeigen
    aber von der deutschen comedy konkurrenz raucht er schon ziemlich viele von denen auf lunge.
    Daran erkennste aber was die breite Masse will: seichte Unterhaltung und bloß nicht anecken. Das kannste auch auf alle anderen Bereiche der Unterhaltung übernehmen. Wenn ich mir alleine die Musik-Charts der letzten Jahre oder Film-Charts der letzten Jahre (bis auf paar Ausnahmen) anschaue könnt ich kotzen.

  8. #7
    Jasi_x
    also an sich ist der Typ ja schon genial .. aber der hat ne seeehr komische Ansicht, was Haustiere angeht .. da hat der mal n Video gepostet und das fand ich einfach nur .. unter aller Kanone ..

  9. #8
    D0itD
    Hehe Serdar.. Mit dem hab ich mich auch mal länger beschäftigt. Der alte Provokateur.

    Ich muss sagen, es war gut als Wolfgang Bosbach ihn mal in die Schranken verwiesen hat. Ich denke, das wird Serdar auch weiterbringen. Zuviele lassen sich von ihm einschüchtern..

  10. #9
    moshbilks
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir alleine die Musik-Charts der letzten Jahre oder Film-Charts der letzten Jahre (bis auf paar Ausnahmen) anschaue könnt ich kotzen.
    joa — aber ist doch gut, dass für jeden an unterhaltung etwas dabei ist und wichtig ist, jeder hat spass. wäre ja grausam wenn nicht. selbst wenn alles nach seinem persönlichen geschmack wäre, gäbe es die diskussion darüber, was davon das beste der besten ist. das verhält sich wie mit dem deutschen fernsehen, das ja prinzipiell nicht schlecht ist und ich mir für meinen anspruch spezifische sendung "auszusuchen". ist doch schön, dass ich mich frei entscheiden kann. die masse selber zwingt mich ja zu nichts.

    aber ich denke ich versteh was du meinst. auch ich hasse dummheit — besonders meine eigene.

  11. #10
    moshbilks
    nicht auf die Grammatik achten — bin auf arbeit

  12. #11
    Tassilo
    Zitat Zitat von moshbilks Beitrag anzeigen
    aber ich denke ich versteh was du meinst. auch ich hasse dummheit — besonders meine eigene.
    Mir geht es nicht um Dummheit. Überhaupt nicht. Nur fällt mir in den letzten 5 bis 10 Jahren immer mehr auf das die allgemeine Menschheit immer bekloppter wird. Sei es durch Religionen oder der Stimmungmache von Nachrichten oder der Bild. Das allgemeine Niveau sinkt ohne Ende...

  13. #12
    D0itD
    *seufz* Religionen und Bild auf einer Ebene als Begründung dafür. Du haust aber auch Dinger raus Tassilo.

  14. #13
    Sosu
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    Mir geht es nicht um Dummheit. Überhaupt nicht. Nur fällt mir in den letzten 5 bis 10 Jahren immer mehr auf das die allgemeine Menschheit immer bekloppter wird. Sei es durch Religionen oder der Stimmungmache von Nachrichten oder der Bild. Das allgemeine Niveau sinkt ohne Ende...
    Das ist nur ein Empfinden. Die Dummheit ist ziemlich die selbe geblieben. Das Problem ist nur, dass heute jeder mit seiner eigenen Dummheit dank Internet hausieren gehen kann.
    Wir wurden früher nur nicht so sehr von der Dummheit der Menschen behelligt. Die waren einfach still und leise dumm. Heute sind sie laut und nervig dumm.

    Durch die Informationsgesellschaft schreien die Menschen aber auch mehr nach Dummheit, um ihre leeren Köpfe zu füllen. War jemand früher einfach dumm, hat er diesen Status normalerweise beibehalten. Heute werden diese Menschen auch noch mit weiterer Dummheit und Desinformation befüllt.

    Mein lieblings Aufsatz zum Thema Dummheit:

    http://www.peter-matussek.de/Leh/S_2...dorno_dumm.pdf

  15. #14
    moshbilks
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    Nur fällt mir in den letzten 5 bis 10 Jahren immer mehr auf das die allgemeine Menschheit immer bekloppter wird. Sei es durch Religionen oder der Stimmungmache von Nachrichten oder der Bild. Das allgemeine Niveau sinkt ohne Ende...
    haha — ja gut, religion und die Bild ist ja nochmal eine andere thematik. also geht es dir um manipulation, ja… puh… schwere kost für diesen thread. aber… hmm… ich glaube nicht unbedingt, dass die welt unbedingt bekloppter geworden ist, durch das internet wahrscheinlich nur eher global transparenter. allein der werdegang von socialmedia plattformen ist eine eigene diskussionsrunde wert. weil dadurch wirklich viele leute bekloppt geworden sind.

  16. #15
    vamo
    Das Problem liegt einfach an der gezielten Volksverdummung, Nachrichten die nur die halbe war heiter sagen, oder den eigentlich interessanten teil einer news weg lassen. Der Staat biegt sich seine Informationen die der Bürger bekommen soll so wie er ihn braucht. Bsp.: abhör Skandal durch nsa ( dabei wird aber nicht erwähnt das unser Staat genau das gleiche macht )

    Wenn ich den Fernseher einschalte geht es doch schon weiter, big brother, Berlin Tag und Nacht. Bauer sucht Frau, ist doch alles nicht echt.....aber jeder schaut es sich an. Kann ich nicht nachvollziehen.

    Genau wie bei der Politik ......Wahlen? Für was denn bitte !!!!

    “Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.”

    Zitat von Horst Seehofer

  17. #16
    moshbilks
    zurück zum eigentlichen thema: denn all diese themen sind ja auch gewissermaßen nährboden für gute satire

    https://www.youtube.com/watch?v=GppxrYuhgIc

  18. #17
    Tassilo
    Zitat Zitat von DennisOldMenace Beitrag anzeigen
    *seufz* Religionen und Bild auf einer Ebene als Begründung dafür. Du haust aber auch Dinger raus Tassilo.
    Ich respektiere Deine Meinung bzgl. Religionen usw. Also respektiere Du auch meine. Für mich sind fast alle Religionen nur Clubs mit gesetzlicher Beitragspflicht.. Nicht mehr und nicht weniger. Hauptsache die Kohle kommt rein. Denn ohne Kohle würden sie nicht überleben. Genauso kriege ich die Krise wenn Gläubige in der Politik mitmischen. Aber egal...

  19. #18
    D0itD
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    Ich respektiere Deine Meinung bzgl. Religionen usw. Also respektiere Du auch meine. Für mich sind fast alle Religionen nur Clubs mit gesetzlicher Beitragspflicht.. Nicht mehr und nicht weniger. Hauptsache die Kohle kommt rein. Denn ohne Kohle würden sie nicht überleben. Genauso kriege ich die Krise wenn Gläubige in der Politik mitmischen. Aber egal...
    Ich respektiere deine Meinung sicher.

    Ich selbst stehe nicht besonders hinter den Kirchen, wie es sie meist heute gibt.

    Ich trenne nur Glauben von Kirchen. Und ich finde es schade, wenn viele (was ja der Fall ist) sich komplett davon abwenden, weil sie enttäuscht sind von den Kirchen.

    Und ich bin auch kein Fan von blindem Vertrauen in irgendwelche Theorien oder Prediger.

    Der Mensch soll selber, denkend zu der Wahrheit finden und sie dann erfahren.

    Ich mag kritische Denker lieber als blinde Glaubensgefolgsleute!

    Ich selbst habe etliche Kämpfe durch im Glauben und viele kommen sicher noch.

    Daher schmerzt nur der Vergleich mit der Bildzeitung etwas. Aber aus einer bestimmten Perspektive kann ich Dich da auch verstehen.

    Es ist sehr schwer wirklich einen wahren und echten Glauben zu entwickeln, finde ich.

    Aber ich respektiere wirklich jeden in seinem Glauben solange er niemandem damit schadet. Alles fanatische egal, zu welcher Konfession sie sich zählen mögen, verachte ich.

    Den, der mit aller Anstrengung versucht, ein freier Mensch zu sein, egal was ihm auch begegent, den bewundere ich. Unabhängig zu welchem Gott er betet.






    gesendet im zeitlosen Raum...

  20. #19
    Tassilo
    Den Glauben jedes einzelnen respektiere ich. Allerdings nur solange er nicht versucht Menschen auf seine Seite zu holen. Und das versuchen nunmal fast alle. Die einzigen Gläubigen vor denen ich mit Respekt meinen Hut ziehe sind die Buddhisten. Die halten sich aus allem raus und wollen nur Frieden.

  21. #20
    mryachting
    Serdar somuncu ist für mich keine Person die ich unterhaltsam finde oder gut. Dennoch scheint er seine Sache richtig zu machen und zieht die Massen an.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: