Seite 1 von 90 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1784
Like Tree923Likes

Essen; Ernährung-alles zu diesem Thema

Diskutiere Essen; Ernährung-alles zu diesem Thema im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von baum2k Erinnert mich an den Witz von Ingmar Stadelmann: "Facebook war 2h down. Auf der Strasse sind Frauen mit ihrem Essen in der ...


  1. #1
    PsyDee13

    Essen; Ernährung-alles zu diesem Thema

    Zitat Zitat von baum2k Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an den Witz von Ingmar Stadelmann: "Facebook war 2h down. Auf der Strasse sind Frauen mit ihrem Essen in der Hand auf mich zugekommen und haben mich angeschrien: SAG DAS ES DIR GEFÄLLT!!! SAG DAS ES DIR GEFÄÄÄÄÄÄLLT!!!"

    Aber Essen postet man doch nicht mehr auf Facebook. Das macht keiner mehr. Das ist so 2012

    Heute postet man Essen auf Instagram und schreibt dazu: "#fitnessfood #gesund #healthy #nameDesEssens #workout #vonnixkommtnix". Und als Bild nimmt man nen schönes Bild von ner Schweinshaxe oder so
    Nein, Trend auf Instagram ist jetzt #vegan #veganforlife #fitnessfreak #onlyveganfood #veganbest und #cleaneating
    Vegan ist jetzt voll in! Kaum postet man ein Veganer essen dort, bekommst so viele likes wie du nie für normales Essen bekommst.
    Ein schöner saftiger Steak bleibt dann etwas unbeliebt an der Seite liegen.
    Habe selber ein Food-Account

  2. Anzeige
    Hallo PsyDee13,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    KlOis
    Zitat Zitat von PsyDee13 Beitrag anzeigen
    Nein, Trend auf Instagram ist jetzt #vegan #veganforlife #fitnessfreak #onlyveganfood #veganbest und #cleaneating
    Vegan ist jetzt voll in! Kaum postet man ein Veganer essen dort, bekommst so viele likes wie du nie für normales Essen bekommst.
    Ein schöner saftiger Steak bleibt dann etwas unbeliebt an der Seite liegen.
    Habe selber ein Food-Account
    Ich ernähre mich nun auch seit ~4 Jahren vegan. Ich denke ich kann behaupten das es keine Modeerscheinung ist, ich bin Ingenieur und die Fakten und Zahlen haben mich einfach überzeugt. Im verlinkten Video wird das n bissl ironisch auf den Punkt gebracht. Ich finde es gut das es Mode wird, vielleicht kommt da irgendwann ein Umdenken.

    https://www.facebook.com/veganfreund...8067509781919/

  4. #3
    DeinTeddybaer
    Ich finde man muss auf nichts verzichten, einfach alles in Maßen

  5. #4
    WeiserBenni
    Der beste Spruch den ich dazu auf Facebook gelesen habe ist :" Ich verstehe nicht warum die ganzen Veganer versuchen mit Pflanzen Fleisch nachzuahmen. Ich versuche ja auch nicht Salat Blätter aus Hackfleisch zu bauen. "
    Das deutet für mich ja eigentlich darauf das die ganzen Pflanzenfresser mit ihrer Ernährung wohl unzufrieden sind. Die Verkaufsschlager im Supermarkt sind nicht umsonst vegetarische Bratwurst und so ein Kram.
    Meine Chefin ist auch so ein" Ernährungsnazi". Wehe du ernährst dich nicht von etwas was nicht im Mainstream als gesund gilt...
    Veganer und Vegetarier können ja essen was sie wollen aber sie sollen mir nicht vorschreiben was ich zu essen habe. Ich finde das ist ihre schlimmste Eigenschaft.

  6. #5
    PsyDee13
    Ich glaube wir sollten es hier weiter diskutieren, sonst werden wir alle verbannt.
    Hier geht es um die Ernährung, essen, Fleischesser, Vegetarier, Veganer, frutarier usw.

    Auf geht's

    UND BITTE SEID LIEB UND RESPEKTVOLL ZU EINANDER!
    Wir sind hier alle erwachsene Menschen und können anständig diskutieren.

  7. #6
    PsyDee13
    Hier weiter darüber schreiben
    http://www.xbox-passion.de/showthread.php?t=24174

  8. #7
    errorchief
    Zitat Zitat von DeinTeddybaer Beitrag anzeigen
    Ich finde man muss auf nichts verzichten, einfach alles in Maßen
    Das ist es. Der grösste Schaden den wir der Erde antun ist unser Fleischkonsum. Die Regenwälder werden für Weideland abgeholzt, nur damit darauf Kühe mehr CO² ausstoßen können, als alle Flugzeuge, Autos, LKWs und Schiffe zusammen.
    Man muss nun glücklicherweise kein Veganer werden. Es reicht, wenn man nicht jeden Tag Fleisch/Wurst ist.


    Sofern Teddys Post in Psys Thread verschoben wird, darf mein Post auch gerne verschoben werden. ^^

  9. #8
    KlOis
    Zitat Zitat von WeiserBenni Beitrag anzeigen
    Der beste Spruch den ich dazu auf Facebook gelesen habe ist :" Ich verstehe nicht warum die ganzen Veganer versuchen mit Pflanzen Fleisch nachzuahmen. Ich versuche ja auch nicht Salat Blätter aus Hackfleisch zu bauen. "
    Das deutet für mich ja eigentlich darauf das die ganzen Pflanzenfresser mit ihrer Ernährung wohl unzufrieden sind. Die Verkaufsschlager im Supermarkt sind nicht umsonst vegetarische Bratwurst und so ein Kram.
    Meine Chefin ist auch so ein" Ernährungsnazi". Wehe du ernährst dich nicht von etwas was nicht im Mainstream als gesund gilt...
    Veganer und Vegetarier können ja essen was sie wollen aber sie sollen mir nicht vorschreiben was ich zu essen habe. Ich finde das ist ihre schlimmste Eigenschaft.
    Aber Bratwürste wachsen friedlich auf der Weide oder was? Da solltest du schon eher mit n Spanferkel kommen.
    Bratwürste sind zermanschtes Fleisch und fett mit Kräutern und Gewürzen (wenn es gute Thüringer sind ). An denen ist also nix natürlicher als an zermanschten Sojabohnen mit Kräutern und Gewürzen. Das ist ne Gewohnheitssache.
    Man hat mit der Wurst einfach ne praktische Art gefunden Reste zu verwerten und haltbar zu machen, kann man doch ruhigen Gewissens auch für Würste auf pflanzlicher Basis verwenden, man muss das Rad ja nicht neu erfinden.
    Salatblätter aus Hack kann nicht funktionieren, hält doch nicht

  10. #9
    errorchief
    Klois, lebst du auch vegan oder isst du "nur" vegan?

  11. #10
    WeiserBenni
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Aber Bratwürste wachsen friedlich auf der Weide oder was? Da solltest du schon eher mit n Spanferkel kommen.
    Bratwürste sind zermanschtes Fleisch und fett mit Kräutern und Gewürzen (wenn es gute Thüringer sind ). An denen ist also nix natürlicher als an zermanschten Sojabohnen mit Kräutern und Gewürzen. Das ist ne Gewohnheitssache.
    Man hat mit der Wurst einfach ne praktische Art gefunden Reste zu verwerten und haltbar zu machen, kann man doch ruhigen Gewissens auch für Würste auf pflanzlicher Basis verwenden, man muss das Rad ja nicht neu erfinden.
    Salatblätter aus Hack kann nicht funktionieren, hält doch nicht
    Es gibt ja inzwischen auch Frikadellen und und und... und Bratwürste wachsen friedlich auf der Weide... In Form von kleinen rosa Schweinchen.
    Die im übrigen, ohne den Fleischkonsum des Menschen zusammen mit Kühen auf der Liste der bedrohten Tierarten landen.

  12. #11
    errorchief
    Zitat Zitat von WeiserBenni Beitrag anzeigen
    Es gibt ja inzwischen auch Frikadellen und und und... und Bratwürste wachsen friedlich auf der Weide... In Form von kleinen rosa Schweinchen.
    Die im übrigen, ohne den Fleischkonsum des Menschen zusammen mit Kühen auf der Liste der bedrohten Tierarten landen.
    Der letzte Satz ist solch ein Schwachsinn. Tausende von Tierarten sind bedroht, nur weil Wälder abgeholzt werden, um daraus Weideland für Kühe zu machen.

    Dir empfehle ich ganz dringen den Film Cowspiracy. Ist ja schon Stammtischniveau, auf dem du schreibst...

  13. #12
    KlOis
    Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
    Klois, lebst du auch vegan oder isst du "nur" vegan?
    Da wo es mir auffällt schaue ich nach ob es Alternativen gibt. Also Lederklammotten habe ich keine, bei Kosmetik achte ich darauf. Aber ich bin mir sicher das noch immer tierische Anteile in meinem Leben gibt, man hat ja quasi kaum ne Chance.
    @auf der Weide
    Die Sojabohnen wachsen auch auf der Weide *sinnlos*

  14. #13
    WeiserBenni
    Warum gibt es Schweine und Kühe denn überhaupt?

  15. #14
    D0itD
    Was sind n Frutarier ? Kommen die auch in Halo 5 vor ...😂

  16. #15
    PsyDee13
    Zitat Zitat von D0itD Beitrag anzeigen
    Was sind n Frutarier ? Kommen die auch in Halo 5 vor ...
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Frutarier

  17. #16
    KumbaYaMyLord
    Der Mensch ißt seit 200000 Jahren nicht nur Beeren sondern auch Fleisch. Das ist normal. Nicht normal ist das jeder Mensch jeden Tag Fleisch essen muss/will. Das wird unser Untergang! Monokulturen, Pestizide und Aussterben der Bienen. Danach frei nach Albert Einstein haben die Menschen noch ganze 4 Jahre! Mein Beitrag ist mikroskopisch, aber 1-2 Fast Food im Monat und jede Woche 1-2 richtiges Fleisch muss reichen

  18. #17
    KotSpritzer
    Ich, als eigentlich Hardcore Allesfresser muss 2 Dinge gestehen: seit meine Frau vor 3 Jahren ne heftige Krankheitsgeschichte hinter sich brachte und auf Vegan Umstieg und ich praktisch langsam mit reingerutscht bin, ham sich viele Dinge geändert.
    1. Mein Schweiss riecht völlig anders.
    2. Sodbrennen und ständiges Völlegefühl sind komplett verschwunden.

    Ich bleibe zwar dabei immer mal wieder Fleisch oder Fisch zu essen, aber mit ner wirklich guten Portion mehr Respekt als früher und deutlich weniger... Gestern auf Arbeit die Scholle z.b hab ich absolut genossen 💖💖

  19. #18
    WeiserBenni
    Zitat Zitat von KotSpritzer Beitrag anzeigen
    Ich, als eigentlich Hardcore Allesfresser muss 2 Dinge gestehen: seit meine Frau vor 3 Jahren ne heftige Krankheitsgeschichte hinter sich brachte und auf Vegan Umstieg und ich praktisch langsam mit reingerutscht bin, ham sich viele Dinge geändert.
    1. Mein Schweiss riecht völlig anders.
    2. Sodbrennen und ständiges Völlegefühl sind komplett verschwunden.

    Ich bleibe zwar dabei immer mal wieder Fleisch oder Fisch zu essen, aber mit ner wirklich guten Portion mehr Respekt als früher und deutlich weniger... Gestern auf Arbeit die Scholle z.b hab ich absolut genossen 💖💖
    Vollkommen richtig. Man freut sich im Sommer nicht mehr auf das wöchentliche grillen oder Weihnachten auf die Gans wenn es, wie inzwischen üblich, jeden Tag Fleisch gibt.
    Ich hab mit meiner Freundin auch ausgemacht einmal die Woche Fleisch, einmal die Woche Fisch und den Rest der Woche mal auf Fleisch verzichten.
    Funktioniert super und man freut sich wie gesagt drauf.
    Und so besondere Sachen wie Pute, Wild oder Gans gibt's halt nur zu Weihnachten.

  20. #19
    KumbaYaMyLord
    Zitat Zitat von WeiserBenni Beitrag anzeigen
    Vollkommen richtig. Man freut sich im Sommer nicht mehr auf das wöchentliche grillen oder Weihnachten auf die Gans wenn es, wie inzwischen üblich, jeden Tag Fleisch gibt.
    Ich hab mit meiner Freundin auch ausgemacht einmal die Woche Fleisch, einmal die Woche Fisch und den Rest der Woche mal auf Fleisch verzichten.
    Funktioniert super und man freut sich wie gesagt drauf.
    Und so besondere Sachen wie Pute, Wild oder Gans gibt's halt nur zu Weihnachten.
    Das wird die Puten freuen das sie was besonderes sind. Im Supermarkt fällt das gar nicht auf.

  21. #20
    WeiserBenni
    Ebendrum. So ein richtig schöner braten ist aber schon was besonderes

Seite 1 von 90 1231151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. E3 2014 - Food? Was gibts zum Essen?: NeoGaf diente als Inspiration: http://m.neogaf.com/showthread.php?t=832573 Fands ziemlich cool, was es dort für Ideen gab :-) Was werdet ihr...



  2. Hallo aus essen: FINDE DEN FORUM ECHT SUPER ALLE INFOS DIE MAN BRAUCHT.ZU MIR BIN 37 JAHRE ALT WERDE AM KOMMENDEN DIENSTAG 38 JAHRE ALT UND KOMME AUS ESSEN.WER MÖCHTE...



  3. was gibt's heute zu essen: Hab keinen thread gefunden wo was essbares drinnen vorkommt hihi falls ich was überlesen habe verschiebt mich :) Allllsooo ich gönne mir heute ein...



  4. Hiho...hier d3lray aus NRW (Essen): Ok, dann will ich mich (alten Sack) auch mal vorstellen. Ich heiße Carlos, bin 36 und komme aus Essen (NRW). Ich zocke eigentlich schon seitdem ich...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: