Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 316
Like Tree558Likes

Darf man noch Deutscher sein?

Diskutiere Darf man noch Deutscher sein? im Smalltalk Forum im Bereich Sonstiges; Mal ein brisantes Diskkussionsthema. Darf man Nationalstolz sein und es auch zeigen. Dürfen, oder müssen, wir uns vorschreiben lassen, was wir sagen dürfen? In Schulen ...


  1. #1
    Boarder76

    Darf man noch Deutscher sein?

    Mal ein brisantes Diskkussionsthema.
    Darf man Nationalstolz sein und es auch zeigen.
    Dürfen, oder müssen, wir uns vorschreiben lassen, was wir sagen dürfen?
    In Schulen in NRW wird schon türkisch unterrichtet.
    Müssen wir uns anpassen, das die Integration funktioniert?
    Oder sollen wir die Augen verschließen, das Ausländer weniger Chancen in Deutschland haben, zum Beispiel einen job zu finden?
    Ist die Politik schuld?
    Was muss man ändern bzw verbessern?

    Dann diskutiert mal los!

    Bitte sachlich bleiben und keine diskriminierende Beleidigigungen!

  2. Anzeige
    Hallo Boarder76,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    BengelKurt
    Sehr gute Idee.

    Also ich finde man darf nichr mehr deutsch sein bzw deutsch denken.
    Wenn man das tut wird man direkt als rassist verurteilt usw.
    Ich habe nichts gegen Ausländer ich fühle mich als deutscher in meinem eigenen land benachteiligt.
    Wenn ich sehe was alles hier rein bekommen und was die sich erlauben dürfen und bekommen das ist ein witz.
    Dürften wir uns mal trauen un deren Ländern.
    Ganz aktuell was mich sehr stört ist folgendes.
    Sankt Martin wird in über 70%der Gemeinden derweilen als Sonne Mond und Sterne fest betitelt wegen der anders gläubigen.
    Wir leben hier in Deutschland und hier leben halt Christen und das ist unsere Kultur.
    Ich bin zwar selbst nicht gläubig aber finde es eine Frechheit sowas zu machen.
    Gibt noch etliche sachen die man sagen bzw aufschreiben könnte aber das lasse ich mal lieber nich das von mir doch noch ein falsches bild entsteht.

  4. #3
    Boarder76
    Volker Beck, von den Grünen, geht sogar soweit, das er bei Anne Will, zum Thema Salafismus, sagte, das der Islam zu Deutschland gehöre!

  5. #4
    Commander Axxel McCool
    Die grünen..........

    Meine Tochter hat vor 2 Jahren mit 9 mal eine erfahrung gemacht als sie ein Junge aus der klasse packte und ihr sagte " ich werde dich jetzt ficken".

    Jetzt ratet mal was für ein Landsmann das war. Mehr brauche ich dazu nicht zu sagen.

    Nationalstolz? Lässt der Staat doch gar nicht zu. Werd mal von ein paar Ausländern in ne Schlägerei verwickelt und wage es dich dich zu wehren.

    Dann kommt nämlich unser Staat und holt die Nazi Keule raus weil nur noch dämliche Idioten unser Land regieren die nur darauf bedacht sind wiedergewählt zu werden und deswegen lieber die Augen verschliessen vor dem was abläuft.

    Meine Meinung! Wer in einem anderen Land lebt hat sich anzupassen!

    Wem das nicht passt dem helfe ich gern beim Koffer packen!

    Eigendlich muss man sich als deutscher schämen das wir ein Volk von Weichwürsten ohne Mumm und Anstand sind. Da haben die harten Neuköllner Migranten natürlich leichtes Spiel.

    Aber ändern wird sich nix.

  6. #5
    BengelKurt
    So ein Bullshit.....
    Solln dahin gehen wo sie hin gehören.
    Müssen die sich nicht an unsere gesetzte halten?
    Wir sind Ausländer im eigenen Land.
    Schotten dicht machen alles raus was nicht Arbeitet und sich integriert.
    Daher empfinde ich es heute auch noch so das Hitler zwar nicht rechr gehandelt hat aber sein grund gedanke Arbeit für den Deutschen Bürger doch schon okay war.
    Der rest den er sich geleistet hat war definitiv nicht okay!
    Wir deutschen sind immer noch die bösen vom 2 Weltkrieg und müssen für alle andern Ländern das Bückstuck spielen.

  7. #6
    Acker68
    Rassismus bekomm ich auf jede schicht mit
    Wenn türken sich über kurden unterhalten
    Würde ich so reden ,wäre ich ruckzuck arbeitslos ...
    Ich bin froh aufm Dorf zu leben ...

  8. #7
    DeinTeddybaer
    Den deutschen Menschen gibt es nicht mehr. Wer nach Deutschland kommt, muss sich nicht anpassen.

    Was sie sprechen unsere Sprache nicht? - ist ja egal, das kommt schon noch. Hier nehmen Sie etwas Geld und diese Wohnung.
    3 Jahr später: Sie sprechen unsere Sprache noch immer nicht und haben noch nie Arbeit gesucht? - Hier ist ihr Geld.

    Nein, wir "Deutschen" müssen uns anpassen. Wir dürfen viele Worte nicht mehr nutzen, weil sich ja irgendjemand dadurch beleidigt fühlen könnte. Wir dürfen mehr Steuern zahlen, damit auch jeder x-beliebige hier leben kann.
    Es gibt keine deutsche Kultur mehr. Wir sind eine Mischung aus allen Kulturen. Und in dieser Mischung nimmt der Deutsche nur noch einen sehr kleinen Platz ein.

    Das liegt aber nicht nur an den Migranten. Es wird einfach Zeit, dass nicht jedes soziale Arschloch von uns unterstützt wird. Wer in 2 Jahren weder versucht die deutsche Sprache zu lernen, noch sich anstrengt Arbeit zu finden, sollte rausgeworfen werden. - Das gilt auch für Deutsche.

    Ich finde Integration ist etwas Tolles und eine Chance sollte jeder bekommen. Wer aber nicht versucht sie zu nutzen, um sich auch mit in diese Gemeinschaft einzubringen, hat hier nichts verloren. Besucher natürlich ausgeschlossen.

  9. #8
    Acker68
    Meine tükischen Arbeitskollegen legen wert darauf dass ihre Frauen kein deutsch lernen
    So hat man sie immer schön unter kontrolle und kann sie dumm halten

  10. #9
    Boarder76
    Naja, Hitler ermordete behinderte, juden und dann wären die Christen dran gewesen.
    Also schlecht ihn ins Spiel zu bringen.
    Aber wir haben genug asoziale deutsche und das reicht auch. Aber man darf nicht alle in einen Topf schmeissen.
    Ich bin stolz deutscher zu sein.
    Aber wir dürfen nicht unsere Meinung aussern.
    Warum?
    Wir befinden uns, theoretisch, immer noch im Krieg. Es besteht kein Friedensvertrag zwischen Deutschland und den alliierten. Demnach sind wir epressbar.
    Der Amerikaner führt sich auf wie Pipilangstrumf.
    "Ich bau mir die Welt, wie sie mir gefällt"!
    Das stört sogar den Russen. Die USA brechen alle Abkommen und destabilisieren damit die Weltordnung.
    und Deutschland ist ein Werkzeug.
    Hier mal eine Übersetzung von Putin,ungekürzt:



    Er hat recht.

    Was früher Kuba für Russland war, waren wir für die USA.
    Und heute sind wir nich wichtig.
    Traurig ist, das man sich nicht auf Augenhöhe begegnen kann.

  11. #10
    Xenobyte
    Meiner meinung nach , wems hier nicht passt soll doch verschwinden.
    Die meissten kommen doch eh nur wegen der Sozialhilfe hier her und verschwinden dann wieder. Deutschland tolleriert sovieles was in anderen Ländern gar unmöglich wäre in umgekehrter Situation.

  12. #11
    BengelKurt
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Naja, Hitler ermordete behinderte, juden und dann wären die Christen dran gewesen.
    Also schlecht ihn ins Spiel zu bringen.
    Aber wir haben genug asoziale deutsche und das reicht auch. Aber man darf nicht alle in einen Topf schmeissen.
    Ich bin stolz deutscher zu sein.
    Aber wir dürfen nicht unsere Meinung aussern.
    Warum?
    Wir befinden uns, theoretisch, immer noch im Krieg. Es besteht kein Friedensvertrag zwischen Deutschland und den alliierten. Demnach sind wir epressbar.
    Der Amerikaner führt sich auf wie Pipilangstrumf.
    "Ich bau mir die Welt, wie sie mir gefällt"!
    Das stört sogar den Russen. Die USA brechen alle Abkommen und destabilisieren damit die Weltordnung.
    und Deutschland ist ein Werkzeug.
    Hier mal eine Übersetzung von Putin,ungekürzt:



    Er hat recht.

    Was früher Kuba für Russland war, waren wir für die USA.
    Und heute sind wir nich wichtig.
    Traurig ist, das man sich nicht auf Augenhöhe begegnen kann.
    Ich sagte ja nur der grund Gedanke war okay aber der rest eben nicht,daher hab ich ihn eben erwähnt.

  13. #12
    Boarder76
    Alles gut. Nur Diskussion!

  14. #13
    Bigdanny
    Bei diesen Thema könnte ich stundenlang diskutieren weil mich das Thema Politik seit Jugendjahren begleitet.
    Bin zwar aus Österreich aber bei uns keinen Funken besser als bei euch!!!!
    Und ich hasse diese ewige nazikeule und Gott sei dank haben wir in Österreich einen Partei die ein wenig Hoffnung gibt und macht und bitte ich will jetzt nicht hören nazipartei das sind Patrioten aber bei den grünen sind alle Patrioten......

  15. #14
    Epinephrin90
    Es ist heute doch ueberall so, egal wo man ist, egal was man zockt. Zeigt man sich als Deutscher, ist man sofort ein Nazi. Tanzt man "so gehen die Argentinier..." wird das wieder sofort mit Hitler in Verbindung gebracht. Ich finde es lächerlich, dass einige noch kapiert haben, dass WIR nichts dafür koennen, was damals passiert ist. Aber damit muessen wir leben.

    Unser Staat ist verweichlicht ohne Ende. Manche Ausländer (nicht böse gemeint) beschimpfen uns im eigenen Land als Nazi, meinen sie sind hier die Größten und wenn sie dann eine auf die Mütze bekommen, ist man wieder der böse. Ich kenn kein anderes Land, in dem das so ist.
    Egal wo man in den Urlaub hinfliegt, wir Deutschen passen auf, dass wir deren Kultur nicht verletzen, aber bei uns macht das keiner.

    Meine Meinung ist, wer sich nicht anpassen will, soll gegangen werden, ganz einfach. Sind ja hier keine Herberge die jeden y-beliebigen aufnimmt.

  16. #15
    DeinTeddybaer
    Wie soll man auf ein Land stolz sein, das nicht mal auf sich selbst stolz ist?

    Das Problem ist, dass Deutschland immernoch versucht die Taten von Hitler wieder gutzumachen und somit niemanden ausgrenzen will und alles mit sich machen lässt. Ich finde Hitlers Grundgedanken "Deutschland ist für die Deutschen da" absolut richtig, wobei seine Methoden dieses Ziel zu erreichen natürlich völlig daneben waren.

  17. #16
    KlOis
    Ich bin auch der Meinung das Menschen die hier ein neues Leben beginnen wollen sich auch integrieren sollten.
    So viel zur Theorie.
    Was meint ihr wie viele derer die ihr gerne abschieben wolltet eigentlich rechtlich gesehen Deutsche sind? Die können nicht "zurück".
    Es war eine Jahre lange Verfehlung Deutschlands bei der Integration der bestellten Gastarbeiter.
    Und neuen Einwanderen wird es ja schon schwerer gemacht, müssen Tests ablegen in denen sie besser Deutsch können müssen als die meisten hier.
    Ich will gar nicht weiter ausholen, wollte nur darstellen das es wohl keine einfache Lösung gibt.
    Und btw, ich finde es gut das Deutschland sich offen gibt. Ja in "deren" Ländern kann man sich das nicht erlauben, sollte aber auch nicht unserer Maßstab sein.
    Ich bin froh Deutscher zu sein, aber auf was soll ich da stolz sein?

  18. #17
    BengelKurt
    Hab ich ja auch so verstanden wollte dass nur erklären wie ich das genau meinte.

    Naja aber im grunde können wir an der Situation nicht's ändern.
    So lange Gehirnlose Zombies an der Macht sind.
    Diese haben ja alles und werden da durch auch nichr benachteiligt aber der kleine Mann wird es.

  19. #18
    KlOis
    Zitat Zitat von BengelKurt Beitrag anzeigen
    Hab ich ja auch so verstanden wollte dass nur erklären wie ich das genau meinte.

    Naja aber im grunde können wir an der Situation nicht's ändern.
    So lange Gehirnlose Zombies an der Macht sind.
    Diese haben ja alles und werden da durch auch nichr benachteiligt aber der kleine Mann wird es.
    Ich finde die aktuelle Regierung auch nicht endlos überzeugend, dennoch haben wir die gewählt. Wenn ihr was ändern wollt macht von euren passiven und aktiven Wahlrecht gebrauch und engagiert euch.

  20. #19
    BengelKurt
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Ich finde die aktuelle Regierung auch nicht endlos überzeugend, dennoch haben wir die gewählt. Wenn ihr was ändern wollt macht von euren passiven und aktiven Wahlrecht gebrauch und engagiert euch.
    Das Problem ist wir deutschen gehen nichr auf die Straßen wenn uns was nicht passt.
    Daher wird mit uns auch gemacht was man will,weil der deutsche zu faul ist um zu Demonstrieren.

  21. #20
    Boarder76
    Wir leben ja auch nicht in einer richtigen Demokratie.
    Die alliierten haben uns eine repräsentative Demokratie aufgezwungen.
    Da beneide ich die Schweiz.
    Das richtige Demokratie, Nationalstolz und leben.

Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. FH2 hängt bei 100% und ich darf nciht online spielen nach Patch: Kann mir jemand einen Rat geben? mein Spiel lässt mich nach dem Patch und ich kann nicht mehr online spielen. Da steht immer 100%...



  2. Wie gut darf eine Spielgrafik werden: Hallo liebe Forengemeinde, im Herbst erwarten uns wieder spannende Titel, die einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Die Gerüchteküche dazu brodelt...



  3. The Witcher 3: Wild Hunt - Wird sein Geld wert sein: In einem Interview wollte Andrzej Kwiatkowski von CD Projekt nicht genau verraten, wann The Witcher 3: Wild Hunt erscheinen wird, auch wenn das ...



  4. US DR3 auf deutscher Konsole ?: Hallo, bei ebay gibt es einige verlockende Gebraucht/Neu Angebote für Dead Rising 3 als Disc (Retail) version aus den USA zu kaufen. Meine Frage...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

darf man noch deutscher sein sagen