Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
Like Tree7Likes

GTA - Das Franchise, das für immer lebt?

Diskutiere GTA - Das Franchise, das für immer lebt? im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; 1997 war es soweit. Das erste Spiel von Rockstar Games (damals noch DMA Design) kam auf den Markt. Es war Grand Theft Auto . Eine ...


  1. #1
    BlueSnake60

    GTA - Das Franchise, das für immer lebt?

    1997 war es soweit. Das erste Spiel von Rockstar Games (damals noch DMA Design) kam auf den Markt.

    Es war Grand Theft Auto. Eine offene, frei begehbare Welt, die man in 2D aus der Vogelperspektive erkundet und dabei die Straßen unsicher macht. Man erkundet Liberty City, San Andreas und Vice City. Diese 3 fiktiven Gebiete sind an Vorbilder angelehnt. Das Spielprinzip war damals ungewohnt und so schloss das Spiel im Durchschnitt mit 7/10 Punkten ab, obwohl es etwas richtig innovatives bot: Open-World.

    Das allgemeine Spielprinzip war damals relativ neu, aber einfach: Wir müssen im Auftrag von verschiedenen Personen andere Personen töten, erhalten Geld, und die Polizei ist hinter uns her.

    Grand Theft Auto erschien für die Betriebssysteme DOS und Windows und unter anderem auch zeitgleich für die PlayStation 1 und Game Boy Color.

    ----------------------------------------------------------

    2 Jahre später war es dann soweit. 1999 erschien Grand Theft Auto II. Erstmals wurden die Fahrzeuge als 3D-Modelle dargestellt und für damals sehr gute Beleuchtungseffekte wurden eingeführt. So sahen Schießereien und Explosionen auch bei Nacht gut aus. Aus der Vogelperspektive wurde allerdings weiter gespielt.

    2 Neuerungen abseits der Technick waren: Der Protagonist hatte auch endlich einen Namen, Claude Speed. Außerdem gab es 6 verschiedene Gangs. Wer also Mitglieder der einen Gang tötete, bekam das Ansehen der Anderen.

    Eine kleine Neuerung, die jedoch von Bedeutung war, dass das Speichersystem überarbeitet wurde. Mit etwas Spielgeld konnte man nun auch in den Kirchen speichern.

    Wie auch bei den DLC's zu GTA 1 gab es nun auch wieder den Multiplayer. Er wurde um die Modi "Team Deathmatch" und "Team Tag" für bis zu 6 Spieler erweitert.

    Grand Theft Auto 2 erschien für PC, PS1, Dreamcast und Game Boy Color.

    ----------------------------------------------------------

    2001, also wieder 2 Jahre später, erschien Grand Theft Auto III. Drei große Änderungen wurden vorgenommen. DMA Design heißt nun Rockstar Games, aus der Vogelperspektive wird die Verfolgerperspektive und die Welt ist komplett in 3D. Außerdem kam dem Spiel eine komplett neue Engine zu Gute >> Die sogenannte Renderware-Engine. Die Stadt Liberty City ist in 3 Bezirke unterteilt, die man nach und nach freischaltet. Nun gab es auch eine Story und man tötete nicht nur für Geld, sondern man wollte Rache nehmen [Keine weiteren Details, da ich nicht spoilern will, falls es jemand noch spielen will].

    Jetzt entscheidet nicht mehr der Punktwert (wie in dern vorherigen Teilen), sondern das Erfüllen von Missionen, ob man weiter im Spiel fortschreitet. Neu hinzu kamen Mafia Familien und es gab nicht mehr so viele Gangs wie in GTA 2. Außerdem wurde der Multiplayer weggelassen.

    Ab Grand Theft Auto 3 beginnt auch das für uns bekannte Bild von Rockstar. Es erscheint vorerst nur für Xbox und PlayStation 2. Eine PC Version erfolgt ein Jahr später. Dennoch, das Spiel wird zum Millionenseller und prägt den Erfolg der Serie.

    ----------------------------------------------------------

    2002 (Ein Jahr später) erschien Grand Theft Auto: Vice City. Technisch ist es nahezu identisch. Allerdings wurden einige Effekte aufgewertet, die Stadt ist etwas lebendiger und die Texturen schärfer. Der Protagonist hat nun offiziell auch einen richtigen Namen: Tommy Vercetti.

    Rockstars Pläne passten wie die Faust auf's Auge: Sie wollten eine Welt schaffen, die genau so zu der Epoche passt (1986). Autos, Klamotten, Musik, Radiosender... alles passte zusammen. Ach ja, und dieses Mal griff Rockstar noch tiefer in die Tasche, denn es gab erstmals lizenzierte Musik. Darunter auch ein deutscher Song: Nena - 99 Luftballons.

    Der Protagonist ist ein Mafiosi und es dreht sich alles um illegalen Kokainhandel. Nicht nur für die Musik, sondern auch für die Sprecher hat Rockstar mehr Geld ausgegeben. Der Protagonist spricht nun endlich auch selber. Ray Liotta, ein Hollywood-Star, hat sich als Sprecher für Tommy Vercetti gemeldet.

    Spieler waren vor allem über diese neuen Features begeistert: Erstmals konnten nämlich mehrere Immobilien, Wohnungen und Geschäfte gekauft werden. Außerdem gab es nun auch Hubschrauber und Motorräder.

    Grand Theft Auto: Vice City kam für PC, Xbox und PlayStation 2 auf den Markt und ist bis heute das meistverkaufte Spiel für Sonys Konsole.

    ----------------------------------------------------------

    2 Jahre später (2004) erschien Grand Theft Auto: San Andreas.
    Man erkundet den Bundesstaat San Andreas mit neuen Autos, Waffen und "erstmals" auch sehr interessanten Charakteren. Das Spiel ist bis heute das zweit-größte GTA aller Zeiten.

    Der Protagonist Carl Johnson (CJ) durchlebt erstmals eine tiefgründigere Geschichte. Neu hinzugekommen ist das Leben in einer Gemeinschaft. CJ hat Freunde und Gangmitglieder und kann Letztere zur Unterstützung rufen. Er ist in der Groove Street deren Erzrivalen die Ballas sind, mit denen sie oft in Schießereien geraten. Die Vagos spielen auch eine etwas größere Rolle.

    Rockstar Games verabschiedet sich von den Kokain-Dealern aus Vice City und geht mit GTA:SA in Bandenkriminalität und in die Hip-Hop-Szene.

    Dieser Teil bringt viele spielerische Neuerungen. Man kann Schwimmen, Tauchen, Essen und Trainieren. Der Friseur und Bekleidungsgeschäfte sind auch erstmals am Start. CJ darf sich außerdem Tattoos stechen lassen. GTA:SA bietet auch erstmals ein ausgearbeitetes Schleichsystem. Gegner können einen in dunklen Ecken nicht sehen, davon machen aber nur Missionen den Gebrauch.

    Grand Theft Auto: San Andreas erschien für PC, Xbox, PlayStation 2 und verkaufte sich extrem gut.

    ----------------------------------------------------------

    2008 kam dann Grand Theft Auto IV. Es war bis dahin das GTA, was am meisten für die Entwicklung brauchte. Außerdem war es auch das GTA, der neuen Konsolengeneration.

    Es spielt in Liberty City und mit der neuen RAGE-Engine sah die Spielwelt so gut und lebendig wie noch nie aus. Der Protagonist Nico Bellic schlägt sich wohl in der bis dahin besten Story eines GTA's durch Liberty City. Aber es war auch eine sehr ernste und "graue" Geschichte. Den "Rockstar-Humor" gab es aber immer noch.

    Zwar hatte der Vorgänger mehr Rollenspiel-Elemente, dennoch beschäftigte man sich im 4. Teil mit vielen Nebenmissionen, Aktivitäten und Minispielen, z.B. Bowling. Man kann sich mit Frauen verabreden, Freundschaften schließen und diese unterhalten.

    Es wurde ein komplett neues Deckungssystem eingebaut und es kam eine neue Ziel-Aufschaltung hinzu.

    Grand Theft Auto IV erschien für Xbox 360, PlayStation 3 und später auch für PC.

    ----------------------------------------------------------

    Dann war es soweit. Das wohl am meisten erwartete GTA kam auf den Markt. Grand Theft Auto V erblickte das Licht der Welt im Jahre 2013. Also 5 Jahre später, eine enorme Zeit beanspruchte die Entwicklung.

    Im 5. Ableger können wird Los Santos & Blaine County erkunden, Teile von San Andreas. GTA 5 bietet die größte Spielwelt und beeindruckt auch durch die Technik, es wurde noch alles aus PS3 und Xbox 360 herausgeholt.

    Diesmal gibt es auch 3 Charaktere. Michael, Franklin und Trevor [Keine Sorge, ich spoiler nicht]. Jeder spielbare Charakter besitzt seine eigenen Eigenschaften und Fähigkeiten. Also Schießen, Fahren, Schleichen etc. etc.. Außerdem hat jeder seine eigene Spezialfähigkeit.

    Rockstar Games hat eine spannende Story, abgefahrene und unterhaltsame Charaktere, sowie eine detaillierte Spielwelt erschaffen. Und das beste, es gibt auch den gewissen "Flow". Das bedeutet, alles ist zu einem großen Ganzen geworden und geht auch nahtlos ineinander über.

    Es gibt sehr viele Nebenaktivitäten, darunter Golf und Tennis. Man kann überall was in der Stadt entdecken. Es gibt sehr gute Easter Eggs und die Stadt ist durch bestimme Einflüsse sehr lebendig. Die Polizei verfolgt z.B. andere NPC's und sie liefern sich eine Schießerei ab. An der anderen Stelle wird gebaut und an einer ganz anderen Stelle sieht man Touristen, die durch Los Santos geführt werden. Es gibt außerdem nun verschieden Tierarten, darunter Hunde und Hirsche. Man kann tauchen, denn die neue Welt bietet ausgearbeitete Unterwasserwelten und U-Boote kamen auch neu hinzu. Den größten Fuhrpark und die größte Waffenauswahl bietet der 5. Ableger auch.

    Ich könnte noch viele weitere Dinge aufzählen, aber ich will euch (falls ihr es noch spielen wollt) nicht die Überraschungen verderben.

    ----------------------------------------------------------

    Für mich hat DMA Design (Rockstar Games) ein Franchise bzw. eine Serie geschaffen, die von mir aus auch 50 weitere Jahre oder mehr existieren darf.

    (Es fehlen: GTA London 1969 & 1961 ; GTA Advance ; GTA Liberty City Stories ; GTA Vice City Stories ; GTA Chinatown Wars und GTA 4: Episodes from Liberty City.

    Ich wollte nur die großen Ableger nehmen, sonst würde es den Umfang sprengen )

  2. Anzeige
    Hallo BlueSnake60,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MaTTiz
    Gute Zusammenfassung !
    GTA ist einer meiner Liebling spiele und San Andreas spiele ich heute noch sehr sehr gerne!
    Würde mich freuen wenn GTA V auch für die XOne und PS4 kommt, mal abwarten!

    Hallo ich bin Kanzlerin von Deutschland, ich wusste von nichts und Internet ist Neuland!

  4. #3
    AkiWTFOo
    Für mich ist GTA eine hervoragende Spielereihe geworden.

    Habe selber alle GTA Teile außer GTA 2, Liberty City Stories und GTA Chinatown Wars. (welches du übrigens vergessen hast )

    GTA 5 war einfach genial, einer der besten Spiele der letzten Jahre.

    Ich habe jedoch große Hoffnungen in Watch Dogs, weil mir das Hacken gefällt. Hoffe das Watch Dogs evtl der GTA Reihe die Stirnbieten kann, und dabei meine ich nicht von den Wertungen her, sondern vom SPielspaß für mich persönlich.

  5. #4
    MaTTiz
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Für mich ist GTA eine hervoragende Spielereihe geworden.

    Habe selber alle GTA Teile außer GTA 2, Liberty City Stories und GTA Chinatown Wars. (welches du übrigens vergessen hast )

    GTA 5 war einfach genial, einer der besten Spiele der letzten Jahre.

    Ich habe jedoch große Hoffnungen in Watch Dogs, weil mir das Hacken gefällt. Hoffe das Watch Dogs evtl der GTA Reihe die Stirnbieten kann, und dabei meine ich nicht von den Wertungen her, sondern vom SPielspaß für mich persönlich.
    Ist wieder so ne Sache, Watch Dogs verfolgt ja ein ganz anderes Ziel als GTA.
    In GTA gehts um Bank Überfälle, Weed und Nu**en und in Watch Dogs gehts um Hacken und Rache verüben.

    Ich verstehe nicht wieso es immer gleich so ein Vergleich sein muss, können nicht 2 große Marken Parallel existieren?

    Aber du hast recht, ich hoffe auch das Watch Dogs an den Spiel Spaß von GTA ran kommt

    Hallo ich bin Kanzlerin von Deutschland, ich wusste von nichts und Internet ist Neuland!

  6. #5
    AkiWTFOo
    Zitat Zitat von MaTTiz Beitrag anzeigen
    Ist wieder so ne Sache, Watch Dogs verfolgt ja ein ganz anderes Ziel als GTA.
    In GTA gehts um Bank Überfälle, Weed und Nu**en und in Watch Dogs gehts um Hacken und Rache verüben.

    Ich verstehe nicht wieso es immer gleich so ein Vergleich sein muss, können nicht 2 große Marken Parallel existieren?

    Aber du hast recht, ich hoffe auch das Watch Dogs an den Spiel Spaß von GTA ran kommt

    Hallo ich bin Kanzlerin von Deutschland, ich wusste von nichts und Internet ist Neuland!
    Kannst du mir erzählen wo ich die beiden Spiele mit einander verglichen habe?

    Außerdem sind es beides Openworld Actionspiele, stammen somit aus dem gleichem Genre. Damit sind Vergleiche wohl mehr als gerechtfertigt.

    Mir ist auch klar das WD andere Ziele hat. Hacken passt nicht ins GTA franchise.

    Und darum hab ich auch geschrieben das es für mich den gleichen SPielspaß haben soll, und nichts anderes .... ohman

  7. #6
    BlueSnake60
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Für mich ist GTA eine hervoragende Spielereihe geworden.

    Habe selber alle GTA Teile außer GTA 2, Liberty City Stories und GTA Chinatown Wars. (welches du übrigens vergessen hast )

    GTA 5 war einfach genial, einer der besten Spiele der letzten Jahre.

    Ich habe jedoch große Hoffnungen in Watch Dogs, weil mir das Hacken gefällt. Hoffe das Watch Dogs evtl der GTA Reihe die Stirnbieten kann, und dabei meine ich nicht von den Wertungen her, sondern vom SPielspaß für mich persönlich.
    Ich habe noch viele weitere vergessen: GTA London 1969 & 1961 ; GTA Advance ; GTA Liberty City Stories ; GTA Vice City Stories ; GTA Chinatown Wars und GTA 4: Episodes from Liberty City.

    Ich wollte nur die großen Ableger nehmen, sonst würde es den Umfang sprengen

  8. #7
    AkiWTFOo
    Zitat Zitat von BlueSnake60 Beitrag anzeigen
    Ich noch viele weiter vergessen: GTA London 1969 & 1961 ; GTA Advance ; GTA Liberty City Stories ; GTA Vice City Stories ; GTA Chinatown Wars und GTA 4: Episodes from Liberty City.

    Ich wollte nur die großen Ableger nehmen, sonst würde es den Umfang sprengen
    GTA 4: Episodes from Liberty City. Definitiv für mich nach San Andreas und GTA 5 der beste Teil, auch wenn es nur ein DLC war. So viel Spaß wie bei dieser Story hatte ich selten

  9. #8
    BlueSnake60
    Eine kleine Anmerkung von mir: Meine Tastatur "spackt" ein bisschen rum. Ich habe meinen großen Text und mein Kommentar auch schon bearbeitet.

  10. #9
    MaTTiz
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Kannst du mir erzählen wo ich die beiden Spiele mit einander verglichen habe?

    Außerdem sind es beides Openworld Actionspiele, stammen somit aus dem gleichem Genre. Damit sind Vergleiche wohl mehr als gerechtfertigt.

    Mir ist auch klar das WD andere Ziele hat. Hacken passt nicht ins GTA franchise.

    Und darum hab ich auch geschrieben das es für mich den gleichen SPielspaß haben soll, und nichts anderes .... ohman
    War falsch formuliert, das sollte eine Kritik an die Leute sein die die Spiele mit einander vergleichen.
    Klar ist es die gleiche Gerne und ein OW Titel, aber sowas wie "Watch Dogs der GTA Killer?"
    So was finde ich persönlich Blöd, weil GTA niemand das Wasser reichen kann dafür ist die Marke zu groß und zu "Mächtig".
    Es wird immer darauf hinaus kommen das es nicht reicht und GTA besser ist.

    Ich mach mir aber viel mehr sorgen um die Fahrphysik, bin mir da nicht so ganz sicher ob die das so hin bekommen wie Rockstar..


    Hallo ich bin Kanzlerin von Deutschland, ich wusste von nichts und Internet ist Neuland!

  11. #10
    AkiWTFOo
    Zitat Zitat von MaTTiz Beitrag anzeigen
    War falsch formuliert, das sollte eine Kritik an die Leute sein die die Spiele mit einander vergleichen.
    Klar ist es die gleiche Gerne und ein OW Titel, aber sowas wie "Watch Dogs der GTA Killer?"
    So was finde ich persönlich Blöd, weil GTA niemand das Wasser reichen kann dafür ist die Marke zu groß und zu "Mächtig".
    Es wird immer darauf hinaus kommen das es nicht reicht und GTA besser ist.

    Ich mach mir aber viel mehr sorgen um die Fahrphysik, bin mir da nicht so ganz sicher ob die das so hin bekommen wie Rockstar..


    Hallo ich bin Kanzlerin von Deutschland, ich wusste von nichts und Internet ist Neuland!
    Zitierst mich aber in deinem Beitrag, bezieht sich ja also auf meine Aussage dein Text ^^

    Watch Dogs kann kein GTA Killer sein, weil GTA mittlerweile eine Marke ist, die man nicht killen kann. GTA wird immer gehypt, geliebt und gespielt werden. Egal wie gut ein anderes Spiel ist.

    Ist genau das gleiche mit WoW ...


    Um die Fahrphysik mache ich mir keine Sorgen, denn in GTA hatte man keine ... die Autos sind auch mit 100000000 Sachen noch dank Handbremse und mega geilem Fast and Furious Tokie Drift um jede Kurve gekommen. Und das war auch gut so. Das Fahren hat einfach spaß gemacht.

    Und heutzutage wird man denke ich kein Spiel mehr bekommen in dem man echt schlechte Fahrphysik hat. Dafür sind wir schon zu weit in der technik / Spieleprogrammierung.

  12. #11
    Fischbrezel
    Ich glaube in GTA 6 wird auch gehackt. Es muss ja aktuell werden.
    Endmission ist dann Kim Dotcom ausm Knast zu holen, nach dem Motto "Prison Break".

  13. #12
    errorchief
    Auch wenn in GTA die Fahrphysik immer ein wenig buggy war, konnte kein anderes Open World Spiel bis jetzt an annähernd so gute vorweisen.
    Wenn ich da allein nur an Sleeping Dogs denke. Gutes Spiel, aber fahren ist da grausig.

  14. #13
    BlueSnake60
    Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
    Auch wenn in GTA die Fahrphysik immer ein wenig buggy war, konnte kein anderes Open World Spiel bis jetzt an annähernd so gute vorweisen.
    Wenn ich da allein nur an Sleeping Dogs denke. Gutes Spiel, aber fahren ist da grausig.
    GTA 5 hat für mich die beste Fahrphysik eines Open-World-Spiels.
    Mafia 2 war sehr statisch, Sleeping Dogs sehr abgehackt und Watch Dogs wird ähnlich wie ein Arcade-Rennspiel.

  15. #14
    MaTTiz
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Zitierst mich aber in deinem Beitrag, bezieht sich ja also auf meine Aussage dein Text ^^
    Man bist du heute Pingelig :P
    Nur weil ich deine Zeit bei Trials geschlagen habe?

    --

    Ich finde die Musik Wahl von den Jungs immer so geil.
    Die Radio Sender sind immer so ein kleines Highlight wie ich finde..
    Dadurch haben die voll Dr. Dre und Snoop Dogg gepusht



    Hallo ich bin Kanzlerin von Deutschland, ich wusste von nichts und Internet ist Neuland!

  16. #15
    AkiWTFOo
    Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
    Auch wenn in GTA die Fahrphysik immer ein wenig buggy war, konnte kein anderes Open World Spiel bis jetzt an annähernd so gute vorweisen.
    Wenn ich da allein nur an Sleeping Dogs denke. Gutes Spiel, aber fahren ist da grausig.
    Finde das man kaum einen Unterschied zwischen GTA und Sleeping Dogs bei der Fahrphysik feststellen kann. Vlt auch weil mir im Openworld Spiel Fahrphysik nicht ganz so wichtig ist.

    Fand die Fahrphysik von GTA 4 schlimm ... wahr schon fast zu realistisch, Fast in jeder Kurve ist man rausgeschossen und irgendwo gegen^^

  17. #16
    BlueSnake60
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Finde das man kaum einen Unterschied zwischen GTA und Sleeping Dogs bei der Fahrphysik feststellen kann. Vlt auch weil mir im Openworld Spiel Fahrphysik nicht ganz so wichtig ist.

    Fand die Fahrphysik von GTA 4 schlimm ... wahr schon fast zu realistisch, Fast in jeder Kurve ist man rausgeschossen und irgendwo gegen^^
    Nicht böse gemeint, aber es gibt einen sehr, sehr großen Unterschied zwischen der Fahrphysik von GTA 5 und Sleeping Dogs. Sleeping Dogs wurde nicht richtig an das Gamepad angepasst, obwohl es zuerst für die Konsole entwickelt wurde.
    Bei GTA 5 ist das Fahren, sagen wir mal, sehr "fein". Kleinste Bewegungen werden sozusagen erkannt.

  18. #17
    AkiWTFOo
    Ich hab Sleeping Dogs nur auf PC gespielt und habe keinen Unterschied zur PC Version von irgendeinem GTA Teil messen können, auch wenn ich nicht wirklich drauf geachtet habe.

    Wieso sollte ich dir deswegen böse sein

    Ichweiß sowieso erst seit Forza 5, was Fahrphysik ist....

  19. #18
    BlueSnake60
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Wieso sollte ich dir deswegen böse sein
    Ich habe geschrieben, dass es nicht böse gemeint von mir ist

  20. #19
    AkiWTFOo
    Zitat Zitat von BlueSnake60 Beitrag anzeigen
    Ich habe geschrieben, dass es nicht böse gemeint von mir ist
    Darum frage ich nochmal, wieso sollte ich dir böse sein? xD

    Du schreibst ja ist nicht böse gemeint, heißt ja im umkehrschluss das ich hätte böse sein können, sonst hättest du das ja nicht schreiben müssen, oder? xD

  21. #20
    Papa Bär
    Ich bin gta Fan seit dem ersten Teil von gta damals auf Demo stundenlang gespielt bis es endlich rauskam :-)

    ps: ihr habt gta London vergessen das kam nach gta 1 und vor gta2 raus :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Kinect Sensor schaltet immer ein/aus ein/aus: Wie im Titel schon steht der Kinect Sensor schalet permanent ein/aus ein/aus schätzungsweise ist er 10 s ein und dann wieder kurz aus, durch das geht...



  2. Immer noch kein Watchever?: Hallo, es wurde ja vorher gesagt, dass Watchever beim Release der Xbox One Verfügbar sein wird. Das ist nun schon 6 tage her und es gibt immer noch...



  3. Wir suchen immer noch: Tema dead x sucht immer noch aktive starke member ab 18 ! Meldet euch einfach bei xI JiXx Ix wir spielen suz und wollen aktiv mitmischen !!!!...



  4. Xbox One Nat Problem immer Strikt: Hallo Community ich habe es mit dem Tutorial gemacht und es hat nicht mit der Fritzbox 6360 von Kabel Deutschland geklappt. Ich habe alle Ports...



  5. Man lernt immer dazu: Moin zusammen, nettes und informatives Forum! Ich muss gestehen, dass ich eigentlich der Totale PS Gamer bin - ne war! Von der PS 1 - 3 alles...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: